ZOE-Batteriespeicher fürs Haus?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: ZOE-Batteriespeicher fürs Haus?

Beitragvon bm3 » Mo 6. Mär 2017, 14:22

Für einen 4 Personen-Haushalt ohne besonders stromintensive Anwendungen / Geräte reichen 3KWp an Anlagenleistung normalerweise aus um den Haushalt zumindest während der 8 sonnigsten Monate des Jahres über die Nächte zu bringen. So eine Anlage liefert immerhin in der Spitze bis über 20 Kilowattstunden pro Tag ab.
Wenn allerdings mehr Platz für PV-Module da ist, sehe ich es heute nicht als einen Fehler an, Alles was geht auch voll zu machen.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7789
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

Re: ZOE-Batteriespeicher fürs Haus?

Beitragvon SWERNER » Mi 8. Mär 2017, 11:13

Das Laden vom Zoe ist ja auch eine Frage der Sinnhaftigkeit.

Ich lade im Sommer mit 12A an drei Phasen (ca 6KW):
- mit 10A lädt der Zoe bei mir an der Wallbox schon nicht mehr
- 6 KW können immer ohne das Netz tagsüber erzeugt werden (zur Not kommen 3KW aus dem Hausakku dazu)
- Ladezeit etwas 4h bei leerem Akku (Zoe)

im Winter lade ich mit 22KW an drei Phasen um die Effizienz (Ladeverluste) zu optimieren. Da habe ich nicht genügend PV Leistung.

Der PV Strom ist ja nicht umsonst:
- Umsatzsteuer (bei mir ca 5ct pro KW)
- dazu noch der versteuerte Überschuss der PV Einnahmen (Verkauf an mich selber + Einspeisung)

Mit 4 Personen +1 Zoe kommen wir aktuell auf etwas 7000KW pro Jahr Verbrauch (ca 2000KW für den Zoe).

Sascha.
ZOE Zen 2013 energy blue / i3 94Ah
---------------------------------------------------------------
Hauskraftwerk E3DC S10
Batteriespeicher 9,2 KW
PV Anlage 8,67 KW
SWERNER
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 19. Feb 2015, 16:37

Re: ZOE-Batteriespeicher fürs Haus?

Beitragvon Ratte » Di 6. Jun 2017, 11:26

Zoe Q210 2013 mit 41 kWh Upgrade :) und Sitzheizung
Zoe R240 2015 mit Haken und Sitzheizung
Benutzeravatar
Ratte
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 12:07

Re: ZOE-Batteriespeicher fürs Haus?

Beitragvon Robert » Di 6. Jun 2017, 12:28

Schön. Wenn man vor der Kapazitätsgröße noch eine 1 davor machen würde könnte es ein Konkurenzprodukt zu TESLA und KREISEL sein.
So ist es eher mickrig. Zumindest für den europäischen PV Eigenheimbesitzer.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4436
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: ZOE-Batteriespeicher fürs Haus?

Beitragvon BernhardLeopold » Di 6. Jun 2017, 12:40

Robert hat geschrieben:
Schön. Wenn man vor der Kapazitätsgröße noch eine 1 davor machen würde könnte es ein Konkurenzprodukt zu TESLA und KREISEL sein.
So ist es eher mickrig. Zumindest für den europäischen PV Eigenheimbesitzer.


Die aktuellen Spezifikationen des Powervault beziehen sich noch auf die alten LiFePo-Akkus. In der ZOÉ sind ja andere Li-Typen mit höherer Energiedichte verbaut.
Renault behauptet ja, dass die Kosten durch das Recycling um 30% gesenkt werden können - man könnte daraus schließen, dass die neuen Powervaults in der Größenordnung von 10 kWh haben werden, was sie besser als Mercedes und nahe an Teslas PW2 stellt.

Ein Alleinstellungsmerkmal haben die aber: Den Formfaktor als Untertisch-Haushaltsgerät finde ich genial. So können auch Bewohner einer Wohnung so ein Gerät relativ einfach unterbringen.
Graz, Österreich - ZOE Life 04/2013 - Model 3 reserviert
BernhardLeopold
 
Beiträge: 397
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:10
Wohnort: Graz

Re: ZOE-Batteriespeicher fürs Haus?

Beitragvon novalek » Di 6. Jun 2017, 13:35

JohannesT hat geschrieben:
Gibt es die Möglichkeit den Batteriespeicher des ZOE für den Haushaltsstrom zu nutzen?
Mir wäre der Spaß zu teuer, da ich die Alterung des Akkus nicht noch steigern will - ein Akku altert mit der Anzahl von Ladezyklen (also z.B. 0...100% = 1 Zyklus, auch in Etappen) und zugleich mit SoH auch die Nutzreichweite runterginge. Für so was sollte man "verbrauchte" (unter 70%SoH) Akkus nehmen, wie oben angesagt "Neu von Renault: Batteriespeicher fürs Haus".
novalek
 

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: UliZE40 und 2 Gäste