Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon Fender » Mi 3. Dez 2014, 06:34

Servus,
Ich bin ja schon seit einiger Zeit mit dem Twizy unterwegs. Nun habe ich gerade einen Zoe zum Test und werde wenn ich mit dem Händler einig werde den E Fuhrpark erweitern.

Da es mit dem Zoe ja nicht so einfach zum Laden ist wie mit dem Twizy und ich an mindestens 2 Orten laden muss denke ich über eine mobile Ladestation nach. Ich habe jetzt schon vieles in den einzelnen Foren gelesen aber bin aber immer noch nicht schlauer welche ich dann kaufen soll. Ich finde die Wall be to go, Chrombox und die EVR3 ganz gut wobei von der Größe und Preis die EVR3 sehr sympathisch ist. Wer von Euch hat eine mobile Ladestationen und wenn ja welche und wie Zufrieden seit ihr damit, oder welche der oben genannte würdet ihr nehmen?
Benutzeravatar
Fender
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 06:25

Anzeige

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon Great Cornholio » Mi 3. Dez 2014, 06:58

Hi,

ich habe die chromBox und bin damit sehr zufrieden. Bisher keinerlei Probleme. Die Kabel sind schön flexibel. Die Box ist sehr stabil.

Grüße
GC
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 20:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon ise » Mi 3. Dez 2014, 07:31

Auch ich bin mit der crohmbox mehr als zufrieden. Das Einstellen der Ladeleistung ist nicht richtig intuitiv, da man nur über das Blinken und das beiliegende Blatt weiß welche Ladeleistung eingestellt ist, aber die stellt man auch nicht jedesmal um, von daher verkraftbar.

Würde die crohmbox wieder nehmen.
ise
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 14:12

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon mcralf35 » Mi 3. Dez 2014, 09:17

Hallo,
ich kann Die diese empfehlen. Setzte ich bereits seit 1 Jahr erfolgreich ein.
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search

Gruß Ralf
Benutzeravatar
mcralf35
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 11:42
Wohnort: Bielefeld

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon Flünz » Mi 3. Dez 2014, 10:53

Ich habe mir letzte Woche die Juice Booster geleistet und am Samstag gleich mal damit geladen.
Da meine etwas schwierigen örtlichen Gegebenheiten eine Kabelstrecke von fast 25m zwischen Sicherungskasten und Starkstromdose erfordern, habe ich mir da ein 5x6mm² Kabel gelegt. Nur für den Fall, dass mein Haus irgendwann mal für 3x32A ertüchtigt werden sollte. So habe ich mit 3x16A geladen und die Kabel wurden nicht einmal handwarm.

Die Juice Booster Box ist sehr einfach zu handhaben und auch sehr robust ausgelegt. Und da ich mit Paypal bezahlt habe, war sie zwei Tage nach der Bestellung da! Bei 39 Euro Versandkosten dürfte dies wohl ein Motorradkurier erledigen. :mrgreen:
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1356
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon Cavaron » Mi 3. Dez 2014, 11:22

Die Frage nach mobilen Lademöglichkeiten kommt jetzt gefühlt alle par Wochen. Meine persönliche Entscheidung war (und wäre wieder):

http://rtp-service.de/wp-content/uploads/2011/12/Bettermann_B3200.pdf

Für Zoe mit dem optionalen Schutzschalter Typ EV von Doepke. Sind glaube ich 250 Euro Aufpreis aktuell?
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon Batterie Tom » Mi 3. Dez 2014, 12:27

Flünz hat geschrieben:
Ich habe mir letzte Woche die Juice Booster geleistet und am Samstag gleich mal damit geladen.
Da meine etwas schwierigen örtlichen Gegebenheiten eine Kabelstrecke von fast 25m zwischen Sicherungskasten und Starkstromdose erfordern, habe ich mir da ein 5x6mm² Kabel gelegt. Nur für den Fall, dass mein Haus irgendwann mal für 3x32A ertüchtigt werden sollte. So habe ich mit 3x16A geladen und die Kabel wurden nicht einmal handwarm.

Die Juice Booster Box ist sehr einfach zu handhaben und auch sehr robust ausgelegt. Und da ich mit Paypal bezahlt habe, war sie zwei Tage nach der Bestellung da! Bei 39 Euro Versandkosten dürfte dies wohl ein Motorradkurier erledigen. :mrgreen:


wie lange ist das Typ 2 Kabel von deiner juice booster? Komme ich damit vom Zoe Kofferraum zum ZOE Stecker vorne?
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon Cavaron » Mi 3. Dez 2014, 14:21

Komme ich damit vom Zoe Kofferraum zum ZOE Stecker vorne?

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: dafür braucht man 8m Kabel, ansonsten wird es unkomfortabel.
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon Batterie Tom » Mi 3. Dez 2014, 14:25

Cavaron hat geschrieben:
Komme ich damit vom Zoe Kofferraum zum ZOE Stecker vorne?

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: dafür braucht man 8m Kabel, ansonsten wird es unkomfortabel.


mit dem Original-Zoe-Kabel geht es sich gerade so aus...
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Welche Mobile Ladestation für den Zoe

Beitragvon lingley » Mi 3. Dez 2014, 15:26

EVR 3 hat laut Beschreibung 7,5m Typ2, das reicht dicke bis in den Kofferraum.
oder ...
Betterman B3200 und originales Typ2 ZOE Kabel.
Lufty, CEE32 Verlängerung, ein paar Adapter ... fettich !

Alternative - An RolandK's Ladebox Workshop teilnehmen
lingley
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: roxxo_by, watzinger und 3 Gäste