Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon chemit53 » Di 8. Dez 2015, 12:06

Seit November 2014 haben sich R-Link und ich uns eigentlich gut verstanden, dann war eine Verlängerung der Services fällig. Da mein Freundlicher vor Ort sich nur für Hardware zuständig erklärte habe ich die Prozedur auf der MyRenault-Seite versucht: unter R-Link/meine Produkte wurden angezeigt:
- Discovery Service (gelbes Symbol) keine Verlängerungsoption sichtbar (was macht das eigentlich?)
- Digital Services (gelbes Symbol) keine Verlängerungsoption sichtbar (was macht das eigentlich?)
- Z.E. Interactive (blaues Symbol) Verlängerung unter R-Link/Kategorien/in Verbindung bleiben: aktiviert und bezahlt
- TomTom Live Services Verlängerung aktiviert und bezahlt
- Z.E. Ladesäulen update heruntergeladen
SD-Karte mehrfach aktualisiert und wieder im Fahrzeug geladen

Ergebnis:
- Z.E. Interactive ist zwar bezahlt, kann aber von mir nicht aktiviert werden (der Help-Text verweist auf eine Aktivierung im Fahrzeug, der erforderliche Button taucht aber nicht auf)
- in der Folge (?) kein Zugriff mehr auf My Z.E. Online (na und?) und die App Z.E. Services (schon ärgerlicher, kein remote Zugriff auf den Batteriestatus), Meldung bei beiden Systemen: Vertrag für EV-Services abgelaufen
- die vereinbarte Mail-meldung über Beginn und Ende der Batterieladung ist weg, eine Reaktivierung Option finde ich nicht
- TomTom LIVE bezahlt aber inaktive (Anzeige: Vertrag verlängert, Dauer 0 Monate)

Maßnahmen:
- der Händler erklärt sich für Software als nicht zuständig und verweist auf den Telefon-Kundendienst
- im Kundendienst 02232 737600 am 11.11. ein Ticket eröffnet (# habe ich mir geben lassen)
- seitdem 9 Anrufe, ab Anruf 3 bis zum "Zuständigen Mitarbeiter" Herrn F vorgedrungen
- Herr F stellt fest dass sich "der Server verschluckt hat" und veranlasst intern eine Aktivierung
- diese bringt wenigsten die TomTom LIVE zum laufen, ohne dass die Aktivierung angezeigt wird (weder imFahrzeug noch auf MyRenault)
- der gesamt Z.E. Interactive Service bleibt aber funktionslos; beim 8. Anruf "diagnostiziert" der ziemlich gereizte Kundendienst ein Hardwareproblem und dirigiert mich zum Freundlichen
- die ZOE wird dort noch wegen der schon wieder abgeplatzten Raute behandelt, ich erhalte den Wagen aber ohne Z.E. Services zurück
- Anruf 9 wird richtig unerfreulich: jetzt ist der Kundendienst gar kein Vertragspartner mehr(??) sondern nur noch der Händler, nach einigem Rumgezottel ist Herr F bereit mit mir per Telefon die Funktion von Buttons durchzuprobieren. Stapfstapf zur ZOE: und dann will er nur wissen ob eine Netzverbindung existiert, das ist alles, danach -> Händler Grrrrr :evil:

Dass ein System Schwachstellen hat ist unschön, insbesondere wenn man dafür zahlt. Dass aber der Kundendienst sich weigert das Thema mit dem SecondLevel Support zu besprechen und nur auf den Händler verweist der wiederum nur Hardware kann ist eine Katastrophe. Ich habe das Herumgerannt und das Hocken in der Warteschleife gründlich satt.

Hat irgendjemand eine Idee für eine Lösung (Aktivierung der bezahlten Z.E. Services) oder wenigstens für einen nächsten Schritt?
Meine Freude am e-Fahren ist getrübt
Zoe Intense Modell 2015 in electric blue (seit 12.11.2014)
Mit mobiler 22kW-crOhm-Box und 5,7kWp Solon-PV zum 1-phasigen Zuladen

LG Christian
Süd-Berlin

"Elektrisch Cruisen is' als wenn'ste schwebst"
Benutzeravatar
chemit53
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 19:02

Anzeige

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon Major Tom » Di 8. Dez 2015, 12:32

Wie kommt der Händler darauf, dass er nur für die Hardware zuständig ist?

Bei modernen Autos (nicht nur E-Mobile) gehört die Software zum Fahrzeug.
Als Kunde habe ich doch gar keine andere Chance als zum Händler zu gehen. Selbst kann ich doch gar keinen Einfluss auf das System nehmen (Reset durchführen, Updates einspielen, o.ä.).
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1017
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon Jack76 » Di 8. Dez 2015, 13:19

Röno-Händler in Berlin? Das erinnert mich an diverse Horror-Stories von @TeeKay

Schreib mal ne Email an Dialog.Deutschland@renault.de mit Deiner Geschichte (kannst ja copy&paste bemühen) und der Bitte um Hilfe & Aufklärung.
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon chemit53 » Di 8. Dez 2015, 13:30

Hallo Jack 76,
danke dass Du mir Hoffnung machst dass Dialog.Deutschland@renault.de funktioniert und nicht auch noch bei Herrn F. landet.
Melde mich hier wenn ich Antwort erhalte.
Gruß - Christian
Zoe Intense Modell 2015 in electric blue (seit 12.11.2014)
Mit mobiler 22kW-crOhm-Box und 5,7kWp Solon-PV zum 1-phasigen Zuladen

LG Christian
Süd-Berlin

"Elektrisch Cruisen is' als wenn'ste schwebst"
Benutzeravatar
chemit53
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 19:02

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon Tho » Di 8. Dez 2015, 13:33

Dort antwortet meist der sehr kompetente Herr T. :D
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5721
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon eMobFan » Di 8. Dez 2015, 13:54

Tho hat geschrieben:
Dort antwortet meist der sehr kompetente Herr T. :D


Mit dem Herrn T. hab ich auch SEHR gute Erfahrungen gemacht. Nicht nur, dass er kompetent ist, er kümmert sich auch wirklich um Dein Anliegen.

Ich drücke alle Daumen!
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon chemit53 » Di 8. Dez 2015, 15:05

der Brief ist jedenfalls jetzt 'rausgegangen
bin gespannt was passiert
Danke für Eure Unterstützung und Hinweise
Zoe Intense Modell 2015 in electric blue (seit 12.11.2014)
Mit mobiler 22kW-crOhm-Box und 5,7kWp Solon-PV zum 1-phasigen Zuladen

LG Christian
Süd-Berlin

"Elektrisch Cruisen is' als wenn'ste schwebst"
Benutzeravatar
chemit53
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 19:02

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon chemit53 » Di 15. Dez 2015, 10:40

Alles geklärt:
der Tipp einen neuen Impuls über Dialog.Deutschland@renault.de zu setzen war goldrichtig:
wie angekündigt kümmerte sich Herr T. um das Anlegen, sorgfältig, sachkompetent und umfassend:
bei mir brachte die Neuanmeldung des Fahrzeugs bei Z.E. Online und die Angabe des Freischaltcodes für Z.E. Connect (statt für Z.E. Interactive) die Lösung; offenbar war zwar die Verlängerung rechtzeitig vor Ablauf des Connect-Vertrages eingegangen, aber nicht umgesetzt worden, daher war Z.E. Connect trotz Bezahlung weg mit den entsprechenden Folgen.
Schon nach ein par Stunden nach dem Neuaufsetzen (das dann doch noch) waren die Z.E. Services wieder aktiv, die Mail-Info ließ sich wieder aktivieren, alles wieder gut.

Danke dafür dass es dieses Forum gibt, und ein herzliches Danke-schön für die hilfreichen Ratschläge!
Zoe Intense Modell 2015 in electric blue (seit 12.11.2014)
Mit mobiler 22kW-crOhm-Box und 5,7kWp Solon-PV zum 1-phasigen Zuladen

LG Christian
Süd-Berlin

"Elektrisch Cruisen is' als wenn'ste schwebst"
Benutzeravatar
chemit53
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 19:02

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon PowerTower » Mi 16. Dez 2015, 07:04

Da es hier gerade um die entsprechenden Dienste geht und ich da ein paar Fragezeichen habe, bin ich auf der Suche nach Antworten. Du schreibst, dass du für den Dienst My Z.E. Connect bezahlen musst. An dieser Stelle verwirrt mich die aktuelle Preisliste. Für alle Ausstattungsvarianten steht es wiefolgt geschrieben.

Seite 6 zum Thema My Z.E. Connect: 36 Monate kostenlose Nutzung nach Aktivierung des Dienstes. Danach kostenlose Verlängerung über My Renault, services.renault-ze.com oder Ihren Renault Partner möglich.
Seite 8 zum Thema My Z.E. Connect: entstehende Kosten bei Auswahl der gewünschten Laufzeit

Ja was denn nun? Kostenlose Verlängerung möglich (Seite 6) oder nicht (Seite 8)?

------------------

Zu deiner Frage bezüglich des "Discovery Service" und "Digital Service" musste ich die Suche bemühen. Bei Renault steht geschrieben:

Code: Alles auswählen
Und das Beste: Die Apps aus dem R-Link Store sind nicht nur praktisch und höchst unterhaltsam, sondern auch äußerst günstig. So kommt zum Beispiel das „Discovery Pack“ in den ersten sechs Monaten kostenlos an Bord. Es umfasst sämtliche Grundfunktionen wie Renault Assistance, Wetter, E-Mail, R-Link Tweet sowie den direkten Online-Zugang zum R-Link Store. Danach ist es bereits für nur 54,90 Euro pro Jahr erhältlich – das sind weniger als fünf Euro pro Monat.

Wer möchte, erhält mit dem Digital Pack das Komplettpaket zum Preis von nur 69 Euro pro Jahr. Darin enthalten: der Online-Zugang, eine Kalender-App, der praktische TV Guide, eine App zum Anzeigen der günstigsten Tankstellen in Ihrer Umgebung sowie Tom Tom Places. Damit finden Sie alle Ziele, die Ihnen in Ihrer Region wichtig sind: Geschäfte, Unternehmen, Hotels, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr. Natürlich können Sie sich die gewünschten Applikationen auch einzeln herunterladen. Das ist modernes Infotainment à la Renault.

Die von Renault gewählten Bezeichnungen lassen sich auch so in der aktuellen Preisliste nicht finden - evtl. wurden diese in den letzten zwei Jahren geändert? "Discovery Pack" sowie "Digital Pack" beschreiben am ehesten die Funktionen des "Renault R-Link Digital-Paket" aus der Preisliste. Allerdings gehören wohl beim "Digital Pack" die TomTom Places dazu, die eigentlich Bestandteil der "LIVE Services für Renault R-Link" sind.

So richtig schlau werde ich daraus nicht. Außerdem dachte ich bisher, dass beim ZOE die Assistance bereits ein Bestandteil der Akkumiete ist und nicht über ein zusätzliches Abonnement erworben werden muss. Braucht man denn wirklich das "Renault R-Link Digital-Paket", wenn man wegen Fahrzeugdefekt oder leerem Akku diesen Service in Anspruch nehmen will? Auf den ganzen App Kram und schwimmende Fische kann ich verzichten, aber die Assistance sollte bei Bedarf schon funktionieren.

Ich bin zwar kein Anfänger was Computer und Internet angeht, aber hier blick ich nicht mehr durch. :?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4281
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Z.E.Service-Verlängerung: PROBLEME

Beitragvon Tho » Mi 16. Dez 2015, 09:25

Live Services = TomTom (Stau usw.)
My Z.E. Interactive = App Nutzung im R-Link (ohne das kann keine App ins Internet)
My Z.E. Connect = ZE Services App & Website (Akkustand, Heizung starten usw.)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5721
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste