TCU kaputt?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: TCU kaputt?

Beitragvon AndreasDK » Di 12. Sep 2017, 21:01

In DK werden jetzt auch OTS 0CCW verschickt. Habe meinen Service-Aufruf gerade erhalten. Meine ZOE ist von 2013.
- CityEL seit 2006
- 6 kWp Solar seit Sept. 2012 (mit Yingli Modules / Danfoss TLX Inverter)
- Nissan eNV200 Evalia, Dez 2015 - Dez 2016
- Renault ZOE Q210 (Bj 2013), seit Mai 2017
- Mitglied im dänischen Elektromobil-Klub FDel
Benutzeravatar
AndreasDK
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 09:42
Wohnort: Egernsund (DK)

Anzeige

Re: TCU kaputt?

Beitragvon Black_Pearl_2016 » Mi 27. Sep 2017, 19:42

Black_Pearl_2016 hat geschrieben:
Bekam eine Vorgangsnummer und warte ab wann und was passiert ... ich werde dann berichten! :)


Also heute habe ich mit der Kundenhotline telefoniert, nachdem immerhin nach knapp 4 Wochen folgende Info per Email kam:

...
Um die von Ihnen Angefragten Informationen vom Fahrzeug (ZOE) zu erhalten benötigen Sie den MY Z.E. Interaktive Service.
Dieser befindet sich zurzeit in der Deaktivierung ( 05.09.2017 )
Nach der Deaktivierung können Sie den Service neu über MY Renault buchen/Aktivieren.
Die Preise für My Z.E Interaktive sind für 12 Monate 14,90 Euro, 24 Monate 24,90 Euro, 36 Monate 34,90 Euro.

Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
...

Also ich hatte es befürchtet, dass hier nix brauchbares rauskommt.

Die sind entweder unfähig den Sachsand richtig aufzunehmen oder vielleicht eher ist das "Firmenpolitik" den Kunden erstmal "ewig" warten zu lassen und dann eine Antwort zu geben, die überhaupt nicht zu dem geschilderten Problem passt! :wand:

Aber das 30 minütige Telefonat ergab dann auch nur, dass die Kundenhotline aus der Ferne nichts machen kann, einen Defekt der TCU schließen sie aus und haben mir empfohlen eine Werkstatt aufzusuchen. Dort würde dann nach der TCU geschaut, ggfs. eine TA (Technische Anfrage) an Renault gestellt. Dann sieht man weiter.

Wirklich Einsicht kam von der anderen Seite nicht, dass das Problem seit 05.07.17 besteht und dies nichts mit dem geschilderten deaktivieren MY Z.E. Interaktive Service (klar läuft nach 1 Jahr aus) zu tun hat!.
Und dass z.B. das Empfangen von Email- oder SMS-Benachrichtigungen über den Batteriestatus am Z.E. Connect Service hängt und dieser noch aktiv ist, aber auch seit dem 05.07.17 nicht mehr funktioniert, den Zusammenhang wurde auf der Gegenseite so auch nicht gesehen.
[Edit 29.09.: da war ich falsch, hängt am Interaktive]

Naja bleibt mir wohl nix anderes übrig, bin wirklich enttäuscht (das ist noch milde ausgedrückt), obwohl ich mit dem vorgeschlagenen Vorgehen insgeheim gerechnet habe.

Ich werde dann weiter berichten.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zoe Intens R240 (25.08.2016) 18.000km im 1. Jahr - CanZE (V1.25) mit KW902 ELM327 (27.01.2017)
Zuletzt geändert von Black_Pearl_2016 am Fr 29. Sep 2017, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Black_Pearl_2016
 
Beiträge: 122
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 15:01
Wohnort: im Kraichgauer Hügelland

Re: TCU kaputt?

Beitragvon Black_Pearl_2016 » Fr 29. Sep 2017, 13:38

Das Ganze hat mir dann doch keine Ruhe gelassen,
habe nochmal versucht, alles was irgendwie mit dem Thema zu tun haben könnte hier im Forum zu finden und zu lesen :roll:

Mein letztes Vorgehen, nur die Sicherung 31 zu ziehen und 10 Minuten zu warten, brachte bzgl. dem Status GETRENNT keinen Erfolg.
Was aber evtl. auch wichtig ist zu erwähnen, danach hatte ich den 1. Jahrescheck und das mit dem Status GETRENNT kurz angesprochen und der Werkstattmitarbeiter hat mir dann bei der Übergabe gesagt, er hätte einen "Fehlerwert" oder so zurückgesetzt,
ich sollte mal schauen, ob sich das Verhalten auf der Heimfahrt ändert -> tat es aber nicht :cry:

Nun habe ich gestern Sicherung 26 & 31 gezogen, > 10 Minuten gewartet, beide wieder gesteckt. Zuerst die 31, dann die 26, aber ob die Reihenfolge wichtig ist, weiß ich nicht!
Dann habe ich mich mit der Zoe ein wenig auf den Weg gemacht. Meine Ungeduld hat nur bis zur ersten Abbiegung gehalten, etwa 1 Minute :lol:
Gleich nach dem Status geschaut ... und Überraschung -> VERBUNDEN :hurra:

Aber auf dem R-Link waren Apps weiterhin nicht aktiv -> R-Link Store, Renault-Assistance, Z.E.Trip ...

Naja, das war gestern.

Und heute wieder Status GETRENNT ... und das hat sich auch heute während der Fahrt nicht mehr geändert.
Auch die Apps sind weiterhin nicht aktiv.

Habe gestern wie auch eben nochmal nach dem Status der Services auf der HP des "Freundlichen" geschaut.

Meine_Verträge_Vernetzte_Services_20170929.jpg


Ja bleibt alles seltsam.


Ich habe mittlerweile den Überblick verloren, was nun wie zusammenhängt und somit normal ist :evil:

Ich hoffe auf Euch !!!! das jemand hier bei meinem speziellen Problem noch durchblickt und mir einen Rat geben kann,
was ich nun als nächstes tun sollte.

Wenn nix kommt werde ich wohl wie von der Kundenhotline geäußert, die Werkstatt aufsuchen müssen :evil:
weil man ja auch nix anderes zu tun hat :cry:


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zoe Intens R240 (25.08.2016) 18.000km im 1. Jahr - CanZE (V1.25) mit KW902 ELM327 (27.01.2017)
Benutzeravatar
Black_Pearl_2016
 
Beiträge: 122
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 15:01
Wohnort: im Kraichgauer Hügelland

Re: TCU kaputt?

Beitragvon TomTomZoe » Fr 29. Sep 2017, 14:31

Dem Screenshot zufolge hast Du nur noch Z.E.Connect abonniert.
Sowohl TomTomLive als auch Z.E.Interactive sind abgelaufen.

Vielleicht war bis jetzt bei Dir der Aktivierungscode von Z.E.Interactive in Benutzung, und Du müßtest jetzt in der App und auf der Webseite den Aktivierungscode von Z.E.Connect stattdessen eingeben, denn nur das Z.E.Connect ist ja derzeit noch aktiv.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1318
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: TCU kaputt?

Beitragvon Black_Pearl_2016 » Fr 29. Sep 2017, 16:20

Danke Dir,

ich mußte jetzt selber erst nochmal nachsehen, aber auf meinem Willkommensschreiben gab es nur einen Aktivierungscode.
Der ist weiterhin eingepflegt, so zumindest in der App zu sehen.

Denn über die HP kommt (mal wieder):

My_ZE_Online_kein Zugang.jpg

Wenn's nicht so traurig wäre, würde ich jetzt :hurra:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zoe Intens R240 (25.08.2016) 25.000km/Jahr - CanZE (v1.21) mit KW902 ELM327 (27.01.2017)
Benutzeravatar
Black_Pearl_2016
 
Beiträge: 122
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 15:01
Wohnort: im Kraichgauer Hügelland

Re: TCU kaputt?

Beitragvon astirfreak » Fr 6. Okt 2017, 20:00

So, als Themenstartet nun das Ergebnis.

Da die TCU ja nicht mehr zu beleben war, hat bei mir laut Rechnung OTS -0CCW gegriffen. Getauscht wurde offenbar die TCU und ein Teil des Kabelbaums. Dazu musste wohl der komplette Armaturenbrettdeckel abgenommen werden. Das dauerte wohl länger als erwartet und da gleichzeitig noch festgestellt wurde, dass nach nur 26000 nun auch die 2. Zugstrebe ausgeschlagen war, blieb die Zoe übers Wochenende, um Montag zusammen mit der normalen Inspektion fertig gemacht zu werden.
Zurückerhalten haben wir die Zoe mit links neben dem Lenkad nicht richtig zusammengebautem Armaturenbrett und defektem Ladeklappentaster.
Also wieder hin, um das machen zu lassen. Armaturenbrett sitzt nun wieder, defekter Schalter wurde ausgebaut und bestellt. Müssen wir kommende Woche also nochmal hin.

Tja, Service mit Bremsflüssigkeitswechsel und die beiden Zugstreben haben nun in Summe 375€ gekostet. So habe ich mir das erste Jahr Zoe nicht vorgestellt.
Vor allem 2 defekte Zugstreben nach nur 26000km irritieren mich doch sehr.

Achja das wichtigste: TCU funktioniert wieder und das hat mich nichts gekostet.

Michael
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Re: TCU kaputt?

Beitragvon Black_Pearl_2016 » Fr 6. Okt 2017, 20:14

astirfreak hat geschrieben:
Vor allem 2 defekte Zugstreben nach nur 26000km irritieren mich doch sehr.


Was für eine Zoe hast Du, welches Baujahr?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zoe Intens R240 (25.08.2016) 18.000km im 1. Jahr - CanZE (V1.25) mit KW902 ELM327 (27.01.2017) R-Link 16GB SDHC Class 4[/quote]
Benutzeravatar
Black_Pearl_2016
 
Beiträge: 122
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 15:01
Wohnort: im Kraichgauer Hügelland

Re: TCU kaputt?

Beitragvon TomTomZoe » Fr 6. Okt 2017, 20:47

Offtopic:
@astirfreak
Versuch bei der Renault Deutschland Kundenbetreuung telefonisch eine Kostenerstattung der Zugstreben auf Kulanz zu erwirken! Vielleicht hast Du Erfolg und die beteiligen sich :)
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1318
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: TCU kaputt?

Beitragvon astirfreak » Fr 6. Okt 2017, 21:31

Black_Pearl_2016 hat geschrieben:
astirfreak hat geschrieben:
Vor allem 2 defekte Zugstreben nach nur 26000km irritieren mich doch sehr.
Was für eine Zoe hast Du, welches Baujahr?

Q210, Mitte 2013
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Re: TCU kaputt?

Beitragvon astirfreak » Fr 6. Okt 2017, 21:33

TomTomZoe hat geschrieben:
Offtopic:
@astirfreak
Versuch bei der Renault Deutschland Kundenbetreuung telefonisch eine Kostenerstattung der Zugstreben auf Kulanz zu erwirken! Vielleicht hast Du Erfolg und die beteiligen sich :)

Zugstreben sind ja ein Verschleißteil. Kann mir nicht vorstellen, dass da was geht.
Jetzt wo ich die Rechnung sehe, hätte ich das echt selbst machen sollen. So ne Zugstrebe bekommt man für weniger als 30€ und der Einbau dürfte auch kein Hexenwerk sein.

Michael
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste