ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon evolk » Sa 12. Sep 2015, 20:48

Ich habe das Gerücht gehört, dass angeblich die ZOEs der 1. Generation (Conti-Motor) nach einem Werkstätten-Update NICHT mehr mit 43 kW laden können. Erst habe ich mir gedacht, das ist nur ein Stille-Post-Gerücht oder so ähnlich.

Ich bin heute mit dem Kreisel Electric Sprinter (tolles elektrisches Nutzfahrzeug) bei dem Tesla-Treffen am Großglockner mit gefahren und ein ZOE-Fahrer (hat diesen seit März 2015) hat genau das bestätigen können. Sein ZOE kann seit dem letzten Werkstätten-Besuch - es wurde ein Update gemacht - nur mehr 22 kW laden. Ich war persönlich bei einer 43 kW-Ladesäule und habs gesehen. :(

Das kann doch Renault nicht machen und das ohne den Fahrzeugbesitzer zu informieren! Wenn das die Gleichberechtigung zu den R240-er ZOEs sein soll, ist das der falsche Ansatz.

Ich finde es ja auch toll, dass 43 kW AC-Schnelllader-Netze vermehrt erweitert werden - siehe Smatrics. Aber dann diese kontraproduktiven Ansätze sind schon mehr als widersprüchlich.....
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Anzeige

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon Berndte » Sa 12. Sep 2015, 20:51

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Die 43kW Ladung ist ja Bestandteil des Fahrzeuges.

Ich würde meinen Zoe danach umgehend wieder zum "Reparateur" zurückbringen und diesen gravierenden Mangel beheben lassen. Was würdet ihr denn sagen, wenn nach einem Updaten der Zoe nur noch Tempo 70 läuft?
Wäre je genauso wenig tolerabel.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6077
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon kai » Sa 12. Sep 2015, 21:40

Wäre das Entfernen einer zugesicherten und bestehenden Produkteigenschaft.
Wandlung sofort möglich.

Das machen die nicht.
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon energieingenieur » Sa 12. Sep 2015, 22:06

Ich kann mir das absolut nicht vorstellen.

Wenn ein Q210er ZOE an einer 43kW-Säule mit weniger lädt, kann das mehrere Gründe haben:
1) Die Säule hat abgeregelt, weil z.B. parallel andere Fahrzeuge geladen werden.
2) Die Akkukerntemperatur des ZOE war zu niedrig.
3) Der ZOE-Akku war schon recht voll, sodass er die 43kW nicht voll verarbeiten kann und weniger aufnimmt.

Zu prüfen sei also, ob die Säule wirklich 43kW abgeben kann, dass der ZOE-Akku möglichst leer ist und zudem der Akkukern warm genug ist.
energieingenieur
 
Beiträge: 1722
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon Twizyflu » Sa 12. Sep 2015, 23:46

Niemals, das würde Renault nicht wagen. Die Klagen würden alle durchgehen wie Messer durch warme Butter.
Frechheit wenn das stimmt. Evtl hatte man ihm einfach ne falsche Firmware gepatcht oder so?
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22240
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon eldu » So 13. Sep 2015, 00:40

Hi,

ich bin wohl derjenige, der dieses Gerücht in die Welt gesetzt hat... ups!

Also, ich kam in die Werkstatt - mir wurde gesagt es gibt 2 Updates zu machen und ich dachte mir nicht viel dabei.

Seither war ich mindestens 6mal bei 43kw Ladestationen. Salzburg Airport, heute in Zell am See, auch schon Vaduz. Nie wurde die Schnellladefunktion genutzt, immer mit 22kw geladen. Akku war meistens ziemlich leer. Wetter war, wie ihr ja wisst, heuer meistens gut und ich war in Vaduz und Zell am See Langstrecken unterwegs, deshalb war der Akku wohl auch warm genug...
Deshalb meine Schlussfolgerung - "die haben doch was beim Update verändert"

Sorry für das Gerücht! ...soll ich ihn jetzt in die Werkstatt stellen? Garantie ist nicht mehr... woran könnte es liegen, dass es nicht mehr klappt?

beste Grüße!
eldu
 
Beiträge: 10
Registriert: So 31. Mai 2015, 11:18

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon p.hase » So 13. Sep 2015, 01:07

poste einfach dein ladeprotokoll aus dem internet. da stehen die daten.
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6369
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon wp-qwertz » So 13. Sep 2015, 07:25

ich bin ja genau wegen der 42kW froh einen ersten zoe zu haben und nicht denzweiten. wenn DAS stimmen sollte, was hier vermutet wird...
(ich verstehe einchaf immer noch nicht, welche blödköpfe sich diese verminderte ladeleistung ausgedacht haben :wand: )
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5284
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon Ollinord » So 13. Sep 2015, 07:47

Ich würde SOFORT meinen Anwalt anrufen, vorher aber im Autohaus sooooo einen Stress machen, das dieses hoffentlich dann nicht nötig wäre! Die müssten mich dort schon mit der Polizei entfernen lassen, sollten die das Update nicht zurück nehmen!

Würde ich den Prozess dann wieder erwarten verlieren, würde ich die Zoe wohl verkaufen :cry:
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / Zoe 40
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: ZOE I nach Update nur mehr 22 kW laden??

Beitragvon wischi » So 13. Sep 2015, 09:01

Wenn das wahr ist, Mechaniker nur mehr mit Schraubenschlüssel an die Zoe lassen. Keinesfalls irgend ein Kabel, Usb Stick o.ä. im näheren Umkreis der Zoe dulden!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wand:
Benutzeravatar
wischi
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 15:25
Wohnort: Ferschnitz

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Athlon und 3 Gäste