Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon Nasenmann » Do 18. Mai 2017, 22:33

Ich kenne einen Händler, der verkauft mit diesem Gerücht seit Monaten erfolgreich R90-Fahrzeuge an Q210 / R240 - Besitzer. Vielleicht ist es ja der selbe :lol:
Ioniq Style in weiß seit 31.03.2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 591
Registriert: Do 23. Mai 2013, 11:06

Anzeige

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon Jack76 » Do 18. Mai 2017, 22:46

Na klappt ja augenscheinlich auch... ;-)
Kann sich ja auch mal irren, so'n Händler, im Zweifel schiebt der einfach Röno vor (die können sich ja nicht wehren) und freut sich einen Neuwagen mehr verkauft zu haben. Macht weniger Arbeit und mehr Umsatz als so'n Akkutausch, vermutlich auch noch mit vorgegebenen knapp kalkulierten Arbeitszeiten etc...
Jack76
 
Beiträge: 2420
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon Tho » Do 18. Mai 2017, 22:58

Das ist noch das nächste Problem beim Akkutausch: Eine "willige" Werkstatt finden. :)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6736
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon panoptikum » Fr 19. Mai 2017, 09:51

Es lässt sich halt mehr an einem Neufahrzeug verdienen, als an einem Akkuupgrade bei dem die Marge nur bei den Arbeitsstunden hängen bleibt.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon Fronty » Fr 19. Mai 2017, 15:32

Renault lebt vom Zulauf, die paar Hansel von früher juckt den Konzern nicht die Bohne. Musst einfach die Zulassungszahlen anschauen. Das mit dem upgrade juckt die nicht mal im Ansatz. Klar gibts da paar Akkus, aber im Leben nicht wie von allen angedacht. Voll die Kundenverarsche. Aber die müssen schon auch aufpassen, ab 2018 gibts ordentlich Auswahl. Und wenns den Leaf endlich in hübsch gibt, wird es Renö schwer haben, eine ZOE mit Kaufakku für 30.000 Flocken auf den Markt zu drücken! Ausser die präsentieren eine wirklich neue ZOE nächstes Jahr. So wie der Wagen nach dem neuen Akku daher kommt, ist das gewollt, aber nicht gekonnt. Allein der Montageort der Sitzheizung spricht Bände! Die müssen echt mal gas geben bei Renö.
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 18:53

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon roxxo_by » Fr 19. Mai 2017, 18:23

Geduld Geduld und wenn nichts kommt könnt ihr immernoch zu einem anderen Hersteller wechseln und über Renault herziehen, bis dahin: back to topic. danke :)
roxxo_by
 
Beiträge: 342
Registriert: Di 25. Apr 2017, 22:38

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon Fronty » Fr 19. Mai 2017, 20:37

Die Sache mit dem back to topic ist echt so ne Krankheit mit ziemlich langen Bart! Und struntz langweilig noch dazu. So jetzt wieder back to topic...
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 18:53

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon panoptikum » So 21. Mai 2017, 11:54

Ich verstehe nicht, warum so negativ? Es ist noch nicht mal das erste Upgrade durchgeführt worden.
Natürlich ist es für Renault bzw. den Händlern attraktiver Neufahrzeuge zu verkaufen, aber auch Stammkunden zu halten kann eine Motivation für Händler sein.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon Mittelhesse » So 21. Mai 2017, 12:15

Gerüchteweise werden in den Niederlande und in England die Upgrades bei einigen Autos getestet. Das Kontingent für DE soll auf wenige Akkus beschränkt sein.
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1086
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Upgrade auf 40kWh Akku bei laufendem Mietvertrag

Beitragvon miisakissa » So 21. Mai 2017, 18:51

Was ist denn nun die neueste gesicherte Information, wann Renault bekannt geben wird, ab wann und zu welchen Konditionen das Upgrade auf 40kwh Batterie möglich sein wird? :?:
Ich sitze etwas auf heißen Kohlen. Zahle ich jetzt die 101€ um aus meinem laufenden Akku-MIetvertrag rauszukommen und einen neuen mit mehr Jahreskilometern abzuschließen? Oder verzocke ich mich, und es heißt 10 Tage später "Nun ist das Upgrade möglich" und dann gilt es wieder alles aufs neue zu ändern? Und die 101€ wären dann vermutlich in den Sand gesetzt.

(Falls sich jemand wundert: ich habe gutgläubig den damals noch existierenden Acces Mietvertrag mit max. 5000 Jahreskilometern abgeschlossen. Meinem Händler glaubend, man könnte jederzeit "problemlos" die Kilometer anpassen. Das ist bei Acess nicht der Fall. Vertrag muss daher gekündigt werden ---> 101€ "Gebühr" plus Mehrkilometer blechen)
Benutzeravatar
miisakissa
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 20:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ThomasE und 6 Gäste