Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Timelord » Sa 4. Jul 2015, 18:07

novalek hat geschrieben:
Hierzu steht alles im jeweiligen Mietvertrag bzw. in den Akku-Garantiebestimmungen - eine Fahrt außerhalb von Deutschland kann die Garantieleistungen beenden. (Anscheinend weiß Renault per GPS auch den Standort...)



Ähm.....WIE BITTE? :shock:
Timelord
 
Beiträge: 271
Registriert: Di 21. Apr 2015, 15:09

Anzeige

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon TeeKay » Sa 4. Jul 2015, 18:32

Das steht da so nicht drin. Die Garantie erlischt, wenn man das Fahrzeug außerhalb definierter Grenzen bewegt. Deutschland darf man verlassen, aber bestimmte Länder nicht bereisen. Europa bis zur polnisch-belarussischen Grenze ist aber drin. Also keine Panik.

"Eine Nutzung des Elektrofahrzeugs außerhalb der Grenzen Deutsch-
lands wird von der Vermieterin nur in den Ländern empfohlen, die über
eine entspr. Infrastruktur an Service und Werkstätten verfügen, die der
Hersteller Renault anerkannt und zugelassen hat und die über die Do-
kumentationen von ZE und/oder Renault Service ZE verfügen. Die Län-
der, in denen die Anforderungen erfüllt werden, sind den Allgemeinen
Garantiebedingungen für RENAULT Elektrofahrzeuge des Herstellers zu
entnehmen, die beim Fahrzeugkauf ausgehändigt werden. Wird die Bat-
terie außerhalb des dort aufgeführten Geltungsbereichs genutzt, verliert
der Mieter während dieser Zeit seine Gewährleistungsansprüche gemäß
Ziffer IX, 1, 2, 4 und 5 dieser Bedingungen und die Ansprüche aus der
Renault Assistance). Zu Ihrem Schutz und zur Beachtung wird auf fol-
gendes hingewiesen: In verschiedenen Ländern, in Abhängigkeit des
Fahrzeugmodells, kann der Hersteller die Nutzungsbedingungen gewis-
sen Beschränkungen unterwerfen, insbesondere solchen geographischer
Natur. Jede nicht als zulässig definierte Nutzung zieht den Verlust der
Renault Garantie für das Elektrofahrzeug nach sich. Für eine bestim-
mungsgemäße Nutzung muss der Mieter sich an die Garantiebedingun-
gen für das Elektrofahrzeug halten, die Bestandteil seiner Fahrzeug-
Bestellung sind ."

Ein meinem Renault Plus Garantievertrag stehen folgende Länder:
"DEUTSCHLAND sowie: ANDORRA – BELGIEN –BULGARIEN –
DÄNEMARK – ESTLAND – FINNLAND – FRANKREICH –
GIBRALTAR – GRIECHENLAND – IRLAND – ISLAND – ITA-
LIEN – KROATIEN – LETTLAND – LIECHTENSTEIN – LITAU-
EN – LUXEMBURG – MALTA – MONACO – NIEDERLANDE –
NORWEGEN – ÖSTERRE ICH – POLEN – PORTUGAL –
RUMÄNIEN – SCHWE DEN – SCHWEIZ – SERBIEN UND
MONTE - NEGRO – SLOWAKISCHE REPUBLIK – SLOWE-
NIEN– SPANIEN – TSCHECHISCHE REPUBLIK – TÜRKEI –
UNGARN – STAAT DER VATIKANSTADT – VEREINIGTES
KÖNIGREICH VON GROSSBRITANNIEN und NORDIRLAND –
ZYPERN"

Betrieb außerhalb dieser Länder führt zum Erlöschen des Garantieanspruchs. Unlogisch, ist aber so. Der estnische Zoe-Fahrer, der die Ladesäulen in Belarus fotografieren oder zum Shoppen nach Minsk fährt, hat also keine Garantie mehr. Ebenso wenig der touristisch veranlagte Finne, der Sankt Petersburg besucht.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12318
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Twizyflu » Sa 4. Jul 2015, 18:52

Selbst der Renault Händler KANN die Batteriemiete nicht stunden/ruhend legen.
Er kann die niedrigste Miete nehmen (die 49 EUR oder was das sind) aber Renault Händler ist nicht gleich Renault Banque RCI und die sind Eigentümer der Batterie.

Tja.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21896
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Jan » Sa 4. Jul 2015, 18:55

:)
Und es soll ja Leute geben, die diesen Mietvertrag immer noch gut finden. Mir fällt gerade wieder der arme Renault Händler ein, der anfangs ganz begeistert vom E Auto, jede Menge Leasing Zoes auf die Straße gebracht hat und nun bald den Hof wieder voll stehen hat mit Mietverträgen, die er dann zahlen darf, bis die Kisten wieder vom Hof sind.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2468
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon TeeKay » Sa 4. Jul 2015, 19:10

@Jan: Die Batteriemiete an sich und die meiner Meinung nach unmöglichen Bedingungen der Renault Bank sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Ein vernünftiges Mietangebot würde Händlern des eigenen Konzerns die Miete während der Standzeit erlassen, damit die Fahrzeuge auch gehandelt werden. Denn mit den aktuellen Bedingungen wird der Gebrauchtwagenpreis des Zoe immer schneller sinken als bei der Konkurrenz. Jeder Monat, den das Fahrzeug nicht verkauft wird, kostet zzgl. des ohnehin fälligen Zeitwertverlusts noch einmal 49 Euro Batteriemiete. Da wirds bei vielen Händlern heißen: Weg damit um jeden Preis und auf keinen Fall noch einmal vom Kunden ankaufen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12318
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Vanellus » Sa 4. Jul 2015, 19:35

Zitat aus TeeKays Beitrag:
"Wird die Batterie außerhalb des dort aufgeführten Geltungsbereichs genutzt, verliert
der Mieter während dieser Zeit seine Gewährleistungsansprüche."
Das heißt für mich nicht, dass die Garantie endet, sondern dass während der Zeit eines solchen Aufenthalts, z.B. in St. Petersburg ich keine Gewährleistungsansprüche geltend machen kann, vermutlich weil es dort keinen ZE-Service gibt. Wenn ich dann wieder zurück in Helsinki bin kann ich den Mangel geltend machen.
Das ist doch etwas ganz anderes, als: dann enden alle Garantieansprüche.
Gruß
Reinhard
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1617
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Jan » Sa 4. Jul 2015, 19:46

Aber er freut sich jedenfalls.
Dateianhänge
Carlos Ghosn.JPG
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2468
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon wasserkocher » Sa 4. Jul 2015, 22:23

Interessant wird es, wenn das Fahrzeug seine 3 Jahre, die der Mietvertrag üblicherweise läuft hinter sich hat. Dann verlängert man den Vertrag erst, wenn das Auto verkauft ist. Oder gibt es da auch irgendwelche Fallen?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 940
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Berndte » Sa 4. Jul 2015, 22:28

Ist doch ganz einfach:
Verlängerst du den Mietvertrag nicht, dann bekommst du kurze Zeit später die Aufforderung zum ZE Stützpunkt zu fahren und deine Batterie ausbauen zu lassen und zurück zu geben.
Ist doch auch logisch. Wohnungsmiete ist auch nichts anderes... Zahlst du nicht, fliegst du raus.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5986
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon streetfighter » Sa 4. Jul 2015, 22:40

Nur mit dem großen Unterschied das du die Wohnung später wieder beziehen kannst. Bei Renault ist das nicht so. Einmal ausgebaut und das war es ! Jedenfalls ist das beim Twizy so. Ich denke mal beim Zoe wird das nicht anders sein.
Benutzeravatar
streetfighter
 
Beiträge: 502
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste