HochTief anschubsen?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon beefeater » So 9. Jun 2013, 13:04

hi

hier die homepage
http://www.kecontact.com/de/

unten kannst es dann ausfüllen - die rufen dich an und beantworten alle fragen.

Ihr ElectroDrive - Service Team
Patrizia Grabda
Tel: +49 (0)89-4161 430-52
unterwegs im schwarzen zoe intens auf 17" im ladeparadies kärnten :-)
Benutzeravatar
beefeater
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 18:10
Wohnort: 22kw typ2 paradies kärnten

Anzeige

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon umberto » So 9. Jun 2013, 13:12

Itzi hat geschrieben:
Dann bestellst Du einen beliebigen Elektriker.


Habt ihr in Österreich nicht das Phänomen, daß gar kein Handwerker mehr zu Privatleuten kommt?

Ich habe 2 Elektriker angerufen, die nie wieder zurückgerufen haben (beim einen bin ich sogar schon Kunde gewesen). Ich krieg seit einem Jahr keine Fliessenleger und wenn der Maler nicht in der Straße wohnen würde, hätte ich den auch nicht. In meinem Bekanntenkreis sieht es ähnlich aus...

Da ist mir die HochTief-Rundum-Sorglos-Lösung lieber.

Gruss
Umbi

P.S. Was euch im Ernstfall eure Brandversicherung erzählt, wenn ihr ohne Elektrikerausbildung solche Installationen macht, wißt ihr, oder?
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon beefeater » So 9. Jun 2013, 13:15

hi
die montage usw wird von einer firma gemacht - anders gehts bei mir garnicht.
brauche eine rechnung und die garantie für die montage.
unterwegs im schwarzen zoe intens auf 17" im ladeparadies kärnten :-)
Benutzeravatar
beefeater
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 18:10
Wohnort: 22kw typ2 paradies kärnten

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon Matthias » So 9. Jun 2013, 14:34

midimal hat geschrieben:
FRAGE
WIe teuer ist eine Version mit einem RFID Sensor?


Habe mir vor ca 2 Monaten bei Conrad Beschaffungsservice so eine Keba-Wallbox bestellt.
Folgende Kombinationen waren damals möglich:

KC-P20-ES240010-000 - KeContact P20 EN Typ 2 - Socket, 32A - 4 weeks
KC-P20-ES240030-000 - KeContact P20 EN Typ 2 - Socket, 32A, PLC - 4 weeks
KC-P20-ES240010-00R - KeContact P20 EN Typ 2 - Socket, 32A, RFID - 4 weeks
KC-P20-ES240010-00K - KeContact P20 EN Typ 2 - Socket, 32A, KEY - 8 weeks
KC-P20-ES240030-00R - KeContact P20 EN Typ 2 - Socket, 32A, PLC, RFID - 8 weeks

KC-P20-EC220110-000 - KeContact P20 EN Typ 2 - Cable, 16A - 4 weeks
KC-P20-EC220110-00R - KeContact P20 EN Typ 2 - Cable, 16A, RFID - 8 weeks
KC-P20-EC240110-000 - KeContact P20 EN Typ 2 - Cable, 32A - 4 weeks
KC-P20-EC240130-000 - KeContact P20 EN Typ 2 - Cable, 32A, PLC - 4 weeks

Für folgende Boxen habe ich den Preis angefragt: KC-P20-ES240030-00R (1273,30 €) und KC-P20-EC220110-00R (1082,90 €).
Da mir das fest installierte Kabel wichtiger als die 22 KW waren, und auf jeden fall RFID dabei sein sollte, habe ich mich für die 2. Variante entschieden. Sie sollte morgen bei mir eintreffen.
Zoe Zen, Taupe-Beige, Rückfahrkamera
Benutzeravatar
Matthias
 
Beiträge: 71
Registriert: So 10. Jun 2012, 20:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon Twizyflu » So 9. Jun 2013, 14:50

Ich werde mir wohl dann wenns spruchreif ist auch die keba holen
Aber ich brauch kein fixes kabel
Typ 2 reicht aber 32A wäre fein mit 22kw
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon midimal » So 9. Jun 2013, 17:25

Hier ist die vollständige Installationsanleitung für den Elektriker

http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/425000-449999/431393-an-01-de-Install_HEIMLADESTATI_KECONTACT_P20_32A.pdf

Laut der KEBA Anleitung ist das Laden mit 10 oder 13A NICHT ERLAUBT - na nu!

Abweichende Anforderungen zur Erfüllung von „Z.E.-Ready®“ (Renault)

 Es dürfen keine 13A Ladekabel verwendet werden
 Bei 3-phasigem Anschluss der KeContact P20 muss ein Fehlerstromschutzschalter
(FI) Type B verwendet werden
 Renault empfiehlt die Auswahl des Leitungsschutzschalters nach folgender Tabelle:

Ladestromvorgabe Charakteristik
(DIP-Switch Einstellung) Leitungsschutzschalter

1-phasig 3-phasig
10A nicht erlaubt!
13A nicht erlaubt!
16A 20A C D
20A 25A C D
25A 32A C D
32A 32A B C

Der Nennstrom des ausgewählten Leitungsschutzschalters darf die Angaben auf dem
Typenschild keinesfalls überschreiten. Sind Ladestromvorgabe und Nennstrom des
Leitungsschutzschalters gleich, muss speziell die Temperatur im Schaltschrank beachtet
werden (thermisches Derating des Leitungsschutzschalters).
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon felixm » So 9. Jun 2013, 18:49

Vielleicht sollte man erwähnen dass man zu der Box noch den FI Typ B braucht, günstigstes Angebot um die 400€ im Netz aktuell (in der Bucht auch günstiger aber dann ohne Rechnung und Garantie).
Bei dem Preis bekommt man dann auch eine crOhm Box 22kW (~1350€ mit Versand). FI ist integriert und man kann den Ladestrom nicht nur über den DIP-Schalter konfigurieren, sondern immer je nach Bedarf wechseln. Und das anschliessen ist genauso idiotensicher :-D
Zoe Zen perlmutt-weiss von 10/2013 bis 7/2015 -- 40.000km,2 Lader, 2 Motoren
Twizy Technic seit 7/2015, Vielfahrer-Optimiert (gepolsterte Sitze mit Sitzheizung, Pano-Dach, Boxen etc. )
Benutzeravatar
felixm
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 16:56

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon Twizyflu » So 9. Jun 2013, 18:53

Stimmt den muss man auch noch kaufen
GANZ schön teuer
Da kann ich echt gleich öffentlich laden
Im winter trotz unterstand wirds dann vll kalt aber naja
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon Lara Zoe » Mo 10. Jun 2013, 13:46

Über die Geschwingkeit von HochTief kann ich nur positives berichten.
Termin letzte Woche Dienstag telefonisch vereinbart, installiert wurde heute (Montag).
Das nenn ich schnell.

Bild
ZOE Intens, Energie Blau, 11 KW Wallbox, Solaranlage 10,92 kWp,
Ich kenne meine Grenzen, denn ich überschreite sie oft genug.
Benutzeravatar
Lara Zoe
 
Beiträge: 76
Registriert: So 24. Mär 2013, 12:35
Wohnort: Westerwald

Re: HochTief anschubsen?

Beitragvon Twizyflu » Mo 10. Jun 2013, 14:52

Aja wie war das mit crohm noch schnell?
Die normale kostet 1380 inkl Versand
Die mobile 1800?
Aber kann man die normale net gleich verwenden wie die mobile?
Suche ja nachwievor nach der günstigsten Lösung
Wenn ich dann keinen typ b FI brauch umso besser?

LG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste