11kW eBox von RWE

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: 11kW eBox von RWE

Beitragvon ATLAN » Di 14. Okt 2014, 22:04

RWE-Box und "viel Luft" :

WP_20140405_002.jpg
RWE innen (modifiziert)


WP_20140514_003.jpg
An der Wand


Den Platz innen kann man auch sinnbringend nutzen... :mrgreen:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: 11kW eBox von RWE

Beitragvon Twizyflu » Di 14. Okt 2014, 22:20

Ich schick dir mal meine RWE Box glaub ich :mrgreen:
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18785
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 11kW eBox von RWE

Beitragvon Blitz » Do 16. Okt 2014, 20:39

Ich habe die 11 kW von RWE mitbestellt, sie wurde von Hochtief einwandfrei installiert und funktioniert problemlos seit 1 J, auch mit Smart, E-Golf und E-Up. Für die regelmässige Ladung zuhause wollte ich keine 22 kW, was an meiner Installation problemlos möglich wäre (die Querschnitte habe ich für 22 kW auslegen lassen). 11 kW, also C/2 Ladung ist vermutlich schonender und ziemlich optimal für die Batterie.
Emission impossible
Zoe Intens weiss seit 27.9.13, REW 11 kW Box, PV 10 kWp neu und 1,4 kWp alt (20 J)
Blitz
 
Beiträge: 222
Registriert: Do 25. Jul 2013, 21:24
Wohnort: Deutschland 72415 Grosselfingen

Re: 11kW eBox von RWE

Beitragvon ATLAN » Do 16. Okt 2014, 20:48

Twizyflu hat geschrieben:
Ich schick dir mal meine RWE Box glaub ich :mrgreen:


Sag bloß die CEE-Ohrwaschln gefallen dir.. :mrgreen:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: 11kW eBox von RWE

Beitragvon Twizyflu » Fr 17. Okt 2014, 07:07

Nutzbarkeit geht vor optik :D
hehe
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18785
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 11kW eBox von RWE

Beitragvon jo911 » Fr 17. Okt 2014, 09:13

twizyfan hat geschrieben:
Mein Wunsch, statt 3,7kW eBox, die 11kW eBox, da laut Renault die eBox nicht mehr abgewählt werden kann.
Wer hat Erfahrungen gemacht mit so einer Installation?
Die 11kW Box ist absolut die gleiche wie die 3,7kW (es gibt gar keine 3,7kW, es handelt sich eigentlich um eine 11kW Menekes-Box).
Die externe Installation und das was RWE dazu liefert unterscheidet sich in der Lieferung von RWE je nach Bestellung. Bei der 11kW Bestellung liefert RWE einen 25A/30mA 4pol. Typ B FI mit und einen 4pol LS 20A mit Zusatzauslöser, bei der 3,7kW Bestellung ist es ein FI Typ A mit 2pol (Ampere vermutlich 40A-kost ja nix) und ein 2pol LS (N wird mitgeschalten) Das alles soll in eine extra Verteilung (Vorhanden oder neu zu montieren: Achtung, bei 11kW wird damit Platz wie für 9 Sicherungsautomaten gebraucht!)
twizyfan hat geschrieben:
Handelt es sich dabei auch um die Firma SPIE GmbH für die Installation? Vielen Dank Marcel
Ja.
Wobei, der Monteur, der bei mir war auch kurze Verkabelungen selber machen wollte(hatte ich aber schon selbst), das wäre im Preis der Box inklusive(ohne Gewähr).

- So war das bei mir im März 2014!
Ich hatte damals nicht abgewählt, da eine Box beim GEBRAUCHTFAHRZEUG dabei war, für eine Nichtabnahme aber nur 600,- nachgelassen werden wollte.

VG Günter

Edit:
Dazu hatte ich die Infos aus: renault-zoe-laden/montage-der-wallbox-t1219.html
jo911
 
Beiträge: 816
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: 11kW eBox von RWE

Beitragvon WallboxMartin » Fr 24. Okt 2014, 06:35

Hallo,

also Grundsätzlich kann man die Box beim Autohändler abwählen, wenn man die RWE Box nicht haben möchte.
Man hat natürlich auch die Möglichkeit auf eine Wallbox von The House Mobility und von Mennekes.

Wie die meisten hier schon beschrieben haben ist die RWE-Box etwas groß. Ist aber bei fast jeder anderen Wallbox die Angeboten wird genauso.

Der Unterschied an einer 3,7kW und 11kW Wallbox ist nicht groß, ausser dass die 11kW Box dreiphasig betrieben wird und dementsprechend auch einen anderen Fehlerstromschutzschalter hat.

Gibt der Hausanschluss eine 22kW Wallbox her, so würde ich immer eine 22kW empfehlen.
Gibt der Hausanschluss keine 22kW Wallbox her, dann würde ich eher zu einer 11kW Wallbox tendieren als einer 3,7kW.

Sollten einem die Z.E. Ready Wallboxen von Mennekes nicht gefallen, so kann man sich immernoch dafür entscheiden z.B. eine Mennekes AMTRON Wallbox zu kaufen.

Bei solchen Sachen kann ich euch folgende Seite empfehlen: http://zeready.mennekes.de/inst-suche.html

Dort könnt ihr die Postleitzahl eingeben welcher Elektriker in eurer Nähe durch Mennekes Zertifiziert ist. Dieser kann euch beraten sowie eure Elektroinstallation mal "begutachten" für welche Wallbox eure Installation geeignet ist.
Benutzeravatar
WallboxMartin
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Mai 2014, 20:34

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste