Neuer R90 - Ladeverhalten

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon HubertB » Fr 24. Mär 2017, 16:59

Die Zoe eilt Tachomäßig nur relativ wenig vor.
Bin letztens mit der Zoe 95 km/h vorweg gefahren, Smart ED zeigte 100 km/h an.
GPS wäre ca. 91 km/h gewesen.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Twizyflu » Fr 24. Mär 2017, 23:07

3-4 km/h sind Unterschied :)
104 Tempomat sind 99-100 km/h in echt.

Unter Einstellungen -> Status -> GPS da kann man es sehen rechts unten :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18826
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Pol-Pott » Mo 27. Mär 2017, 16:05

Nach 65km strammer Fahrt an 22kW-Säule bei Außentemperatur 16°C geladen.
Nichts zu meckern - gerechnet Netto 17,5 kWh in 1er Stunde bis 80% SOC geladen.
Ladeweile: CamZE sagt Akku-20°C und lockere 102% SoH nach 4000km.
Hinhören: bei tiefen Temperaturen ging der Akku-Lüfter immer an - nun denn, im Vorfrühling war die ganze Zeit nix zu hören - ist ja mit 20°C Akku-Temperatur auch optimal.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Twizyflu » Mo 27. Mär 2017, 16:07

Ja 22 kW sind eben einfacher erreicht.
Auf das wurden Akku und Ladeeinheit / Motor wohl hingetrimmt ;)
Aber der Q ist einfach nur noch abgespeckt... der erreicht 40 kW im Optimum nur ganz kurz!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18826
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Pol-Pott » Do 30. Mär 2017, 19:26

Ist das entspannend, kein Guck auf die Restreichweite, Gasfuß auf Anschlag, da wo man kann und darf !
Und das Krönchen der ZOE-Nutzung, problemloses Laden - schnell und ohne AusgleichSchwanz, satt bis zum Ende (siehe Bild).
Zwischenruf:
Ein trauiger Blick auf andere E-Mobile - tolle Kinderkrankheiten.
http://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq/service-aktionen-technische-verbesserungen-rueckrufe-t22773.html
Dateianhänge
43-auf-100-bei-16C.JPG
Zuletzt geändert von Pol-Pott am Do 30. Mär 2017, 20:00, insgesamt 2-mal geändert.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon TomTomZoe » Do 30. Mär 2017, 19:50

Keine Steilvorlage bitte, weder aus der einen noch aus der anderen Richtung :|
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 48t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1343
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Pol-Pott » Sa 15. Apr 2017, 20:16

Strategie-Vorschlag: Zeitnot - schnell weit weg - kalter Akku hat 50% Restladung -->Erst nach einigen 50km Fahrt eine Ladesäule anfahren.
Lernen kann man aus folgenden Ladekurven eines kalten Akkus an einer 11kW-Wallbox.
Alle Messungen bei ca. 63 % Restladung // 2 Raster == 1 Stunde // Netto-Ladeleistung 1-2 kW weniger.
Dateianhänge
m3-63-100.JPG
bei Minus 3°C
8-64-100.JPG
bei 8°C
5-64-100.JPG
bei 5°C
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon 1fcb » Do 20. Apr 2017, 11:55

Ich habe gestern das erste mal meine R90 nicht zuhause, sondern unterwegs an einer 22kW ENBW Ladesäule mit meiner NewMotion Karte "getankt". Außentemperatur: 1 Grad, Zuvor gefahrene km: 26 (davon 5km Autobahn). Ladestand: 60%.

Folgendes Ergebnis: Ladezeit 39:16, Ladeleistung: 5,06 kWh. Kosten bei 16 c/min: 6,40 €, dh, 1,26 €/kWh. Zuhause hätte mich die Ladung 1,11 € bei 0,22 €/kWh gekostet. Hier habe ich leider das 5,8-fache gezahlt.

Kann mir jemand erklären, woran die niedrige Ladeleistung lag? Und kann mir jemand erklären, wie man E-Autos je an Personen ohne eigene Lademöglichkeit zuhause verkaufen will (ok, die letzte Frage ist rhetorisch, interessiert bin ich viel mehr an der ersten)?
1x Renault Zoe R40 Intens, 3x E-Bikes, 1x E-Rasenmäher, 1x E-Staubsauger
Benutzeravatar
1fcb
 
Beiträge: 67
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 09:55

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon panoptikum » Do 20. Apr 2017, 12:17

1fcb hat geschrieben:
Außentemperatur: 1 Grad, Zuvor gefahrene km: 26 (davon 5km Autobahn). Ladestand: 60%.

Warum hast Du bei 60% geladen? Musstest Du noch soweit fahren? Warum zuvor 26 km gefahren und nicht vor Fahrtantritt vollgeladen?

1fcb hat geschrieben:
Ladeleistung: 5,06 kWh.

Meinst Du 5,06 kW Ladeleistung oder insgesamt 5,06 kWh geladen?

1fcb hat geschrieben:
Kann mir jemand erklären, woran die niedrige Ladeleistung lag?

Kalter Akku
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1285
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Twizyflu » Do 20. Apr 2017, 13:30

Und genau das ist das Problem.
Kalter Akku. Wieso haben sie die Heizung nicht verbaut, dann wäre das nach den 26 km wohl kein Thema mehr?
Eigentlich leiden nur der alte Leaf aber vor allem der ZOE darunter, dass die Zellen kalt sind :(
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18826
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carstenb, mcluki99 und 8 Gäste