43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon BuzzingDanZei » So 24. Aug 2014, 20:59

Hab immer noch nicht genug Flaschen gesammelt. Aber zumindest wollte Renault nie die 2€ haben, auch nach der Inspektion nicht.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » So 24. Aug 2014, 21:02

Mir wurde gesagt: Abrechnung am Ende der Miete. Wie sie das aber genau auslesen wollen dann. Wer weiß...
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » So 21. Dez 2014, 14:27

Habe nochmal eine Anfrage gestartet.
Ich will wissen, ob die 43 kW Ladung in AT noch was extra kostet.

Jetzt wo ich umzingelt bin von 43kW :-)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon -Marc- » So 21. Dez 2014, 15:06

Also wenn ich mir mein Ladeprotokoll anschaue und dann sehe das z.B.

Einphasige ladung 20A mit um die 4.100W hinterlegt ist mit

Normal Ladung
Standard Ladung
Beschleunigte Ladung

und es sich immer und die gleiche handelt kann ich das verstehen warum nicht ;)

Ich hab da unzählige mal Beschleunigte Ladung stehen die nie stattgefunden hat :roll:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » So 21. Dez 2014, 20:40

Mein Händler meinte auch mal: Naja wie wollen sie das bitte verrechnen?
Kannst vergessen. Aber aufs gerate wohl will ich auch nicht 43 kW laden nur mehr :P

Wer weiß ob es der Batterie gut tut und vor allem, ob es nicht dann doch in AT verrechnet wird.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon -Marc- » So 21. Dez 2014, 21:37

Twizyflu hat geschrieben:
Mein Händler meinte auch mal: Naja wie wollen sie das bitte verrechnen?
Kannst vergessen. Aber aufs gerate wohl will ich auch nicht 43 kW laden nur mehr :P

Wer weiß ob es der Batterie gut tut und vor allem, ob es nicht dann doch in AT verrechnet wird.


Ich kann dir sagen das Zoe eingenständig entscheidet jeh nach betriebstemp.

Das sie max.mit 40kw bis 80 % läd

Der rest ist 22kw und zum schluß regelt sie dem entsprechend runter

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE


Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » Mo 22. Dez 2014, 21:02

-Marc- hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Mein Händler meinte auch mal: Naja wie wollen sie das bitte verrechnen?
Kannst vergessen. Aber aufs gerate wohl will ich auch nicht 43 kW laden nur mehr :P

Wer weiß ob es der Batterie gut tut und vor allem, ob es nicht dann doch in AT verrechnet wird.


Ich kann dir sagen das Zoe eingenständig entscheidet jeh nach betriebstemp.

Das sie max.mit 40kw bis 80 % läd

Der rest ist 22kw und zum schluß regelt sie dem entsprechend runter

Gruß Marc


Und wenn das dem Akku so nix tut lad ich ab jetzt immer nur mehr 43kW ;-)

Denn es ist in AT auch gratis
Dateianhänge
2014-12-22-19-57-57_0.png
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

43kW Ladung in den neuen ZOE nicht mehr möglich

Beitragvon midimal » Di 23. Dez 2014, 23:48

Hi!
Ich habe gerade gelesen, dass Renault überlegt derzeit die neuen ZOEs (mit dem neuen Motor) ohne 43kW Lader auszuliefern.
Im Klartext - 22kW wäre dann Maximum.

Begründung von Renault:
43kW Ladungen werden kaum genutzt (wie auch, wenn es keine Säulen gibt :)) )

Durch diese Änderungen soll das Laden per Ziegel viel effektiver laufen!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » Mi 24. Dez 2014, 00:33

Jep wird hier schon seit 1 2 Wochen diskutiert.
die bauen einen eigenen Motor, und integrieren viel Zeugs mit rein. Zoe wird effizienter. Und der Motor leichter usw.

Ich bin mit 43 kW doch froher.
denn jedes E Auto hat eig ne Schnellladung auf 30 min.
Der Zoe dann nicht mehr.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast