SD-Karte funktioniert nicht mehr

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: SD-Karte funktioniert nicht mehr

Beitragvon HarryHacker » Do 24. Jul 2014, 22:39

Also, bei EUROPA-SD-karten kann man momentan den Haken nicht mehr entfernen und wieder hinzufügen. Das ging aber meiner Erinnerung nach bis vor wenigen Monaten noch ... Seit dem wird auch ePoi mit bei der sd-karte angezeigt.

aber auch wenn man den haken nicht entfernen kann einfach auf "Synchronisieren" klicken ... wenn es gar nicht hilft und Du bisher aus eigenem Fehlfehrhalten noch keine neue sd-karte benötigt hast mach folgendes: rede mit deinem freundlichen und wenn der fragt warumn die nicht mehr geht und er eine erkläörung haben will sag einfach, dass du windows7 benutzt. win7 ist agressiv mit dem reparaturmodus und da hast du wohl ohne richtig drauf zu achten auf reparieren geklickt ... wenn der nicht tauschen will wende dich an brühl und bitte die um freundliche hilfe. ab dann musst du aber immer aufpassen, dass du die sd nicht wieder zerstörst, da du ja wegen der unachtsamkeit schon mal eine neue sd bekommen hast :D
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 21:54

Anzeige

Re: SD-Karte funktioniert nicht mehr

Beitragvon biker4fun » Fr 25. Jul 2014, 11:36

Als Zwischenstand kann ich folgendes berichten:
Renault Deutschland hat mir einen Gutschein für eine neue Europa-SD-Karte ausgestellt . Habe ich heute bei meinem "Freundlichen" bestellt. Bin mal gespannt, ob mit der neuen Karte dann alles so funktioniert, wie es funktionieren soll.

Gruß
Martin
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1225
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: SD-Karte funktioniert nicht mehr

Beitragvon HarryHacker » Fr 25. Jul 2014, 23:23

@Golfsierra: 2GB ??? MMhh, ohne Inhalt, also wenn man auf bearbeiten geht wird nichts angezeigt etc .... Naja, das scheint mir ein in der Werkstatt verwendeter USB-Stick für ein Update auf die 3034 / 3036 oder 5008 gewesen zu sein; der wird nämlich direkt bei jedem Kunden als SD-Speicherkarte mit eingepflegt. Die kann keiner löschen, selbst Renault nicht (bitten und betteln half nicht) Hatte ich auch. Nachdem mein R-Link getauscht wurde ware die alle weg. Habe auch direkt eine neue frsche SD-Karte bekommen (und statt EU 8.95 hatte ich somit schon mal die EU 9.10 Version :P )
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 21:54

Re: SD-Karte funktioniert nicht mehr

Beitragvon biker4fun » Fr 1. Aug 2014, 08:09

So, um die ganze Sache zu Ende zu bringen:
SD-Karte beim Freundlichen angekommen, in SD-Schacht im Auto eingesteckt und - siehe da - Navigationskarten wieder da. :D

Allerdings habe ich noch ein Problem mit den ZE Services, und zwar mit dem Punkt "Verfügbare Ladestationen". Ich erhalte immer nach dem Aufruf die Meldung dass "ZE Services in diesem Land nicht unterstützt werden". Na ja, mal sehen: Anfrage an Renault Deutschland läuft... . Falls jemand hier im Forum weiterhelfen kann, freue ich mich über jede Rückmeldung!!
Dateianhänge
IMG_20140731_161459.jpg
IMG_20140731_161539.jpg
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1225
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: SD-Karte funktioniert nicht mehr

Beitragvon HarryHacker » Fr 1. Aug 2014, 13:12

... Das wird auch nicht funktionieren. Dahinter versteckt sich die Funktionsweise, dass die nächsten "FREIEN" Ladesäulen angezeigt werden. Aber bis heute konnte das wohl in Deutschland noch nicht realisiert werden, da die Belegung von Ladesäulen nicht sauber eingespeist werden kann.

Darum sieht Du bei der normalen Ladesäulensuche (mind. RWE & dessen Kooperationspartner) auch die Lademöglichkeiten (Blitzsymbole) und immer z. Bsp. ein ?/2 ... Das soll bedeuten, dass von den 2 Ladepunkten (an der Säule) ? freie Ladepunkte vorhanden sind. Da keine Belegungsinfo eingespielt werden kann steht dann ein ? ......

ich hoffe ich konnte es verständlich rüberbringen :roll: :roll:
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 21:54

Re: SD-Karte funktioniert nicht mehr

Beitragvon biker4fun » Fr 1. Aug 2014, 15:44

Ok, dann ist ja alles in bester Ordnung... Na ja, fast... ;)
Vielen Dank für die Ausführungen!
Thema endgültig erledigt!
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1225
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: SD-Karte funktioniert nicht mehr

Beitragvon fbitc » Fr 1. Aug 2014, 16:25

... also genau genommen wieder ein Punkt: (Prospekt)Versprechen... nicht eingehalten.... :x
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3768
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: SD-Karte funktioniert nicht mehr

Beitragvon sirdir » Sa 8. Jul 2017, 12:14

Meine Güte, das ist wirklcih ein komisches System. Bei mir werden plötzlich auch keine Karten mehr erkannt. Ich wollte mir eine Kopie der SD Karte machen. Aber auch auf der originalen SD Karte werden keine Karten mehr erkannt.
Nun bin ich in das Menu für die Kartenverwaltung gegangen und es zeigt mir meine Spanienkarte als abgewählt an. Aber besonders 'schlau' ist, dass es mir die Spanienkarte 2 mal anzeigt. Wahrscheinlich weil ich ein Update gekauft habe. Aber beide Karten heissen genau gleich - woher soll ich jetzt wissen, welches die aktuelle ist? Ich habe jetzt die grössere der beiden angewählt. Daraufhim kam immer wieder 'Das System steht gegenwärtig nicht zur Verfügung' (ich weiss den genauen Wortlaut nicht, bei mir ist alles Spanisch)... Irgendwann hat es dann wohl doch geklappt. Jetzt mal sehen ob ich wieder eine Karte habe.
Aber komisch ist das ja schon. Ich habe die Originalkarte und eine Kopie der Dateien. Wie könnte da die Karte plötzlich verschwinden?

Edit: Hat tatsächlich geklappt. Und ich habe wohl auch die aktuelle Version erwischt. Oder es lädt so oder so die aktuelle, wer weiss.

Komisch auch, dass das kopieren ohne irgendwelche Tricks funktioniert hat, ich habe noch nicht mal mit dd gecloned. Habe irgendwie gedaht die Karte wird auf die Seriennummer des Geräts 'gedongelt'… da würde ein Kopierschutz auf der Karte ja auch keinen Sinn machen.
sirdir
 
Beiträge: 23
Registriert: So 18. Jun 2017, 00:57

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast