Auf der Suche. Wallbox

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon Berndte » Do 10. Sep 2015, 17:34

Eine CEE Steckdose sollte von Haus aus richtig abgesichert sein (Ausnahmen bestätigen die Regel).
Also wenn nach 1996 installiert muss zumindest im Außenbereich ein FI vorhanden sein.

Der NRGkick hat nur einen Software FI verbaut. Dieser ist so nur in Österreich (und England) zulässig.
Dann ist nicht einmal ein Typ A FI mechanisch auslösend verbaut.

Klar kann man eine mobile Box klauen, indem man einfach den Typ2 Stecker am Fahrzeug abschneidte und sich selber einen neuen bestellt und anbringt. Deshalb verstehe ich auch ehrlich gesagt nicht warum es unbedingt bei manch einem die teuerste Ausführung einer mobilen Box sein muss. Das Ding soll doch nur mein Auto laden, mehr doch nicht.
Das tut auch eine Selbstbau-Lösung für keine 200€! Soviel dazu, dass hier viel HighTech drin steckt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon Master One » Do 10. Sep 2015, 17:36

Bei EVSELECT ist man sehr schnell mit dem Beantworten von Anfragen. Also das CEE32 Typ2 Ladekabel kommt erst, hat einen kleinen Ziegel im Kabel, wird aber auch bedeutend unter dem Preis einer NRGkick liegen:

3ph400v.jpeg
EVSELECT 3 Phase - 400V/32A max
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon Master One » Do 10. Sep 2015, 17:45

Berndte hat geschrieben:
Eine CEE Steckdose sollte von Haus aus richtig abgesichert sein (Ausnahmen bestätigen die Regel).
Also wenn nach 1996 installiert muss zumindest im Außenbereich ein FI vorhanden sein. Der NRGkick hat nur einen Software FI verbaut. Dieser ist so nur in Österreich (und England) zulässig. Dann ist nicht einmal ein Typ A FI mechanisch auslösend verbaut.

Ich weiß, das ist hier schon mehrmals durchgekaut worden, und ich habe auch nicht vor, da irgendwas selbst zu machen. Erst gestern war der Elektriker hier, der dann Anfang des nächsten Jahres in unserem Carport eine CEE32 Dose setzen soll. Ich will nur sicher sein, dass die Dose dann für alle Fälle gewappnet ist. Demnach wäre das die Dose mit entsprechend dimensioniertem Kabel an einem FI-A.

Berndte hat geschrieben:
Das tut auch eine Selbstbau-Lösung für keine 200€! Soviel dazu, dass hier viel HighTech drin steckt.

Tja, der Anreiz wäre da, aber was tun, wenn's an der Zeit fehlt, und der nächste Workshop zu weit weg stattfindet... Auch bekommt man eine derart kompakte Bauweise wie bei der NRGkick oder dem Teil von EVSELECT wohl selbst nicht hin.
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon Berndte » Do 10. Sep 2015, 17:50

Siehe meine Signatur wegen Kompaktheit!
Das geht sicher nicht mehr für 200€, aber auch ganz bestimmt nicht für 1000€!

Es gibt hier aber auch noch ein paar "Mitstreiter", welche mein Idee jetzt aufgegriffen haben und noch viel kompakter gebaut haben! Das ist um längen kompakter und multifunktionieller also alle anderen kommerziellen Lösungen.
Man benötigt auch nicht mehr die CEE Adapter, welche zusammengesteckt dann größer sind also die mobile Box.

Wichtig bei deiner Installation ist, dass die Ladesteckdose mit einem eigenen FI geschützt ist und nicht auf einen vorhandenen gehängt wird!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon Master One » Do 10. Sep 2015, 20:46

Noch kompakter und multifunktioneller als alle anderen kommerziellen Lösungen? Link? Und wie kommt man um die CEE Adapter herum? Muss mir Deine Thread erst ansehen.

Ja, die neue CEE kommt jedenfalls an einen eigenen FI, der Elektriker wird's ja hoffentlich irgendwie schaffen. ;)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon Yezariael » Fr 11. Sep 2015, 07:39

Also Sören hat diese Box gebaut. Sie war zwar teurer als 200€, aber auch wesentlich billiger als 1000€. Außerdem kann man hier leicht die verbauten Teile tauschen, sollte mal was kaputt gehen.
Was noch fehlt ist der Schuko-Adapter. Hier gibt's wohl Lieferschwierigkeiten mit dem Schukokabel von Conrad. Mit dem Adapter kann man dann zwischen 10 und 16 Ampere umschalten.
Schöne Grüße
Mirco
Dateianhänge
DSC_0404.JPG
DSC_0399.JPG
Benutzeravatar
Yezariael
 
Beiträge: 59
Registriert: So 12. Okt 2014, 14:10

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon eDEVIL » Fr 11. Sep 2015, 07:52

Man beachte den groessenunterschied zw. Harting und cee32 stecker :-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon Solardriver » Mo 28. Sep 2015, 14:02

Hi,
interessant wohin so eine Frage führt. :shock:
Ich wollte nie eine Box selbst bauen. :?
Was ich suche ist eine kommerzielle universal Box zum laden in der Garage (am besten mit PV-Überschuss). Wenn möglich auch zum mitnehmen. Am besten eine ohne irgendwas einzustellen, also vollautomatisch.
Einfach nur anschließen und laden wo ich will. :D
Gibt es so was, oder nicht? Ich habe da noch nichts gefunden. :(
Gruß
Solardriver
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:36

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon Tho » Mo 28. Sep 2015, 14:06

Vollautomatisch nicht.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5721
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Auf der Suche. Wallbox

Beitragvon rolandk » Mo 28. Sep 2015, 14:45

Vor allem nicht inkl. PV-Überschuss.

Wie groß ist denn die PV-Anlage?

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast