Kalte Füsse!

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Kalte Füsse!

Beitragvon HeinHH » Di 28. Nov 2017, 09:55

Moin,

es wird jetzt auch im Norden so langsam frischer und auf meiner wochendlichen Standard-Tour ist mir aufgefallen, dass meine geriatrischen Opa-Füße anfangen zu frieren. Also Klima aus, Temeratur max, alles nach unten gerichtet und Gebläse nicht zu hoch gestellt ... nur es half nix. Unten kam zwar warme Luft raus - das war's. Oben hingegen war meine Rübe sehr schnell "gut durch" (trotz: "Alle Kraft nach unten"). Kam mir fasst wie auf'm U-Boot vor ("Unten BOah, Oben Top" :-)).

Ist da bei mir (R90) eine Klappe nicht in Ordnung (öffnet/schließt nicht richtig o.ä.) oder zieht mglw. irgendwo der Fahrtwind durch oder mach' ich was falsch oder isses wie es is?

Bye Thomas
HeinHH
 
Beiträge: 254
Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon Tho » Di 28. Nov 2017, 10:07

Da kannst du machen was du willst, die Füße werden bei längeren Fahrten (>30min) immer kalt.
Bei mir hilft nur eins: Schaafwollsocken.
War übrigens im i3 genauso. Beim Verbrenner hatte ich das nie.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon UliZE40 » Di 28. Nov 2017, 10:13

Hast du die Fußbodenheizung etwa nicht mitbestellt?

Kleiner Spass.
Das Problem mit den Füßen wird die unzureichende Bodenisolierung sein.
Irgendwann kommt da halt die Eiseskälte von unten durch.
Die Sitzheizung hilft bei mir aber etwas dann den Blutfluss in den Beinen warm zu halten.
So bekommt man nicht so schnell kalte Füße.
Ansonsten hab ich die Heizung auch immer nur in den Fußraum gerichtet. Die warme Luft steigt ja selber nach oben...
UliZE40
 
Beiträge: 361
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon Heesi » Di 28. Nov 2017, 10:57

Puuu! ich dachte schon ich habe irgendein "Schaden".
Bei unserem Kia wird es auch kalt im Fußraum.
Und nicht nur vorn nein auch die hinteren Leute haben kalte Füße.
Hatte ich bei unserem alten (Dodge Nitro) auch, aber nur während der Fahrt.
-Undichte stelle am Tunnel-
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus CEE 16A blau und bald CEE 32A rot
Heesi
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 17:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon AbRiNgOi » Di 28. Nov 2017, 11:08

Das ist aber nur in der ersten Stunde so, weil dann hat die Batterie mollige 30 Grad, nicht nur das Schnellladen geht dann schnell, sondern ab dann funktioniert die Fußbodenheizung auch wieder :)
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon UliZE40 » Di 28. Nov 2017, 11:16

Aber leider nur hinten in der 2. Klasse :lol:
UliZE40
 
Beiträge: 361
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon Tho » Di 28. Nov 2017, 11:16

Aber warum ist der Fußraum vorne bei den EVs so kalt gegenüber dem Verbrenner?
Fehlt der wärmende Motorblock davor?
Wird weniger Wärme Richtung Füße eingeblasen?
Fehlt einfach nur Isolierung?

Dass es irgendwo kalt reinzieht kann ich beim Zoe nicht feststellen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon UliZE40 » Di 28. Nov 2017, 11:18

Ich glaub es hat tatsächlich auch was damit zu tun dass vorne halt keine "natürliche" Wärmequelle ist.
UliZE40
 
Beiträge: 361
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon SWERNER » Di 28. Nov 2017, 11:32

UliZE40 hat geschrieben:
Ich glaub es hat tatsächlich auch was damit zu tun dass vorne halt keine "natürliche" Wärmequelle ist.


Die Kältequelle sitzt vorne - die Wärempumpe kühlt alles unter der Motorhaube zusätzlich.

Habe auch immer kalte Füße ...
ZOE Zen 2013 energy blue / i3 94Ah bestellt
---------------------------------------------------------------
Hauskraftwerk E3DC S10
Batteriespeicher 9,2 KW
PV Anlage 8,67 KW
SWERNER
 
Beiträge: 134
Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:37

Re: Kalte Füsse!

Beitragvon roxxo_by » Di 28. Nov 2017, 11:33

ich werde das morgen ausprobieren, es liegen kalte 400km vor mir :)
roxxo_by
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 25. Apr 2017, 21:38

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: joschka und 2 Gäste