ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Welche Ladelösung für ZOE bevorzugt?

0 EUR - AC22
9
8%
300 EUR - DC50 kW only (kein AC)
2
2%
700 EUR - AC43
22
20%
1000 EUR - AC22 + DC50
11
10%
1700 EUR - AC43 + DC50
10
9%
1700 EUR - AC22 + DC100
31
28%
2400 EUR - AC43 + DC100
18
17%
4500 EUR - AC43 + AC43 (Allrad ZOE) 180PS
6
6%
 
Abstimmungen insgesamt : 109

ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Okt 2016, 18:04

Hier mal eine kleine Umfrage, was Ihr aus Nutzersicht zu bevorzugen wäre.
3 Präferenzen zur Auswahl möglich.

vorn steht der Aufpreis
0 EUR - AC22
300 EUR - DC50 kW only (kein AC)
700 EUR - AC43
1000 EUR - AC22 + DC50
1700 EUR - AC43 + DC50
1700 EUR - AC22 + DC100
2400 EUR - AC43 + DC100
4500 EUR - AC43 + AC43 (Allrad ZOE 180 PS)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon dibu » Mo 24. Okt 2016, 18:21

Gute Idee, diese Umfrage.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Okt 2016, 18:33

War nur mal ein test, aber es gibt tatsächlich jmd. der folgende Möglichkeit angehakt hat:
300 EUR - DC50 kW only (kein AC)

Warum???
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon tainnok » Mo 24. Okt 2016, 18:43

da fehlt definitiv der Punkt "keine der genannten Varianten" ...
tainnok
 
Beiträge: 113
Registriert: So 23. Aug 2015, 14:24

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Okt 2016, 18:49

Welche Variante fehlt Dir denn?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon jo911 » Mo 24. Okt 2016, 18:50

Kein AC heißt auch ohne 1Phasenlader? Gibt es sowas überhaupt?
jo911
 
Beiträge: 816
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Okt 2016, 18:52

Jep, ganz ohne. Weglassen geht immer :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon tainnok » Mo 24. Okt 2016, 19:01

1700 für DC100 ist zuviel
aber wenn wir schon "wünsch dir was spielen":
gerne auch AC 1-phasig mit DC100+ für keinen Aufpreis :mrgreen:
Alle schreien immer das E-Mobile zu teuer sind, aber es wir in Foren immer wieder erfragt wieviel die Leute mehr sind zu zahlen :shock: ... aber wenn ihr einen max. Preis dabeistehen haben wollt: max 500 für "AC 1-phasig mit DC100" :)
tainnok
 
Beiträge: 113
Registriert: So 23. Aug 2015, 14:24

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Okt 2016, 19:07

einphasig würde bei ZOE aber nur marginal billiger werden. Man spart ja nur die beiden Kabeladern und Schützkontakte.

Wieviel es effektiv bei Röno mehr ksoten würde weiß ich naürihc nicht, aber wenn man statt DC 50KW 100 KW verbaut müssen die Leitungen dicken sehr, schütz für höhere Stromstärke ausgelegt sein, andere CCS-Kontakte etc.

P.S. Etwas mehr Resonanz auf einen 180 PS Allrad ZOE hätte ich schon erwartet. 8-)
in ner Stunde auf 80% Laden an ner 2x22kW Station ist auch nicht verkehrt und wenn die anordnung Ladesäule und frei parkplätze für Nasenlader ungünstig ist, wählt ,man den zweiten Anschluss hinten rechts :geek:
An ner @EXPRESS mit zusätzlicher Typ2 buche kann man dann mit 65 kW AC zum Schnäpchenpreis laden :D
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE Lader typ2 und/oder CCS?

Beitragvon Yorch » Mo 24. Okt 2016, 20:54

2x 22KW würden mir schon reichen, dann könnte man die RWE Säulen besser nutzen. Und für Tank-und Rast gibt es dann den ultimativen Adapter von 43 kW auf 2x 22kW...Moment, wenn es bald nur noch viele 22kW Zoes gibt, macht das vielleicht wirklich Sinn. Vor allem bei einem Zeittarif. Wer will mitladen?
Yorch
 
Beiträge: 304
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
Wohnort: Ruhrgebiet

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TomTomZoe und 7 Gäste