Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv)

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon dibu » Di 9. Sep 2014, 19:53

Mein Händler ist sehr engagiert, darf aber an die Hochvolt-Teile der Zoé nicht dran. Und der Z.E.-Stützpunkt ist in einer anderen Stadt (Hannover). Was soll ich da machen? Wenn die TCU gewechselt werden muss, muss ich entweder nach Hannover oder nach Northeim. So viel Auswahl an Händlern gibt's hier auf dem Land nicht.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Anzeige

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon umberto » Di 9. Sep 2014, 21:03

Die TCU ist aber kein Hochvolt-Teil oder verstehe ich dich grad falsch?

Man muß nur relativ virtuos mit den Renault-Servern umgehen können (neuanmelden auf die VIN usw.).

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon tommy_z » Di 9. Sep 2014, 21:23

@Umbi: Saublöde Frage: Wie kommt ein Nicht-Renault-Händler an Zoe-Software? Oder meinst Du mit "nicht mal ein offizieller Z.E.-Händler" einen Renault-Händler, der keine Elektromobile verkauft? :-?

Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 449
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon umberto » Di 9. Sep 2014, 21:25

:-)

Es ist ein Renault-Händler, der (auch gerne) E-Mobile verkauft, aber keine Z.E.-Zertifizierung bekommt, weil er einen Punkt auf der Anforderungsliste nicht erfüllen kann.
Aber sonst sind die dort super! Haben am Anfang zwar alle etwas mit der Zoe gekämpft, aber die Probleme, die ich hatte, wurden mit entsprechendem Einsatz alle perfekt gelöst.

Das einzig blöde daran ist: wenn ich über Assistance einen Abschlepper brauche, darf der das Auto nicht zu meinem Händler schleppen, sondern muß zu einem Z.E.-Stützpunkt.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon tommy_z » Di 9. Sep 2014, 21:31

Danke für die Klarstellung, Umbi!

Und schade ... Meine Werkstatt des Vertrauens direkt vor der Haustür ist eine freie Werkstatt - was würde ich dafür geben, dass die meinen Zoe betreuen könnten. Aber das wird dann ja wohl nix.

Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 449
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon jo911 » Fr 12. Sep 2014, 18:28

jo911 hat geschrieben:
...Von sich aus hat der Händler bereits einen Reparaturzeitraum von 2Tagen angegeben! Das kann für Software alleine nicht sein, da muß also mehr passieren. Ich denke, da gibt es durchaus eine Anweisung von Renault, die aber nur ausgeführt wird, wenn der Kunde das Thema anspricht?!Günter

dibu hat geschrieben:
Mein Händler ist sehr engagiert, darf aber an die Hochvolt-Teile der Zoé nicht dran. Und der Z.E.-Stützpunkt ist in einer anderen Stadt (Hannover). ...


Mein Händler hat offensichtlich EINEN Mechaniker, der die entsprechende Fortbildung hat. Anscheinend darf nur der mit der Zentrale wegen Elektrofahrzeugen Kontakt aufnehmen!- o.g. 2Tage waren schon für Softwareupdate, Kontaktaufnahme mit der Zentrale und 1 Versuch (die TCU stromlos zu machen und vermutlich durch Beschwörungstänze) verbraucht. Ich habe mein Auto wieder und habe einen neuen 3Tages-Termin in ca.14Tagen.

Es bleibt spannend... :roll:
Günter
jo911
 
Beiträge: 816
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon jo911 » Do 2. Okt 2014, 19:35

So, der 3-Tages Termin ist auch erfolglos verstrichen. Es wurde festgestellt, daß die TCU getauscht werden muß :roll:
Dazu haben sie die Genehmigung von Renault Deutschland gebraucht... Leider hat die gerade Lieferzeit...

Inzwischen konnte ich bei einem anderen(größeren) Händler das Armaturenbrett tauschen lassen. Dabei hat der zufällig festgestellt, daß die Z.E.Services nicht gehen und hat "ein Steuergerät" mal eben auf Garantie ausgetauscht. Jetzt geht es!
:lol: :lol: :lol:

VG Günter
jo911
 
Beiträge: 816
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon ZoeGraz13 » Sa 28. Nov 2015, 19:37

Hallo,

da es ja langsam ziemlich kalt draußen wird, würde ich gerne mein Zoe vorheizen. Leider funktioniert das bei mir nicht übers Smartphone, d.h. die Kategorie A/C wird in meiner App gar nicht angezeigt. Liegt das daran, dass ich einen Life habe? Kann man das Inter@ktiv-Paket irgendwie nachträglich für den Life erwerben? Auf der Mein-Renault-Seite finde ich dazu leider nichts!

Wäre dankbar für Tipps bzw. Aufklärung ;)

Grüße Martin
Benutzeravatar
ZoeGraz13
 
Beiträge: 58
Registriert: Do 30. Apr 2015, 18:01
Wohnort: Graz

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon BED » Sa 28. Nov 2015, 19:57

ZoeGraz13 hat geschrieben:
Hallo,

da es ja langsam ziemlich kalt draußen wird, würde ich gerne mein Zoe vorheizen. Leider funktioniert das bei mir nicht übers Smartphone, d.h. die Kategorie A/C wird in meiner App gar nicht angezeigt. Liegt das daran, dass ich einen Life habe? Kann man das Inter@ktiv-Paket irgendwie nachträglich für den Life erwerben?


ZE Interactive ist bei allen Modellen Serie (zumindest in D nach aktueller Preisliste).
Allerdings nur im ersten Jahr inklusive - danach muss man kostenpflichtig verlängern.

Wie alt ist Dein Zoe?
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model3 reserviert am 31.03.16 | EQ-Fan
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 641
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Problemlösung Z.E Services (Z.E. Connect, Z.E Inter@ctiv

Beitragvon ZoeGraz13 » Sa 28. Nov 2015, 20:02

BED hat geschrieben:
ZoeGraz13 hat geschrieben:
Hallo,

da es ja langsam ziemlich kalt draußen wird, würde ich gerne mein Zoe vorheizen. Leider funktioniert das bei mir nicht übers Smartphone, d.h. die Kategorie A/C wird in meiner App gar nicht angezeigt. Liegt das daran, dass ich einen Life habe? Kann man das Inter@ktiv-Paket irgendwie nachträglich für den Life erwerben?


ZE Interactive ist bei allen Modellen Serie (zumindest in D nach aktueller Preisliste).
Allerdings nur im ersten Jahr inklusive - danach muss man kostenpflichtig verlängern.

Wie alt ist Dein Zoe?


Danke für den Hinweis, der Zoe ist schon über ein Jahr alt. Leider finde ich auf der Renault-Seite keine Möglichkeit diese Option zu verlängern :cry: Da mein Auto aber meistens außer "Schlüsselreichweite" parkt, wäre es per App sehr praktisch!
Benutzeravatar
ZoeGraz13
 
Beiträge: 58
Registriert: Do 30. Apr 2015, 18:01
Wohnort: Graz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste