Chameleon-Lader kaputt !?!

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon beker45 » So 30. Nov 2014, 19:47

Ob es ein Zusammenhang gibt bzw. geben kann weiß ich nicht.
Bis zum Umbau/Tausch hatte ich keinerlei Probleme.
beker45
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 24. Jul 2014, 12:51
Wohnort: Dornbirn

Anzeige

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon beker45 » Do 4. Dez 2014, 15:32

Zwischenbericht:
Ich wurde heute von der Werkstätte informiert, benötigte Teile seien geliefert. Einbau wird heute durchgeführt.

Wenn alles gut geht, kann ich es morgen früh abholen.
Ich berichte noch welche Teile tatsächlich getauscht wurden.
beker45
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 24. Jul 2014, 12:51
Wohnort: Dornbirn

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon beker45 » Sa 6. Dez 2014, 05:02

Habe das Auto inzwischen abgeholt. Soweit scheint alles zu funktionieren. Erste Ladung ohne Probleme durchgeführt.

Ich musste beim Leihauto lediglich die Spritkosten übernehmen.

Ich hoffe es funktioniert wieder alles wie gewohnt.
beker45
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 24. Jul 2014, 12:51
Wohnort: Dornbirn

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon TeeKay » Sa 6. Dez 2014, 12:57

Ich hab meinen heute auch mit getauschtem Armaturenbrett und neuem Ladegerät abgeholt. Inzwischen hab ich hier ProForma-Rechnungen für Garantieleistungen in Höhe von gut 6000 Euro. Verdient hat Renault an meinem Zoe garantiert nichts mehr. Und wenn ich Werkstatt-Ersatzwagen hätte haben wollen, kämen da inzwischen auch rund 5 Wochen zusammen, die Renault hätte zahlen müssen.

Was mich enttäuscht: Das Auto kam in Berlin innen und außen noch dreckiger zurück, als ich es abgab. In Polen hatten sie es innen wie außen gesäubert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 6. Dez 2014, 13:12

Jetzt hats mich erwischt, irgendetwas ist hin. Folgendes Problem: Ladeversuch gestern bei 17% an der Ladestelle SCS Wien, an CEE16 blau mit Bettermann Kabel. Anzeige: Batterieladung unmöglich. Ok, kennt mann, Fahrzeug einschlafen lassen und wieder: Ladung unmöglich! Sehr, sehr Vorsichtig nach Hause gafahren und mit allen Warnlampen und rot Farben der Restreichweite zu Hause angekommen. (noch nicht --). An der Wallbox (z.e.ready) angesteckt, 3x16A und alles läuft prima.
Heute wieder am Betterman zu Hause probiert, geht nicht, dann die Wallbox: alles ohne Fehler, ohne zicken. Betterman: nix. Das kann man beliebig wiederholen, mit einer Phase geht nix mehr.

Gut, irgend etwas ist hin, einerseits hört man von Euch öfters den Defekt der ZOE, weniger oft den Defekt des Kabel. Schade, beim Kabel ist die Garantie abgelaufen, beim Fahrzeug hätte ich noch Garantie.

Bevor ich das Kabel teuer reperieren lasse oder ein neues besorge, könnte man hier im Raum Mödling sowohl vielleicht meine ZOE an einem anderen Notladekabel von Euch prüfen und umgekehrt mein Bettermankabel an einer anderen ZOE?

PS: ich sehe hier in Neu Guntramsdorf (Birkengasse) ofters eine ZOE Zwilling, sodass meine Kinder immer Verwirrt sind, weil Sie denken ich lasse mein Auto auf der Strasse stehn, denke das hier ein Forumsmitglied vielleicht beim Fussball Verein Eichkogel weilt, wie wäre es mit einmal Vollladen?
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3068
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon TeeKay » Sa 6. Dez 2014, 13:35

Ja, so war das bei mir auch. Ich fuhr von Polen nach Dänemark und zurück, laden war nirgends ein Problem. In Berlin gings dann los: Säule 1: "Prüfung läuft". An der nächsten Säule lädt er durch. An der dritten: Laden, Abbruch, Laden, Abbruch, Laden, Abbruch, Ladestart dann endgültig unmöglich, es kommt sofort "Batterieladung unmöglich". Und bei der nächsten Säule dann wieder nur noch "Prüfung läuft".

Ich finds schade. Es ist zwar Renaults Schuld, dass sie so viele Garantiereparaturen machen müssen. Aber letztendlich landen die Kosten auf dem Bilanzkonto "Zoe" und der Vorstand wird sich angesichts des dicken Minus schwer tun, einen Nachfolger abzusegnen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon Jack76 » Sa 6. Dez 2014, 13:40

Die Ladeelektronik wird doch von Conti zugeliefert, ich schätze mal das wird Renault denen wieder um die Ohren hauen, oder?
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon eDEVIL » Sa 6. Dez 2014, 15:09

Spritkosten ? Gabs nur einne Stinker?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon beker45 » Sa 6. Dez 2014, 15:13

eDEVIL hat geschrieben:
Spritkosten ? Gabs nur einne Stinker?


Ja, Renault Scenic, Vorführwagen.
Habe 3/4 voll bekommen, vollgetankt übergeben - 30€ Dieselkosten. Damit kann ich gut leben.
beker45
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 24. Jul 2014, 12:51
Wohnort: Dornbirn

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon bm3 » Sa 6. Dez 2014, 16:05

Hallo AbRiNgOi,
denke du solltest zuerst nochmal mir einer zweiten ICCB einphasig probieren bevor du was an der Zoe reklamierst ?
Da schalten aber Relays in der Zoe beim Laden zwischen einphasig und dreiphasig um, kann schon sein dass da jetzt ein Fehler vorliegt. Hängendes Relay etc. .

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5715
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste