Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon flow2702 » Mi 11. Nov 2015, 13:43

BED hat geschrieben:
Ist es normal, dass man zwei(!) Mails mit einem Aktivierungscode erhält?
Titel der Mails: "Empfang des vertraulichen Aktivierungscodes, um zu Ihren Diensten Z. E. zu gelangen"

Beide Mails wurden zeitgleich versendet und haben - bis auf den unterschiedlichen Aktivierungscode - denselben Inhalt?


Ich habe auch zwei bekommen, mir ist aber zunächst gar nicht aufgefallen, dass das unterschiedliche Codes sind (die sind sich sehr ähnlich bei mir). Wenn meine Dienste aktiviert sind, probier ich mal weiter.
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Anzeige

Re: AW: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon Volker.Berlin » Mi 11. Nov 2015, 18:41

Nur mal zum Vergleich: Bei Tesla legt man schon für die Bestellung einen Account mit Email-Adresse und Passwort an. Wenn man dann sein Auto hat, gibt man dieselben Login-Daten in der App ein (die merkt sich natürlich das Passwort, damit man es nicht jedes Mal wieder eingeben muss) und fertig. Das war's, App funktioniert! :)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon Dilbert » Mi 11. Nov 2015, 19:47

Zu deinem Problem mit dem R-Link Store auf MyRenault:
Probiere es einmal mit einem anderen Browser. Die MyRenault Seite ist sehr zickig.
Ich habe die gleichen Probleme mit Safari (auf Mac). Mit Chrome für Mac geht es dagegen meist ohne Probleme.

Gruß Dilbert
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** seit 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Jan 2015, 17:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon BED » Do 12. Nov 2015, 09:59

flow2702 hat geschrieben:
BED hat geschrieben:
Ist es normal, dass man zwei(!) Mails mit einem Aktivierungscode erhält?
Titel der Mails: "Empfang des vertraulichen Aktivierungscodes, um zu Ihren Diensten Z. E. zu gelangen"

Beide Mails wurden zeitgleich versendet und haben - bis auf den unterschiedlichen Aktivierungscode - denselben Inhalt?


Ich habe auch zwei bekommen, mir ist aber zunächst gar nicht aufgefallen, dass das unterschiedliche Codes sind (die sind sich sehr ähnlich bei mir). Wenn meine Dienste aktiviert sind, probier ich mal weiter.


Renault hat sich gemeldet: es gibt zwei Aktivierungscodes - einen für ZE-Connect und den anderen für ZE-Interactiv. Es ist egal, welchen der beiden man zur Aktivierung verwendet - solange der verwendete Code gültig ist. Es werden dabei beide Services aktiviert.
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model3 reserviert am 31.03.16 | EQ-Fan
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 641
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon flow2702 » Fr 13. Nov 2015, 19:40

Es lag (mal wieder) an meiner Geduld. Die Aktivierung der Z.E. Services kam einen Tag später und dann hat alles gut geklappt.
Alleine die Ladestationen im Navi anzuzeigen habe ich noch nicht hinbekommen (ja, ich weiß, dass die Einträge nicht so doll sind). Da kommt immer die Meldung, dass dieser Service in meinem Land nicht verfügbar wäre.
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon flow2702 » Fr 20. Nov 2015, 11:38

Dilbert hat geschrieben:
Zu deinem Problem mit dem R-Link Store auf MyRenault:
Probiere es einmal mit einem anderen Browser. Die MyRenault Seite ist sehr zickig.
Ich habe die gleichen Probleme mit Safari (auf Mac). Mit Chrome für Mac geht es dagegen meist ohne Probleme.


Jupp, daran lag es. Nach wachsendem Frust, einer sinnlos ("Senden Sie uns erstmal Ihre Fahrgestellnummer und Ihren Händler" - WTF :roll: - es geht um eure Website, nicht um mein Auto!) und einer gar nicht beantworteten Mail an Renault, einem erfolglosen Telefonat mit der "Support"-Hotline hab ich dann mal verschiedene Browser ausprobiert:

IE 11: nope.
Safari auf dem iPad: nope
Da ich sonst nix installiert habe, meine Win10-Test-VM angeschmissen und siehe da:
Edge: läuft.

Das ist doch nicht deren Ernst, oder? Dass das nicht mit jedem halbwegs gängigen Browser läuft?

So, jetzt nur noch schauen ob ich die Hürde "von der SD-Karte updaten" auch nehmen kann.
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon Hachtl » Fr 20. Nov 2015, 14:12

flow2702 hat geschrieben:
Dilbert hat geschrieben:
Zu deinem Problem mit dem R-Link Store auf MyRenault:
Probiere es einmal mit einem anderen Browser. Die MyRenault Seite ist sehr zickig.
Ich habe die gleichen Probleme mit Safari (auf Mac). Mit Chrome für Mac geht es dagegen meist ohne Probleme.


