Zeitgesteuertes Laden

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Zeitgesteuertes Laden

Beitragvon JuGoing » Sa 11. Nov 2017, 09:38

mcluki99 hat geschrieben:
... also den Planer verwenden, wenn du nicht täglich ins Menü willst und von "Immer laden" auf den Timer umstellen willst...

Kleiner Hinweis.
Wenn der Timer aktiviert ist und man aus welchen Gründen auch immer Mal eben schnell irgendwo Nachladen will, startet der Ladevorgang nicht.
Man könnte dann dazu neigen, nicht direkt darauf zu kommen, warum die ZOE nicht loslegt.
Es wird im Display zwar ein Uhrensymbol angezeigt, aber man sollte sich einfach darüber bewusst sein.
Besonders wenn der eine Partner den Ladetimer aktiviert hat und der andere beim Ladeversuch fast verzweifelt - ist natürlich rein fiktiv ;-)
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 487
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Anzeige

Re: Zeitgesteuertes Laden

Beitragvon Sirius » Mo 13. Nov 2017, 16:30

Eine Frage zum Thema an die Zoe-Gemeinde,
ich habe seit 3 Monaten eine Zoe und es bisher nicht hinbekommen, timergesteuert zu laden.
Nun ist es ja nicht besonders kompliziert, den Ladetimer einzustellen. Aber zum eingestellten Zeitpunkt
passiert nix. Kabel dann ziehen und wieder reinstecken und geht es sofort los. Auch an einer anderen Wallbox als
meiner eigenen (Mennekes) habe ich den gleichen Effekt. Die Renault-Werkstatt meines Vertrauens ist hilflos! :roll:

Hat jemand eine Idee? Im Forum finde ich sonst nichts dazu.
Er: Volvo V60 PlugIn Hybrid
Sie Renault Zoe Intens ZE40

"Tankst Du noch oder lädst Du schon?"
Sirius
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Mai 2015, 09:14

Re: Zeitgesteuertes Laden

Beitragvon rigo-roso » Mo 13. Nov 2017, 22:33

Bei mir war es genau andersrum.
Ich habe den Ladeplaner programiert, aktiviert und die ersten Tage hat alles nach Plan funktioniert. Irgendwann hat Zoe dann nicht mehr abgeschaltet, und dann beim nächsten anstecken sofort geladen, obwohl der Startzeitpunkt noch nicht erreicht war.
Ich habe dann den gesamten Ladeplaner gelöscht, ( über das +Menü unten rechts) neu programmiert und dann ging es wieder.
rigo-roso
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 20:36
Wohnort: 86470 Thannhausen, bayr. Schwaben

Re: Zeitgesteuertes Laden

Beitragvon benwei » Di 14. Nov 2017, 07:36

Ich hab das nun auch mal ausprobiert. Da die App bei mir gerade mal wieder nicht geht, habe ich gestern Abend im R-Link den Ladetimer auf 6:30 Uhr gesetzt und für 7:15 Uhr Wohlfühltemperatur eingestellt. Kurz nach 7 war es schon mollig warm, aber geladen wurde nicht. Die Ladung begann erst, als ich im R-Link den Ladetimer wieder auf „immer laden“ umgestellt habe.
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 261
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Zeitgesteuertes Laden

Beitragvon CHM » Di 14. Nov 2017, 12:57

Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht: Lade- und Komfort-Timer gleichzeitig funktioniert wohl nicht. Können das noch andere bestätigen?
Auweia, was muss Software doch für eine komplizierte Sache sein ... ;-)
CHM
 
Beiträge: 83
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31

Re: Zeitgesteuertes Laden

Beitragvon Sirius » Di 14. Nov 2017, 13:09

Leider funktioniert bei unserer Zoe ja der Ladetimer völlig unabhängig vom Komforttimer nicht. :(
Er: Volvo V60 PlugIn Hybrid
Sie Renault Zoe Intens ZE40

"Tankst Du noch oder lädst Du schon?"
Sirius
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Mai 2015, 09:14

Re: Zeitgesteuertes Laden

Beitragvon e-werni » Di 14. Nov 2017, 16:15

CHM hat geschrieben:
Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht: Lade- und Komfort-Timer gleichzeitig funktioniert wohl nicht. Können das noch andere bestätigen?
Auweia, was muss Software doch für eine komplizierte Sache sein ... ;-)


Ja, als ziemlich alter Sack mit 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Software kann ich das nur bestätigen: komplizierte Sache, aber heutzutage vielfach auch sauschlecht gelöst!
Im vorliegenden Fall allerdings nicht wirklich:
Lade- und Komforttimer können durchaus gleichzeitig programmiert werden. Die Einschaltzeit des Komforttimers muss aber nach der Ausschaltzeit des Ladetimers liegen. Das genau einzustellen gestaltet sich etwas schwierig, weil mit dem Komforttimer ja nicht die Ein- sondern eigentlich die Ausschaltzeit der Klimaautomatik (wichtig, muss auf "Auto" stehen!) programmiert wird.
Ich lade meist mit billigem Nachtstrom ab 20:15h, manchmal auch später, je nach SOC und/oder Temperatur 2-6 Std. lang. Die ZOË hängt danach weiter am Tropf, bis irgendwann am Morgen zwischen 06:30h und 06:45h der Komforttimer die Heizung einschaltet, damit ich um 07:00h in eine wohlig warme ZOË steigen und mit eisfreier Rundumsicht losfahren kann. So funktioniert das einwandfrei.
Laden und gleichzeitig Heizen oder Kühlen jedoch geht auch bei mir nicht. Macht eigentlich auch gar nicht viel Sinn, wie ich meine:
Heizen auf Wohlfühltemperatur benötigt je nach Aussentemperatur 5-15 Minuten - in dieser Zeit würde, mit durch's Heizen auch noch verminderter Ladeleistung, vermutlich noch nicht mal eine ganze kwh geladen.
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild

Renault ZOE R90 Intens Z.E. 40, Bj. 2017
Benutzeravatar
e-werni
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 22. Aug 2017, 07:42
Wohnort: Carrera GR Schweiz

Re: Zeitgesteuertes Laden

Beitragvon TomTomZoe » Di 14. Nov 2017, 22:01

Stimmt, als ich am Anfang noch mit 2,3kW Schuko über Nacht und mit Ladetimer (Start gegen 23 Uhr) geladen habe, hat die kurz vor Abfahrt per Klimatimer einsetzende Vorklimatisierung fast keinen Strom mehr fürs immer noch stattfindende Laden übrig gelassen. Bei mir hat Laden und klimatisieren zeitgleich mit den beiden Timern funktioniert.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1301
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heavendenied, joschka und 4 Gäste