Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Assi 2 » Mi 29. Nov 2017, 17:55

Hallo in die Runde.

Ich habe vor ca. 1 Monat eine/einen Zoe gekauft und habe das normale Ladekabel für die Säulen und das sogenannte Notladekabel für 230 Volt dabei. Lade nur an 230 Volt. Hatte anfangs das Problem das der lader immer abgebrochen hat und das Laden somit gar nicht ging. Auslesen ergab Strom zu hoch. Dachte mir das dies mit der Steckdose im Carport zusammen hängt und den am weg dahin angeschlossenen Verbrauchern. Habe daher die Leitung vom Starkstrom um 20 Meter verlängert und eine CEE 16A Steckdose mit seitlichem 230 Volt ausgang installiert. Das hat 2Wochen gut funktioniert bis letzten Freitag. Ab da begannen die abbrüche wieder mehrmals, und heute in 8Stunden ganze 17% Ladung wobei ich den lader immer neu ab und anstecken musste. War am Nachmittag daher beim Händler und bekam zum testen einen Starkstrom Lader von der Firma Intercon mit 11 Kwh. Autobatterie bei 30%. Der lader funktioniert bis 37% was auch schnell erreicht wurde und ab da Abbruch ca alle 2 Minuten und nach ca 20 Sekunden wieder start. Bei 46% Ladegerät auf Rot anzeige im Auto dunkel...... Abstecken anstecken und weiter geht es.. Mal sehen wie es weitergeht. Werde es berichten..
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Anzeige

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon novalek » Do 30. Nov 2017, 19:40

Dann nüscht wie hin zum Händler, Garantie. Allein fummeln, bringt nix.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1993
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Assi 2 » So 3. Dez 2017, 23:24

Update..
Laden über Intercon Energy 11 KW 400 Volt- bricht beim Laden ab, mit Adapter von CEE auf 230 Volt funktioniert es tadellos. Mit dem Notladekabel von Mennekes bricht es ab und startet nach dem 3x nicht mehr.. Allerdings mit dem Magnet läuft alles ?? Wie soll man das ganze verstehen ? Starkstrom direkt vom Sicherungskasten ohne zwischenabnehmer und auch alles richtig verkabelt mit 5x2,5 und am Ende eine Aufputz CEE Dose mit seitlichem 230 Volt ausgang. Beim Sicherungskasten und FI keine Aussetzer..
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Spider » Mo 4. Dez 2017, 06:16

Bei ner Starkstrom Dose ist es immer besser eine direkte Leistung zu legen.
Sprech mal mit deinem Elektriker. Denk dran das du eigentlich einen allstromsensitiven FI benötigst.
Der Elektriker sollte dann auch mal den Erdungswiderstand messen.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 211
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
Wohnort: Volkach

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Robert » Mo 4. Dez 2017, 08:39

Stichwort wäre evtl. noch:

Pulsbox , zu wenig Klimagas , defektes Ladegerät (gibt da eine Charge die eigentlich zurück zu rufen gewesen wäre...)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4346
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Lewis » Mo 4. Dez 2017, 08:46

Betreff Notladekabel Mennekes:
Screenshot_2017-12-04-08-41-40.png
2013er R210(MA 7)
2017er Q90(MA 17R)
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 130
Registriert: Di 23. Mai 2017, 16:23
Wohnort: Osthessen

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Assi 2 » Mo 4. Dez 2017, 18:39

Notladekabel ist original und nicht von Siemens und dergleichen so wie es aussieht.
Dateianhänge
IMG_20171204_095357.jpg
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Ronald » Sa 9. Dez 2017, 10:53

Hallo!

Ich habe ein ganz ähnliches Problem und wollte daher fragen, ob du eine Lösung gefunden hast?

Mein Zoe von 2013 bricht die Ladung am NRGKick nach 2 Minuten ab. Auffällig ist lediglich, dass der NRGKick einen höheren Strom anzeigt, als eingestellt.

Viele Grüße
Ronald
Ronald
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 13:06
Wohnort: Mainz

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Lewis » Sa 9. Dez 2017, 11:43

@Assi 2
2014er Zoe ? Der hatte doch ne falsche SW und zog bei 11kW bzw.16A mehr als eingestellt.
Evtl. hast du auch diese Ladersoftware drauf. lies hier
2013er R210(MA 7)
2017er Q90(MA 17R)
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 130
Registriert: Di 23. Mai 2017, 16:23
Wohnort: Osthessen

Re: Problem beim Laden / ladeabbruch alle 2 Minuten

Beitragvon Assi 2 » Sa 9. Dez 2017, 20:57

Hallo.. Mein Zoe ist von Februar 2015 und das Problem ist noch das selbe. Nur mittlerweile weiß ich das definitiv das Auto schuld ist und nicht meine Verkabelung am Haus. Fehlerbild noch immer Notladekabel standart bricht ab mit Magnet zum durchschalten auf 14A funktioniert. Ebenfalls Starkstrom mit CEE auf 400 volt bricht ab, mit Adapter auf 230 Volt funktioniert... Montag kommt der/die Zoe wahrscheinlich zu Renault. Melde mich sobald ich weiß was los ist.
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast