Ladeverhalten R240 vs. Q210

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon Zoelibat » Sa 26. Dez 2015, 22:30

CanZE hat sehr hohes Potential. Super auch für Ladestationstester wie mich. :D

Irgendwo auf der Website gibt es auch eine Erklärung zu den SOH-Werten über 100%.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon eMobFan » Sa 26. Dez 2015, 22:43

Zoelibat hat geschrieben:
CanZE hat sehr hohes Potential. Super auch für Ladestationstester wie mich. :D
Irgendwo auf der Website gibt es auch eine Erklärung zu den SOH-Werten über 100%.


+1
Ich finde auch, dass die Entwickler von CanZE nen guten Job machen.
Klar ist es noch nicht rund und auch (noch) nicht schön.
Stellt man einen Fehler in Github ein, dann kümmert sich immer sofort jemand darum.
Die machen das in ihrer Freizeit und auch dafür haben sie meine Anerkennung.
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Dez 2015, 23:40

Ja sowas finde ich toll. Leaf Spy ist auch top und das kostet zwar, aber immerhin hat es jemanden mal interessiert da was zu machen. Toll!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon eMobFan » So 27. Dez 2015, 13:24

Twizyflu hat geschrieben:
Ja sowas finde ich toll. Leaf Spy ist auch top und das kostet zwar, aber immerhin hat es jemanden mal interessiert da was zu machen. Toll!


Ich weiß nicht wie hier die Pläne von CanZE aussehen. Aber wenn die App rund und hübscher ist, wäre ich auch gerne bereit dafür was zu bezahlen.
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon Twizyflu » So 27. Dez 2015, 13:25

Wobei auf android waren es 12 Euro
Für iOS will der 19,90 haben für Leaf Spy
Puh ^^ Exoten Apps kosten halt
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon eMobFan » So 27. Dez 2015, 14:27

Twizyflu hat geschrieben:
Wobei auf android waren es 12 Euro
Für iOS will der 19,90 haben für Leaf Spy
Puh ^^ Exoten Apps kosten halt


Grins... für ne iOS Version von CanZE würde ich auch 20€ investieren. Aber leider ist in der Richtung nix geplant.
Also hab ich mir ein billig Tablet mit Android besorgt und damit zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
CanZE und die GE App Wattfinder (für den eine iOS Version auch nicht absehbar ist) :)
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon Robi » So 27. Dez 2015, 14:36

So habe an den letzten Tagen mehrfach an 43 KW Ladern mit meinen Q210 Bj 2013 geladen. Akku Temperatur so zwischen 18 und 21 Grad. Akku immer relativ leer. (SOC 13 BIS 30 %)
Die ZOE lädt gem. CanZe App bis Soc von ca. 80 % mit 41 KW. Danach fängt die Zoe langsam an die Ladeleistung zu reduzieren. Wobei bei Soc 90 % immer noch mit 22 KW geladen wird.
Der Unterschied zwischen Soc Anzeige im Auto und in der App liegen ab 80 % Soc so zwischen 0 und 2.5 %. Bis 80 % ist es gleich.

Gruß Robi
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon eMobFan » So 27. Dez 2015, 14:43

Robi hat geschrieben:
So habe an den letzten Tagen mehrfach an 43 KW Ladern mit meinen Q210 Bj 2013 geladen.

Ich beneide Dich wirklich um die Möglichkeit mit 43kw zu laden.
Bei mir ist leider keine 43kw AC Lademöglichkeit weit und breit. :cry:
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon Lokverführer » So 27. Dez 2015, 15:22

Heute wurde mein Zoe erst ab 83% SOC gedrosselt bei einer Akkutemperatur von 19-20°C.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1234
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ladeverhalten R240 vs. Q210

Beitragvon eDEVIL » So 27. Dez 2015, 15:42

eMobFan hat geschrieben:
Ich beneide Dich wirklich um die Möglichkeit mit 43kw zu laden.
Bei mir ist leider keine 43kw AC Lademöglichkeit weit und breit. :cry:

Da kann man (selbst) etwas dagegen tun. Siehe: Standortpartner-Akquise für Crowdfinanzierte Ladestationen
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11331
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste