Segeln versus Reku

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Segeln versus Reku

Beitragvon Greenhorn » Di 26. Mai 2015, 21:27

@ Alex
B ist beim Leaf die Reku Stellung.
Schwach ist D
etwas stärker ist D mit Eco Modus
stark ist B mit Eco Modus

Ich fahre zu 95% in D mit Eco und weiter in B wenn ich Reku benötige.

D ohne Eco ist mir zu hektisch. Das Strompedal reagiert so feinfühlig, das kann ich gar nicht mehr ab.

Einzig wichtiger Punkt für D ohne Eco ist BMW Fahrer ärgern, die sich auf die Abbiegespur stellen und denken sie können toll beschleunigen ;)
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4286
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Segeln versus Reku

Beitragvon Alex1 » Di 26. Mai 2015, 21:40

@Greenhorn: Aha, again what learned :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Segeln versus Reku

Beitragvon umberto » Di 26. Mai 2015, 21:42

@Alex1: die 0 kW sind trotzdem immer an der gleichen Stelle.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4007
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Segeln versus Reku

Beitragvon Jack76 » Di 26. Mai 2015, 21:46

umberto hat geschrieben:
@Alex1: die 0 kW sind trotzdem immer an der gleichen Stelle....


Analog zu Loriots Frühstücksei: Ein Zoe-Fahrer hat das im Gefühl! :lol:
Jack76
 
Beiträge: 2424
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Segeln versus Reku

Beitragvon Alex1 » Di 26. Mai 2015, 21:54

Hehe, dann ist mit meinem Gefühl was nicht in Ordnung :shock: . Ich muss immer wieder auf die Anzeigen schauen.

Bei "0 kW" schalte ich eh immer auf "N" :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Segeln versus Reku

Beitragvon umberto » Di 26. Mai 2015, 22:14

Alex1 hat geschrieben:
Bei "0 kW" schalte ich eh immer auf "N" :mrgreen:


0 kW sind halt auch 0 Nm. :-)

m franz. Zoe-Forum haben sie vor 2 Jahren auch mal seitenweise diskutiert, ob die französische Technik dem ständigen D-N-D überhaupt standhält. Da aber bisher nichts von Ausfällen berichtet wurde, gehe ich mal davon aus, daß das mechanisch hält. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4007
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste