ZOE Reichweiten " Olympiade "

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon Batterie Tom » So 1. Sep 2013, 22:22

Toll, danke für diese Meldung. Es muss eben immer Pioniere geben, die anderen den Weg bereiten - und die Angst nehmen.
Der Trick mit dem Reifendruck dürfte den Ausschlag gegeben haben. Wenn ich 82 fahre, ist mein Durchschnittsverbrauch doch höher als die von dir angegebenen 10,9.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon evolk » Mo 2. Sep 2013, 10:33

Also ich hab 3 bar in meinen Reifen, hätte aber bis jetzt nicht gemerkt, dass ich besonders weit komme. Bis jetzt wäre ich nie viel weiter als 150 km gekommen. :(

@ ZOE-Chris:
Hast du im Prinzip die ganze Strecke den Tempomaten auf 82 km/h gestellt oder bist du ohne Tempomat gefahren? Mit Tempomat ist man schon sparsamer unterwegs, oder?
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon Batterie Tom » Mo 2. Sep 2013, 10:51

Zoe-Chris hat geschrieben:
In Graz beim billa in der karlauerstrasse. Man braucht dort eine kundenkarte vom Energie Graz, wenn man keine hat kann man sich eine vom Filialleiter ausborgen. Ich dürfte sie das ganze Wochenende haben. Er hat nur gemeint am Montag in der früh muss sie wieder da sein


Hallo Blue Flash,
diese Ladestation habe ich nicht im GoingElectric Verzeichnis gefunden. Bitte mit deinen Infos eintragen lassen. Danke.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Wien

Reichweitenanzeige resetet?

Beitragvon evolk » Mo 2. Sep 2013, 10:55

@ ZOE-Chris:
Hast du vor deiner längeren Fahrt die Reichweitenanzeige/Bordcomputer resetet oder nicht?

Das macht ja auch oft einen Unterschied aus oder pendelt sich das so oder so bei einer längeren Fahrt ein?

Ich habe nämlich vor am Wochenende nach Tirol zu fahren - vom Attersee und bin grad am Schauen, wie ich mir das am besten einteile. :?
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon Zoe-Chris » Mo 2. Sep 2013, 12:54

Den Schnitt von 10,9 wird man nicht auf jeder Strecke erreichen können. Ich hatte am Wechsel irgendwas um knappe 15. möglich war das nur da es nach dem Wechsel sehr viele bergab Stücke gibt. Sonst wäre das nicht möglich gewesen. Den Bordcomputer habe ich resettet, da ich wissen wollte wieviel ich wirklich verbrauche. Ich weiß nicht ob der Reifendruck ausschlaggebend war, ich habe mir nur gedacht dass es nicht Schaden kann. Ich bin die ganze Strecke mit Tempomat gefahren. Bergauf meist 78 und bergab auch mal. Schneller. Auf der Ebenen habe ich ihn meist auf 80 km/h gestellt. Beim Tempomat muss man nur aufpassen, weil er beim beschleunigen schnell auf die eingegebene Geschwindigkeit will und das nicht sehr sparsam ist. Im Zweifelsfall selber Gas geben.
Zoe-Chris
 
Beiträge: 13
Registriert: So 1. Sep 2013, 13:47
Wohnort: Laxenburg

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon evolk » Mo 2. Sep 2013, 13:00

Coole Sache! Wie viel Höhenmeter hast du denn da bergauf zu fahren?

Der Routenplaner von GoingElectric zeigt ja leider ziemlich verkehrte Werte an - so ca. 1.600 HM bergauf. :(
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon evolk » Mo 2. Sep 2013, 15:07

Mit 80 km/h ständig von den Lkws überholt zu werden - ist halt auch ein bisserl frustrierend, oder? :roll:
Wirst du da eh nicht angehupt?
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon Zoe-Chris » Mo 2. Sep 2013, 17:12

Da hast schon recht ist teilweise ein bisschen frustrierend, aber für diese Herausforderung habe ich das gerne auf mich genommen. Mir ist schon klar dass der zoe kein Auto ist mit dem man jeden Tag Wien-Graz pendelt... :shock:
Angehupt hat mich nur einmal ein Audi sonst niemand
Zoe-Chris
 
Beiträge: 13
Registriert: So 1. Sep 2013, 13:47
Wohnort: Laxenburg

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon evolk » Mo 2. Sep 2013, 17:16

Ja ja - jedem Rowdy sein Audi! :ironie:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: ZOE Reichweiten " Olympiade "

Beitragvon Twizyflu » Mo 2. Sep 2013, 17:18

Zoe-Chris hat geschrieben:
Angehupt hat mich nur einmal ein Audi sonst niemand


tun die so auch ;) - dann lass ich sie meistens überholen und zeige ihnen dann, was mein Diesel kann.
Oder wenn sie einem nachts hinten auf blenden. Glaub mir, Aufblendlicht von hinten tut weh.
Mein Xenon aber ihnen auch ;)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21925
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste