Ladestationsupdate durch wen?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon arthur.s » Di 24. Sep 2013, 17:59

Hab heute eine seltsame Situation (oder vielmehr meine Frau) erlebt. Angeblich gibt es bei mir in der Nähe 2 Ladesäulen. Das Navi zeigt die plötzlich mit an. Hab mich natürlich gleich mal dahin leiten lassen. Nur eine Ladestation gibt es an beiden Punkten nicht. Wobei bei einem Punkt könnte vermutlich was im Busch sein. Es handelt sich um einen Parkplatz eines kleinen Einkaufszentrums.

Nun kommt meine Frage bzw. Bitte an euch Zoe aner/innen. Könnt ihr bitte mal bei eurem Navi schauen ob diese beiden Ladepunkte bei euch auch verfügbar sind. Einfach Navi aktivieren und als Ziel Ladesäulen auswählen. Dann einmal den Ort Donauwörth eingeben und das zweite mal den Ort Oberndorf. Beim ersten Ziel sollte als Auswahl "Schodererstrasse" kommen. Beim zweiten mal als Auswahl DON 38. Ich habe das so verstanden, dass im Navi von Haus aus die RWE Ladesäulen gelistet sind. Wenn das so ist wäre das für mich ziemlich optimal. Des Weiteren frage ich mich, da die Ladsäulen von mir nicht eingegeben wurden, wo kommen die her (Update durch Renault/TomTom...)

LG

Arthur
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 623
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Anzeige

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon lingley » Di 24. Sep 2013, 18:22

Hallo Arthur,
ich bin mal über die Seite "my ZE Online" eingestiegen und habe die Ladestationen in Donauwörth gesucht.
"my ZE online" spuckt dabei zwei Ladesäulen aus, die aber nicht zu Deinen Angaben passen :

Bildschirmfoto.png


Meine Vermutung, das neue in dieser Datenbank eingetragen/geändert werden.
Kann mich aber auch irren ...
lingley
 

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon arthur.s » Di 24. Sep 2013, 19:03

lingley hat geschrieben:
Hallo Arthur,
ich bin mal über die Seite "my ZE Online" eingestiegen und habe die Ladestationen in Donauwörth gesucht.
"my ZE online" spuckt dabei zwei Ladesäulen aus, die aber nicht zu Deinen Angaben passen :

Bildschirmfoto.png


Meine Vermutung, das neue in dieser Datenbank eingetragen/geändert werden.
Kann mich aber auch irren ...


Hallo lingley

Danke, die kenne ich. Sind aber wie du schon gesehen hast nicht in Donauwörth. Die stehen in Dillingen und Lauingen. Wie gesagt im Navi sind die beiden von mir beschriebenen drin. Auch auf der RWE Website stehen die nicht drin. Sollte ich mal TomTom kontaktieren? Vielleicht wissen die wie das zu Stande kommt.
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 623
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon fbitc » Di 24. Sep 2013, 20:03

bei mir hat die Suche über die "eingebauten" Ladestationen das gleiche Ergebnis gebracht wie bei Lingley. Keine in Donauwörth... allerdings hat das System wohl versucht im Hintergrund was runterzuladen, was erkennbar war an der "Sanduhr", drehender Stern, oben links. Es kam dann nach einiger Zeit aber die Meldung, ZE Services nicht verfügbar. Vielleicht werden "Stationsupdates" über die ZE-Services verteilt? Wäre ja sinnvoll...

bzgl. TomTom frage ich mich auch, ob Renault/TomTom für das R-Link überhaupt "vorgesehen" hat, dass wir uns POIs (egal welche) nachträglich drauf kopieren. Bei jedem normalen TomTom schiebe ich die SD-Karte in den PC und lass (meinetwegen noch über TomTom Home) MapShare, Radardwarner, POIs usw. aktualisieren... bisher hab ich keine Möglichkeit gefunden - außer das Verfahren hier aus dem Forum... was ja min. 1 h dauert, bis wir wieder ein paar KB upgedatet haben... :evil:
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon ZoePionierin » Di 24. Sep 2013, 20:05

Dein R-Link weiß mehr als meins :/
Dateianhänge
2013-09-24 20.57.53.jpg
Bitte entschuldigt die Bildqualität. Aber Smartphone im Dunkeln ohne Blitz... Ihr versteht was ich meine
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon fbitc » Di 24. Sep 2013, 20:07

achja, vergißt Euer R-Link auch immer unter EV-Einstellungen, die eingestellten Stecker bzw. Ladekabeltypen? (es gehen ja eh nur 3...)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon ZoePionierin » Di 24. Sep 2013, 20:22

Nur manchmal, dann weiß es sie aber später wieder. Im Klartext: Wenn ich manchmal eine RWE-Säule annavigiere, behauptet es, dass ich dort nicht die passende Buchse vorfinden würde. Beim nächsten Mal navigiert es ohne Kommentar zur selben Säule.

Aber dafür zeigt mir mein R-Link jede Tankstelle an. Und wenn ich was nicht brauche, na dann sind das Tankstellen :roll: . Mal schauen, ob die Entwickler auch mal drauf kommen und das bei einem Update ändern.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon fbitc » Di 24. Sep 2013, 20:37

ZoePionierin hat geschrieben:
Nur manchmal, dann weiß es sie aber später wieder. Im Klartext: Wenn ich manchmal eine RWE-Säule annavigiere, behauptet es, dass ich dort nicht die passende Buchse vorfinden würde. Beim nächsten Mal navigiert es ohne Kommentar zur selben Säule.

Aber dafür zeigt mir mein R-Link jede Tankstelle an. Und wenn ich was nicht brauche, na dann sind das Tankstellen :roll: . Mal schauen, ob die Entwickler auch mal drauf kommen und das bei einem Update ändern.


ja, das ist auch ein Thema: zur Anzeige ausgewählte POI Kategorieren... auch da herrscht akuter Gedächtnisverlust :ugeek:
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon lingley » Di 24. Sep 2013, 23:37

Baumgärtner und Rudolf-Diesel-Ring ... im R-Link
Schau, schau ...
Genau diese zwei werden auch in my ZE online "gefunden" !!!
Meine Vermutung könnte passen ...
fbitc hat geschrieben:
achja, vergißt Euer R-Link auch immer unter EV-Einstellungen, die eingestellten Stecker bzw. Ladekabeltypen? (es gehen ja eh nur 3...)

Yepp nervig, so wie auch die abgewählten POI's immer wieder nach Neustart erscheinen.
...
Habe mich mal mit dem TomTom Such Tool beschäftigt !
Mittlerweile finde ich die Suchergebnisse <my ZE Online> für die Tonne.

Bildschirmfoto.png

Total daneben, es sei denn man braucht nach dem tollen Suchergebnis echt einen Arzt oder gleich mehrere Psychologen :mrgreen:
Am Besten im R-Link abwählen und die eigenen POI's benutzen ...
lingley
 

Re: Ladestationsupdate durch wen?

Beitragvon fbitc » Mi 25. Sep 2013, 08:06

Das macht es bei mir auch. Irgendwann kommen so unsinnige Ergebnisse aus der gleichen Kategorie wie bei dir. Wenigstens das ist konsistent.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast