Tuning Renault Notladekabel

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon Mike » Mo 19. Sep 2016, 08:31

e-mike hat geschrieben:
Die wenigsten lesen lange Beschreibungen wirklich durch. Und wenn ja dann ist es immer noch nicht bewiesen dass etwas funktioniert. Im Video wird das ganze oft viel deutlicher. Und außerdem macht es mit Spaß :D

Das stimmt! Und wenn es dann noch Spaß macht, unbedingt weitermachen.
Es wird niemand dazu gezwungen sich die Videos anzusehen. ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon p.hase » Di 20. Sep 2016, 15:29

du könntest noch ein video drehen vom showroom-reset-trick. und dann noch ein video vom reifendruckkontrolsystemanlern-trick der 100 euro spart. und dann noch vom flatrate-versicherungs-trick. dann noch ein video vom motorhauben-geräusch-dämm-trick. und dann noch ein video vom ladung-unmöglich-trick. und noch eins vom ladestations-import-trick. usw. :D
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5406
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon felix52 » Di 20. Sep 2016, 18:18

Danke e-mike,
ich wusste noch nix von diesem "Trick".
Schön, zu wissen, dass ich das in der Garage installierte Kabel so gerade im Winter optimieren kann, falls der wenige M entfernte Schnelllader mal wieder ausfällt. :)
Was nützt es mir, wenn die Altvorderen hier das schon lange wissen, aber nicht weitervermitteln...., sondern stattdessen
rumnölen, weil es ein alter Schuh sei! :)

Mach weiter so mit Deinen Tipps.... :danke:
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 337
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon p.hase » Di 20. Sep 2016, 18:39

@felix52: dann hättest du vor 3 jahren lesen lernen müssen: "magnet jedweder art an den schukostecker mittels gummiband strapsen und schon wird mit 14 statt 8A geladen". was ist daran nicht zu verstehen? :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5406
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon ZoeZen1 » Di 20. Sep 2016, 21:22

Das Notladekabel gibt im Normalfall 10A ab, das ist gängige Praxis bei allen Schuko -Ladegeräten aller Hersteller!
So hat man ein gewisses Sicherheitsfenster, da nicht alle Dosen oder gar Leitungen für höhere Ströme gemacht sind.

Die optionale Renault Steckdose gibt wie erwähnt über einen Magneten das Signal an die ICCB, du kannst mit 14A laden,
wenn sichergestellt ist, das Schuko-Dose und Insterlation das auch aushält :!: :!: :!:
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon e-mike » Mi 21. Sep 2016, 11:14

p.hase hat geschrieben:
du könntest noch ein video drehen vom showroom-reset-trick. und dann noch ein video vom reifendruckkontrolsystemanlern-trick der 100 euro spart. und dann noch vom flatrate-versicherungs-trick. dann noch ein video vom motorhauben-geräusch-dämm-trick. und dann noch ein video vom ladung-unmöglich-trick. und noch eins vom ladestations-import-trick. usw. :D


Super, vielen Dank für die Themenvorschläge für die nächsten Videos :D
Benutzeravatar
e-mike
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:40

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon Mei » Mi 21. Sep 2016, 20:50

Geht beim iOn auch mit dem Magnet.
Von 8 auf 14A.
Es reicht bei mir aber, wenn ich den Magnet nur so lange dran lasse bis der läd. Danach kann ich den wegnehmen und der läd weiter mit 14A.
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1312
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon MarcoZ » Sa 29. Okt 2016, 19:12

Kleiner Nachtrag: Falls das bei jemandem nicht funktioniert: Mal die andere Seite des Schuko-Steckers ausprobieren ("unten" statt "oben")... Ich hab den Eindruck, als wäre der https://de.wikipedia.org/wiki/Reedschalter, der durch den Magnet ausgelöst wird, auf genau einer Seite.
Und: Den Magnet VOR dem Ladestart dranhängen.
Ansonsten: Danke für den Tipp! Ich fand das Medium "Video" gut, wenn auch dieses Video für das Thema vielleicht zu lang war.
MarcoZ
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 6. Jun 2015, 12:00

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon nitro1177 » Mi 9. Nov 2016, 12:12

Danke hierfür !
Benutzeravatar
nitro1177
 
Beiträge: 46
Registriert: So 22. Mai 2016, 09:14

Re: Tuning Renault Notladekabel

Beitragvon skipper » Do 10. Nov 2016, 18:08

moin,

mir sagte heute ein renaulthändler dass man auf keinen fall mit dem notkabel laden sollte. -ausser im NOTfall- da der akku sonst schaden nehmen würde. das gleiche habe ich einen kia händler gefragt, dem war es egal.

gibt es einen grund warum man nicht mit 230V laden soll?
Model 3 reserviert am 31.03.2016 in Frankfurt/Hanauer.
Hyundai Kona reserviert ("Für Vaddern") am 03.09.2017 :-)

Bild
http://www.tes3.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste