R-link email Empfang im Fahrzeug

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon EVplus » So 28. Apr 2013, 20:39

Über R-link ist der email Empfang im Fahrzeug möglich. Es wird allerdings nur Text angezeigt. Den Text kann man sich auch vorlesen lassen.

Email Antworten an den direkten Absender sind möglich. Habe ich schon ausprobiert. Lt. Quelltext der email geht es über einen Server in Frankreich.

Ein paar Fotos dazu :


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon Itzi » Do 16. Mai 2013, 07:06

Eine Frage zu E-Mail mit R-Link.

Es soll anscheinend so sein, dass man bei Übergabe des Fahrzeuges ein E-Mailpostfach angeben muss - am Besten ein eigenes - das aber dann später nicht mehr geändert werden kann. Ist das richtig?
Welche Voraussetzungen muss das Posftach haben? IMAP, POP, Exchange - frisst es das alles?
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon EVplus » Do 16. Mai 2013, 07:38

Itzi hat geschrieben:
Es soll anscheinend so sein, dass man bei Übergabe des Fahrzeuges ein E-Mailpostfach angeben muss - am Besten ein eigenes - das aber dann später nicht mehr geändert werden kann. Ist das richtig?
Welche Voraussetzungen muss das Posftach haben? IMAP, POP, Exchange - frisst es das alles?



Alle Achtung , wenn die Händler inzwischen so weit geschult sind und Interesse daran zeigen das r-link funktionsfähig und konfiguriert einschliesslich MY Z. E. online Zugang zu übergeben.

Meine Erfahrungen der letzten 12 Monate war, dass in Deutschland vier Renault Händler in meiner Gegend (70 Km Umkreis) mir das ZE online nicht zeigen konnten.
Zwei französische Renault Händler hatten null Ahnung davon. Bei zwei Fahrzeugübergaben von ZOE, bei denen ich persönlich mit anwesend war , wurden die Fahrzeuge ohne r-link Konfigurationen, ohne MY ZE online übergeben. Im Gegenteil, ich musste den Händlern die Zugangscodes, Begrüssungsbriefe usw. "aus der Nase ziehen ".

Alle Achtung vor den Schulungserfolgen in DE und AT. Bravo weiter so ! Dann wird das noch etwas. Und Ihr als Kunden : Nicht locker lassen !!

Über positive Berichte dazu freue ich mich schon....

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon wasserkocher » Do 16. Mai 2013, 08:39

Bei meinem wird das ganze vermutlich französisch voreingestellt sein. Kann man die Menuesprache einfach umstellen?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon Itzi » Do 16. Mai 2013, 09:01

wasserkocher hat geschrieben:
Bei meinem wird das ganze vermutlich französisch voreingestellt sein. Kann man die Menuesprache einfach umstellen?

Lern gefälligst die Sprache der Grande Nation!! :lol:
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon Oeko-Tom » Do 16. Mai 2013, 09:07

wasserkocher hat geschrieben:
Bei meinem wird das ganze vermutlich französisch voreingestellt sein. Kann man die Menuesprache einfach umstellen?


Wenn man sein My ZE.online Konto anlegt kann man die Sprache auswählen.
Das Ganze passiert über

https://www.services.renault-ze.com

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon wasserkocher » Do 16. Mai 2013, 09:11

Itzi hat geschrieben:
wasserkocher hat geschrieben:
Bei meinem wird das ganze vermutlich französisch voreingestellt sein. Kann man die Menuesprache einfach umstellen?

Lern gefälligst die Sprache der Grande Nation!! :lol:


Die mir beizubringen haben meine Lehrer schon zwei Jahre lang vergeblich versucht ;)
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon Oeko-Tom » Do 16. Mai 2013, 09:13

EVplus hat geschrieben:
Alle Achtung , wenn die Händler inzwischen so weit geschult sind und Interesse daran zeigen das r-link funktionsfähig und konfiguriert einschliesslich MY Z. E. online Zugang zu übergeben.

Meine Erfahrungen der letzten 12 Monate war, dass in Deutschland vier Renault Händler in meiner Gegend (70 Km Umkreis) mir das ZE online nicht zeigen konnten.
Zwei französische Renault Händler hatten null Ahnung davon. Bei zwei Fahrzeugübergaben von ZOE, bei denen ich persönlich mit anwesend war , wurden die Fahrzeuge ohne r-link Konfigurationen, ohne MY ZE online übergeben. Im Gegenteil, ich musste den Händlern die Zugangscodes, Begrüssungsbriefe usw. "aus der Nase ziehen ".

Alle Achtung vor den Schulungserfolgen in DE und AT. Bravo weiter so ! Dann wird das noch etwas. Und Ihr als Kunden : Nicht locker lassen !!

Über positive Berichte dazu freue ich mich schon....

Grüsse EVplus


Mein Händler (kein ZE-Stützpunkt) wusste das auch nicht. Hat aber dann gestern in unzähligen Telefonaten sich schlau gemacht und das Fahrzeug freischalten lassen und mir meinen Zugangscode besorgt. :applaus:
Das Anmelden funktionierte dann gestern abend problemlos. Ich sehe die Daten des ZOE online.
Ob das Aktivieren der Klimaanlage sowie die Programmierung funktioniert muß ich erst testen.

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon Oeko-Tom » Do 16. Mai 2013, 09:21

Das direkte Aktivieren der Klimaanlage habe ich gerade getestet - es funktioniert.

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: R-link email Empfang im Fahrzeug

Beitragvon wasserkocher » Fr 17. Mai 2013, 18:46

Oeko-Tom hat geschrieben:
...Hat aber dann gestern in unzähligen Telefonaten sich schlau gemacht und das Fahrzeug freischalten lassen und mir meinen Zugangscode besorgt. :applaus:
Das Anmelden funktionierte dann gestern abend problemlos. Ich sehe die Daten des ZOE online.
Ob das Aktivieren der Klimaanlage sowie die Programmierung funktioniert muß ich erst testen. Tom


Braucht man den Code zur Aktivierung des R-Links im Zoé, oder nur um sich zuhause in my-ze-online oder wie das heißt einzuloggen?
Ich gehe nämlich davon aus, dass mein französischer Händler das nicht gebacken bekommt. Es ist schließlich sein erster Zoé, den er verkauft hat.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste