Neues günstiges Notladekabel auf dem Markt

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Neues günstiges Notladekabel auf dem Markt

Beitragvon Berndte » So 11. Okt 2015, 10:16

Trotz alledem sind die Mehrkosten halt unter 50€.
Für eine 43kW Ladebox kann man als Unternehmen aber dann auch 200-300€ mehr nehmen.
Also wirtschaftlich sogar mehr Gewinn dabei ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Neues günstiges Notladekabel auf dem Markt

Beitragvon kai » So 11. Okt 2015, 10:24

Berndte hat geschrieben:
Die Mehrkosten von 22 zu 43kW für eine Selbstbauboxen sind eigentlich nicht der Rede wert.
15 Euro mehr für die stärkere Innenverdrahtung und Zuleitung
5 Euro für ein stärkeres Schütz
20 Euro mehr für den CEE63 Stecker

Also keine 50€ Mehrkosten!

Fi-B mit 63A ist auch ETWAS teurer als die 32A Version.
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Neues günstiges Notladekabel auf dem Markt

Beitragvon Karlsson » So 11. Okt 2015, 12:21

beatus hat geschrieben:
Was heisst hier "nur" ? Ich kenne die aktuellen Zulassungszahlen nicht, werden aber sicher mehrere Tausend sein.

Selbst wenn es 3000-4000 sind - da kommen keine neuen mehr zu, wo der aktuelle Zoe nur noch 32A kann.

Und selbst wenn - schau Dir bitte mal an, wie viele CEE63 Dosen hier sind:
CEE63.JPG


Und da ist an den meisten auch ein Typ2 43kW vorhanden - also da hat man nur selten einen Vorteil.
Und dafür soll man dann das klobige Teil immer mitschleppen? Zum größeren CEE 63 Stecker kommt ja auch noch der Adapter auf CEE 32 / 16 Stecker dazu. Also selbst wenn es preisgleich wäre, würde ich mir das überlegen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste