alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon EVplus » So 16. Feb 2014, 23:19

Ohne Garantie, daß es auch bei anderen ZOE funktioniert !

Als "Abfallprodukt" des Tests mit dem BMW i3 habe ich auch mal das Notladekabel des BMW i3 mit dem ZOE probiert. Und es funktioniert wie auf den Fotos zu sehen. Es hat auch ein paarmal einen Ladeabbruck gegeben, oder die Ladung ist nicht gestartet ! Da der ZOE fast voll geladen war konnte ich keine weiteren Tests mit dem BMW Notladekabel am ZOe durchführen.

Aber vielleicht probiert jemand das hier im Forum noch weiter aus und berichtet darüber !

Das BMW i3 Notladekabel kostet lt. Auskunft eines BMW Händlers 450.- Euro als Ersatzteil. Ist somit auch keine Occasion.

P1440897.JPG


P1440912.JPG
Da der ZOE fast voll war, nur 1800 Watt Stromaufnahme


ZOE i3 Notladekabel.jpg
Ladeprotokoll zu den Ladetests mit dem BMW Notladekabel. Die Aktivierung der Standheizung mochte die BMW EVSE gar nicht und hat die weitere Aufladung abgebrochen. Nur durch Steckerziehen konnte die Ladung neu gestartet werden. Daher die vielen Ladeversuche von 98% bis 98% im Ladeprotokoll
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon Wuschel800 » Mo 17. Feb 2014, 17:46

Ich hab Gestern das erste Mal mit dem Notladekabel von Siemens geladen in 9 Std mit 13A von 35% auf 100% ohne Abbruch!
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 08:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon kai » Mo 17. Feb 2014, 17:49

Hi Wuschel,

wow, für ne Notladung allerhand Speed finde ich.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon Elektrolurch » Mo 17. Feb 2014, 19:39

Wuschel800 hat geschrieben:
Ich hab Gestern das erste Mal mit dem Notladekabel von Siemens geladen in 9 Std mit 13A von 35% auf 100% ohne Abbruch!

Cool! Mit 13A bricht bei mir die Ladung leider ab. Kannst du mal was zu deinen Rahmenbedingungen sagen?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon Wuschel800 » Mo 17. Feb 2014, 19:47

Rahmenbedingungen:
Hauptleitung-Verteiler-FITypA 30mA-Steckdose-Ladekabel-Zoe
An diesem FI bzw Verteiler hängen sonst nur eine Sensorlampe mit 250 Watt und sonst keine Verbraucher!
Diese Lampe hat sich aber einige Male eingeschalten da ich Abends und Nachts geladen habe! Das hat wohl keinen Einfluss!
Gruß
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 08:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon P85_CH » Di 18. Feb 2014, 17:28

Ich denke das Tesla Model S UMC wäre die perfekte Lösung als Notladekabel. Es ist super kompakt und man bekommt es von Tesla mit Schuko Adapter und auch 400V CEE 16A. Den Preis weiss ich leider nicht genau aber habe mal was von 474 Euro gelesen.Bild
P85_CH
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 16:37

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon stefander » Di 18. Feb 2014, 19:47

Guten Tag allerseits!
Ich möchte mir auch ein Notladekabel für den ZOE anschaffen. Optimal wäre 16A und 10A.
Ich habe mir im Internet schon das Mennekes Mode 2 Bestellnr:35076 angesehen. Weiss jemand was es kostet und ob es zu empfehlen ist?

Danke Stefan
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon Elektrolurch » Mi 19. Feb 2014, 06:45

stefander hat geschrieben:
Ich möchte mir auch ein Notladekabel für den ZOE anschaffen. Optimal wäre 16A und 10A.
Ich habe mir im Internet schon das Mennekes Mode 2 Bestellnr:35076 angesehen. Weiss jemand was es kostet und ob es zu empfehlen ist?

Ist das nicht baugleich mit dem Siemens CC100A? Der Unterschied ist allerdings, dass das Siemens-Kabel auf max. 13A konfiguriert ist. Dafür ist es wahrscheinlich deutlich billiger. Petring hat es vor kurzem hier für Forumsmitglieder zum Sonderpreis angeboten, ich weiß allerdings nicht, ob davon noch welche da sind.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon Nordfriese79 » Mi 19. Feb 2014, 10:46

Elektrolurch hat geschrieben:
stefander hat geschrieben:
Ich möchte mir auch ein Notladekabel für den ZOE anschaffen. Optimal wäre 16A und 10A.
Ich habe mir im Internet schon das Mennekes Mode 2 Bestellnr:35076 angesehen. Weiss jemand was es kostet und ob es zu empfehlen ist?

Ist das nicht baugleich mit dem Siemens CC100A? Der Unterschied ist allerdings, dass das Siemens-Kabel auf max. 13A konfiguriert ist. Dafür ist es wahrscheinlich deutlich billiger. Petring hat es vor kurzem hier für Forumsmitglieder zum Sonderpreis angeboten, ich weiß allerdings nicht, ob davon noch welche da sind.


Ich hatte den Geschäftsführer (ist ja hier auch im Forum angemeldet) vergangene Woche per PN angeschrieben, da ich so ein Kabel gern für den Zoe hätte. Er hatte mir ganz klar vom Kauf abgeraten, weil er wohl vermehrt von Problemen mit dem Siemens-Kabel und den ZOE gehört hat (Ladungsabbrüche). Daraufhin habe ich mir ein gebrauchtes Bettermann Kabel geholt (Danke Frank), welches optimal funktioniert!
Benutzeravatar
Nordfriese79
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:14

Re: alternative Notlade Ladekabel für den ZOE

Beitragvon fbitc » Mi 19. Feb 2014, 18:58

so solls sein :-)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eenuloe und 4 Gäste