Grafik Ladedynamik ZOE

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Grafik Ladedynamik ZOE

Beitragvon marxx » So 9. Nov 2014, 10:18

Zum testen meiner Ladestation habe ich mir beim nächstgelegenen Renaulthändler dieses Wochenende ein ZOE Zen ausgeliehen.

Zum überwachen meines Stromverbrauchs benutze ich "Measureit": http://lalelunet.github.io/measureit/ mit "Current cost": http://www.currentcost.com/. Das macht u.a. auch hübsche Grafiken.

Hier die Grafik des Ladevorgangs vom ZOE von 37% bis 100%:

zoe.jpg


Der Ladevorgang scheint nur auf 16A zu laufen, obwohl meine Wallbox 32A können müßte (ungetestet). Das Ladekabel war Renault Standard. Da werde ich wohl noch weiter testen dürfen :-)

Greetinx

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 517
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Anzeige

Re: Grafik Ladedynamik ZOE

Beitragvon Blue Flash » So 9. Nov 2014, 10:56

Das Renault kabel ist auf bis zu 32A ausgelegt. An meiner Keba lädt Zoe mit 22kW.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler, Kaufakku und 6,6kW Lader
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens mit ZE40 Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
für die Jungs: 4/2018er Super Soco TS Limited
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 779
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 03:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Grafik Ladedynamik ZOE

Beitragvon TeeKay » So 9. Nov 2014, 12:41

Mit 16A hättest du nur gemessene 8-8,5kW Wirkleistung. Das sieht wie 32A gedrosselt wegen kalter Batterie aus.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11937
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Grafik Ladedynamik ZOE

Beitragvon STEN » So 9. Nov 2014, 12:51

Da kann ich TeeKay nur bestätigen - kenne ich auch genauso; nehme an dass dein Akku weniger als 8°C hat.

Fahre doch mal zügig 20km Autobahn und probiere es erneut, wirst sehen, dann langt er nichtig zu.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2830
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Grafik Ladedynamik ZOE

Beitragvon marxx » So 9. Nov 2014, 13:38

Ihr seit einfach nur Super. Vielen Dank für die Infos!
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 517
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste