DAB+ im ZOE über Smartphone

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon Draht » Fr 25. Nov 2016, 07:57

Hallo, ich bin dabei mir ein Smartphone ( Phablet ) mit DAB+ zuzulegen, z.Z. gibt es aber nur das LG Stylus 2 mit DAB+ an Board.
Test Hier: http://www.notebookcheck.com/Test-LG-St ... 492.0.html
Es gibt aber wohl zwei verschiedene Versionen, habe eins über Ebay geordert wo bei besten willen kein DAB+ möglich ist.
Die Hotline bei LG konnte ( wollte ) nicht weiterhelfen, also geht es nun zurück und die andere Version mit deutlichen DAB+ Aufdruck auf der Verpackung und dann wohl auch installierter DAB+ APP wird gekauft.
Wenn ich es habe werde ich berichten wie das zusammen Spiel DAB+ über Bluetooth zum Rlink klappt.
Eventuell ist das ja eine Lösung für DAB+ im ZOE wenn sowieso ein Neukauf eines Smartphones ansteht.
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 328
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon rolandk » Fr 25. Nov 2016, 09:19

Draht hat geschrieben:
Eventuell ist das ja eine Lösung für DAB+ im ZOE wenn sowieso ein Neukauf eines Smartphones ansteht.

Ich kenne die Geräte nicht, ich weiß aber, das die Gehäuse für eine Antenne zu klein sind. DAB+ arbeitet üblicherweise im Band III (im L-Band wohl nicht mehr, oder?) und da sind Antennen um 50cm sinnvoll.
D.h. normalerweise benötigt man also wie bei UKW einen Kopfhörer als Antenne. Bleibt die Frage, ob man in dem Fall auf BT umschalten kann. Dann könnte es was sein.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon novalek » Fr 25. Nov 2016, 09:40

Alles steht und fällt mit der Außenantenne. Innen ist wegen der Käfigwirkung und den bedampften (Front)Scheiben die Dämpfung extrem. Allein eine Fensterklebeantenne hat furtbare Richtwirkung.
Im Mittelgebirge ist DAB+ ohnehin Unfug, ist man vom Berg runter, sucht sich das Ding tot - warum, die Senderdichte und deren Leistung ist so gering - also Sichtweite plus 10km. Schon mit Hausantenne kommt nur Empfang bei Sichtverbindung zum Sender. Wie schön war Mittelwelle oder gar Langwelle ... mit heutigen Digitaltechniken aufgepeppt - das wäre richtig.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1997
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon Jack76 » Fr 25. Nov 2016, 15:51

Etwas mehr Aufwand, dafür aber schon fast perfekt... Austausch Dachantenne gegen DAB-fähige: renault-zoe-zubehoer/dab-digital-radio-t4382-100.html?hilit=DAB%20antenne#p383438
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon chreguh » Sa 26. Nov 2016, 13:55

Mit dem Link stimmt was nicht...

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
Zoe Q210 schwarz, BMS Update Frühling '17, 98% SOH, 40'000 km, Juice Booster 2, LED H7 Leuchten
chreguh
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:10

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon Jack76 » Sa 26. Nov 2016, 14:03

chreguh hat geschrieben:
Mit dem Link stimmt was nicht...

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk


Probier es mal über nen normalen Browser und nicht mit Tapatalk... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon Draht » Di 29. Nov 2016, 20:48

Hallo, so nun habe ich das LG Stylus durch getauscht, bei Ebay ist ein witzhändler dabei der verspricht ein Stylus 2 mit DAB+ ,das hatte es aber nicht, war wohl für den Arabischen Markt gedacht, dafür Betrieb mit zwei SIM Karten möglich.
Also nach langen hin und her, das Teil zurück zum Verkäufer und am Samstach auf dem Weg zum Torhaus das LG Stylus 2 mit DAB+ gekauft.
DAB+ klappt nun auch soweit aber wie ja schon geschrieben wurde ist ein Empfang im ZOE Käfig über Kopfhörerkabel nicht möglich, sonnst ist der DAB+ Empfang OKAY, so wie es sein soll.
Hat hier schon jemand Erfahrungen mit einem Antennensplitter FM / DAB bei der Original ZOE Antenne sammeln können ?, eventuell wäre das ja was um dem Stylus zum Empfang zu bewegen.
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 328
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon Jack76 » Di 29. Nov 2016, 22:03

Draht hat geschrieben:
...Hat hier schon jemand Erfahrungen mit einem Antennensplitter FM / DAB bei der Original ZOE Antenne sammeln können ?, eventuell wäre das ja was um dem Stylus zum Empfang zu bewegen.


;-) Jepp, kannst Du knicken! Die Dachantenne hat im Sockel einen eingebauten Verstärker und leider auch einen Frequenzfilter der außer dem FM-Bereich alles gnadenlos filtert. Hast Du ne Intens bzw. Zen mit dem Diversity-Tuner, hast Du auch noch eine 2te aktive Heckscheibenantenne. Aber auch diese besitzt einen FM-Filter und nen aktiven Verstärker. Genau aus dem Grunde habe ich ja auch die Dachantenne komplett gegen eine mit zusätzlichem DAB-Ausgang getauscht. Die DAB-Weiche, mit der ich vorher herumexperimentiert habe liegt noch in der Grabbelkiste, kann ich Dir gerne schicken, aber wie gesagt, das Ergebnis ist komplett Grütze.
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon chreguh » Mi 30. Nov 2016, 06:57

Ich habe eine InternetcFlatrate und höre Radio über webstream. Funktioniert problemlos. Habe noch eibe app, die das webradio startet sobald bluetooth mit r-link verbunden ist.

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
Zoe Q210 schwarz, BMS Update Frühling '17, 98% SOH, 40'000 km, Juice Booster 2, LED H7 Leuchten
chreguh
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:10

Re: DAB+ im ZOE über Smartphone

Beitragvon Dachakku » Mi 30. Nov 2016, 07:04

@ DAB Splitter

Hatte in meinem Vorgänger-Smart ein DAB+ Radio-Upgrade gemacht und dabei einen AKTIVEN (mit Verstärker) Splitter verbaut. Funktioniert mit der Serien-Antenne und ist definitiv eine Alternative.
Bei den Antennenstrahlern habe ich die besten Erfahrungen mit den 480mm langen BOSCH Wendel-Stäben gemacht.

Geht natürlich alles nur wenn du einen Antennenfuss ohne Verstärker hast. Wie Jack76 schon schreibt, Frequenzweiche ...

Fuss tauschen ??
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige


Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste