Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon Dadycool » Sa 20. Jun 2015, 14:38

Beim Fahrrad handelt es sich bei mir um ein DH Bike das deutlich größer ausfällt als normale Fahrräder aber bald kann ich das auch genauer ausprobieren wenn meine ZOE da ist.
Tesla ≡ reserviert
Elon - Tesla Model S P85+
MIZE - ZOE Zen
Mr. T - Twizy custom
Forca Evoking 1700 (nur noch als Solarbatterie genutzt)
Benutzeravatar
Dadycool
 
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Herzebrock

Anzeige

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon BurgerMario » Sa 20. Jun 2015, 15:23

Moin Moin!

Gratuliere zum Zoe :)
Du gehst ja genau den gleichen Weg, wie alle die mal mit EVs angefangen haben..
Erst nur als Zweitwagen gedacht, aber ein Elektrischer ist dann doch der Erstwagen :)

Dann schon vorab viel Spass beim "pimpen" des Zoe..
Kannst ja mal vorbeikommen und mir Deine Umbauten zeigen :)
Muss da bei unserem IOn auch noch mal dran...

Grüße

Mario
-------- http://www.grossrollerteile.de ---------
Twizy, Tesla und eVTeile

1000€ bei Tesla sparen.... http://ts.la/mario679 ...
Benutzeravatar
BurgerMario
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 20. Mär 2014, 23:44

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon joa » Sa 20. Jun 2015, 17:38

Habe vorgestern auch ein 28"-Cross-E-Bike mit fest montierten Schutzblechen problemlos verladen. Sattelstütze und Vorderrad raus, Sitzbank umgeklappt und Fahrrad auf die linke Seite gelegt (Schaltwerk nach oben), so dass der Lenker genau zwischen Rückseite des Fahrersitzes und umgelegte Rückbank passte. Wenn man dann das Rad im Kofferraum etwas schräg legte, ging der Deckel problemlos zu. Mit meinen 1,87 m war der Fahrersitz sogar recht weit hinten.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017
joa
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
Wohnort: Kraichgau

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon Robi » Sa 20. Jun 2015, 17:50

Hallo Dadycool,
glückwusch zur neuen Zoe. :D :D :D
Ist es die weiße Zen von Hr. Berg? Er hatte sich eine neue Bestellt und wollte die alte abgeben.

Übrigens kann man mit ein ernigen Handgriffen die Rückbank innerhalb von 5 min. komp. demontieren. Vielleicht hilft Dir das etwas.

Sehen wir uns am 28.06.15 in Steyerberg?

Gruss
Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 695
Registriert: Di 17. Dez 2013, 20:03
Wohnort: Hamburg

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon barneby » Sa 20. Jun 2015, 17:59

Robi hat geschrieben:
Übrigens kann man mit ein ernigen Handgriffen die Rückbank innerhalb von 5 min. komp. demontieren.

2 Minuten :mrgreen:
barneby
 

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon Dadycool » Sa 20. Jun 2015, 19:10

Vielen Dank für die Gratulationen.

@Mario: ja klassischer geht's kaum. Elektroroller, Twizy, ZOE und der Twizy hat den dicken Verbrenner eigentlich schon fast überflüssig gemacht.
Bin beim Händler sogar beim Tesla Modes S P85D mitgefahren. Teekey war so nett und ist mir ne kleine Runde gefahren. Ist wirklich pervers die Beschleunigung. Ich war leicht unterzuckert und hatte einen leeren Magen somit war mir nach der 2 Beschleunigungsfahrt schon schlecht und ich hab noch Stunden einen tattrigen gehabt. Das ist wirklich der Wahnsinn auch wenn man schon so viel gesehen hat und auch schon gefahren ist kann man es sich einfach nicht vorstellen. Habe trotzdem danach noch den Vertrag für die ZOE unterzeichnet :lol:

@zoe-Fan: beim DH Bike habe ich ne monströse doppelbrückengabel mit der auch der extrem breite Lenker nicht weit eingeschlagen werden kann. Ich hoffe ich kriege es trotzdem hin nur mehr als Vorderrad ausbauen würde ich nicht machen da sonst zu aufwändig.

@robi: ja es ist die von Herrn Berg und daher auch in einem tadellosen Zustand. Die Rückbank hatte ich damals schon ausgebaut jedoch ist das Bike einfach sehr lang wegen der Gabel. Theoretisch kann man sogar die Sitzbank ausbauen nur ist sie danach nicht mehr fest in der Verankerung weil nicht für Ausbau vorgesehen, bringt jedoch auch nicht viel Platz da vorn eine hohe blechkante bleibt. Irgendwas werd ich mir da schon überlegen.
Steyerberg muss ich schauen obs zeitlich klappt. Freu mich jedenfalls keine 18 Std mehr für Hamburg und zurück zu brauchen auch wenns mit dem Twizy nen Abenteuer war.

@barneby: wenns nen Schraubendreher in der Nähe hat sinds wirklich Max 2 Minuten.



Ich freu mich und schaue zwischendurch mal aufs Handy was meine ZOE so macht, ZE Services sind doch was feines :D
Gibt's da auch ne Möglichkeit den Standort vom Auto zu sehen?
Tesla ≡ reserviert
Elon - Tesla Model S P85+
MIZE - ZOE Zen
Mr. T - Twizy custom
Forca Evoking 1700 (nur noch als Solarbatterie genutzt)
Benutzeravatar
Dadycool
 
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Herzebrock

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon Robi » Sa 20. Jun 2015, 19:18

Nee, leider nicht. Renault kann bestimmt sehen wo das Auto ist.

Gruss

Dirk

PS: Berichte mal, wenn Du das erste mal am 43 KW Lader stehtst. Nach knapp 30 min. sind wieder 120-160 km Fahrstrecke möglich :D :D :D
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 695
Registriert: Di 17. Dez 2013, 20:03
Wohnort: Hamburg

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon tubi » Sa 20. Jun 2015, 19:29

Es geht hier um 16" und 17" Felgen oder ?
Haben die Reifen den gleichen Umfang und Breite ?
Ist 17" schwerer ?
Warum gibt es einen Reichweitenunterschied ?
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 16:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon Robi » Sa 20. Jun 2015, 19:32

17 Zoll Räder sind breiter und sind nicht wie die 16 Zöller speziel von Michelin als Leichtlaufreifen für die Zoe entwickelt.
Renault gibt die Reichweite mit 16 Zoll mit 210 km beim R 210 und mit 17 Zoll 190 km an.

Gruss

Robi
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 695
Registriert: Di 17. Dez 2013, 20:03
Wohnort: Hamburg

Re: Reichweitenunterschied 16" und 17" Räder

Beitragvon Twizyflu » Sa 20. Jun 2015, 21:07

Ich habs mit Blue Flash in Kroatien erlebt.
Ich hatte ca. 1,5 kWh mehr verbraucht für die gleiche Strecke.

Er hat die 16er Alus ich die 17er Tech Run mit Michelin Primacy 3.

Ein paar Kilometer sinds halt auf einen Akku gerechnet!
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste