Suche Subzähler für die KEBA20 ladebox...

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Suche Subzähler für die KEBA20 ladebox...

Beitragvon smarted » So 23. Mär 2014, 12:18

Na wenn du die Connected Box hast (mit LSA leiste), dann kannst du die Box via UDP Befehlen abfragen oder meine Software einsetzen. Ohne LSA Leiste kannst du im noch die Webseite auswerten.

Bild
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1183
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Anzeige

Re: Suche Subzähler für die KEBA20 ladebox...

Beitragvon Blue Flash » So 23. Mär 2014, 12:25

Ja ich hab die mit PLC. Mir gehts eigentlich darum: Ich stecke meine Zoe an zB. um 16:30 an.
Die Kurve fängt bei 21,7kW Ladeleistung an und bleibt bis, zB 17:30 bei 21,7kW, weil das Auto in der Zeit halt soviel zieht.

Das kann man ja aus der Box lesen. Wenn allersings die Ladeleistung runtergeht, müsste sich auch dann die Ladekurve entsprechend ändern.

Sagen wir mal die Datenabfrage findet alle 2 Minuten statt, das müsste eine wirklich schöne Kurve und Datenauswertung ergeben, wie lange die Ladung gedauert hat bei welchen Strom und bla,bla,bla.

Ich hab Linux auf meinen PC's, aber mit den UDP Kommandos hab ich mich nicht auseinander gesetzt.

Mir würde auch ein kleines script reichen, welches alle 2 Minuten die Daten der Keba in eine Textdatei schreibt, die kann man ja mit Calc oder Excel in eine Grafik umwandeln. Oder gibts eine Möglichkeit dies gleich in einer Grafik zu loggen?
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, -->baldmit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 750
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Suche Subzähler für die KEBA20 ladebox...

Beitragvon smarted » So 23. Mär 2014, 12:28

Na das musst du wissen, wie du das machst und was dabei rauskommen soll. Ich schreibe einmal pro Minute in eine MySQL und generiere dann die Grafik. Der SmartChargingController läuft unter Linux.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1183
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: roxxo_by und 3 Gäste