Jupp, daran lag es. Nach wachsendem Frust, einer sinnlos ("Senden Sie uns erstmal Ihre Fahrgestellnummer und Ihren Händler" - WTF :roll: - es geht um eure Website, nicht um mein Auto!) und einer gar nicht beantworteten Mail an Renault, einem erfolglosen Telefonat mit der "Support"-Hotline hab ich dann mal verschiedene Browser ausprobiert:

IE 11: nope.
Safari auf dem iPad: nope
Da ich sonst nix installiert habe, meine Win10-Test-VM angeschmissen und siehe da:
Edge: läuft.

Das ist doch nicht deren Ernst, oder? Dass das nicht mit jedem halbwegs gängigen Browser läuft?

So, jetzt nur noch schauen ob ich die Hürde "von der SD-Karte updaten" auch nehmen kann.

Seit wann ist der IE ein gängiger Browser [FACE WITH TEARS OF JOY]

Spaß beiseite - ich geb dir Recht, da testen die zu wenig anscheinend
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon mschubix » Fr 4. Dez 2015, 08:12

H I L F E!!!!!
Was mache ich denn falsch????
Nachdem ich beim Abholtermin meines ZOEs beim Freundlichen festgestellt hatte, dass nicht, wie vereinbart die Ganzjahresreifen drauf sind, habe ich das Auto beim Händler gelassen und nur die ganzen Papiere mit heim genommen.
Dort habe ich mich gleich mal an die Aktivierung von MyRenault gemacht und die FahrzeugId-Nummer eingetragen.
Das Fahrzeug ist dann auch aufgeführt und ich kann unter "meine R-Link Verträge" 3 Eintragungen sehen:
My Z.E. Interactive
My Z.E. Connect
TomTom LIVE Services
Und jeweils der Hinweis "Starten Sie Ihr Fahrzeug innerhalb von 6 Tagen .....".
Mein Freundlicher hat sich jetzt aber mit den Reifen 10 (!) Tage Zeit gelassen. Keine Ahnung ob es daran liegt, aber ich habe den Button "Meine Dienste aktivieren" nicht im "Menü" des R-Link.
Mit dem Tipp, man soll einen Neustart des Fahrzeugs durchführen komme ich nicht weiter. Was soll den ein "Neustart" sein? Ich bin jetzt schon bis zum Abklemmen der 12-Volt Batterie (30 Minuten lang) gegangen, aber dieser blöde Button erscheint immer noch nicht.
Die 2-fache Email mit den Aktivierungs-Codes habe ich auch erhalten. Wenn ich aber auf der angegebenen Seite "www.services.renault-ze.com" meine Daten eingegeben habe kommt beim Feld "Fahrgestellnummer" der Hinweis, dass diese exakt aus 17 Zeichen bestehen muss (das habe ich auch so eingetragen - bis 17 zählen krieg ich grade noch hin) und beim Zugangscode-Feld der Hinweis, dass ich den Zugangscode überprüfen soll. Hier funktionieren beide nicht....
Die Dienste scheinen aber im Fahrzeug zu funktionieren. Zumindest läuft das TomTom ohne Probleme und zeigt mir auch Staus an (ist also demnach online).
Kann mich von euch jemand vor dem Nervenzusammenbruch bewahren und mir einen Tipp geben, wie ich das Ganze irgendwie zum Laufen krieg?
Meinen Freundlichen brauch ich erst gar nicht zu fragen. Der hat keinen blassen Schimmer....
mschubix
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 12:39

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon Solaris_75 » Fr 4. Dez 2015, 08:59

Hallo mschubix,

bei mir ist es ganz genau wie bei dir...zwei Codes, keiner funktioniert, der Status noch auf orange, Aktivierung im Fahrzeug scheinbar abgeschlossen...

Mein Händler hat bei Renault angerufen - da soll noch ein Schreiben kommen?! - aber warum dann vorab schon die Codes welche nicht funktionieren...irgendwie alles nicht so richtig durchschaubar.

Solaris_75
roter Zoe Intens Z.E. R90 seit 03/2017
schwarzer ZOE Intens R240 11/2015 - 10/2016
NRGkick 22kW / BT
Solaris_75
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 9. Jun 2015, 10:44

Re: Vorgehen Live Services bei Neukauf?

Beitragvon novalek » Fr 4. Dez 2015, 09:11

mschubix hat geschrieben:
wie ich das Ganze irgendwie zum Laufen krieg? ......Schimmer....
Du bist nicht allein,
wenn du träumst heute Abend.
Es haben tausend Menschen Sehnsucht,
genau wie du.
Oh glaub mir:
Du bist nicht allein...
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 2002
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste