Reichweitenanzeige und Realität

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon AlexD » Mo 21. Nov 2016, 12:39

Vielen Dank euch für die Rückmeldungen. Jetzt verstehen ich/wir die Sache schon etwas besser. Wir haben schon ein paar Monate einen anderen Elektrowagen der die Berechnung wohl ganz anders vornimmt daher waren wir ziemlich über die Anzeige im Zoe geschockt! Nochmals vielen vielen Dank euch!
AlexD
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 11:52

Anzeige

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon Pitterausdemtal » Mo 21. Nov 2016, 18:56

Bin gestern mit Rückenwind von Wuppertal Elberfeld nach Recklinghausen Ost gefahren. Tempomat 90 auf der Autobahn und insgesamt sehr akkuschonend. Verbrauch: 12,0 kW/100 km. Viel weniger geht nicht, oder?

Ansonsten liege ich bei ca. 15 kW/100 km.

Vor zwei Wochen war ich aber auch schon mal so weit, dass die rote Reserveanzeige beim Akku startete (8% Restakku) und ich dann noch mit 6% Restakku ans Ladegerät fuhr. Knapper will ich es in Zukunft aber auch nicht haben ... :roll:
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Website Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/2g06,
Kostenfreier Leistungsservice mit Anwalt bei Schäden ab 10.000 € in der Kfz-Versicherung: http://shortlinks.de/2o3u
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 16:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon Helfried » Mo 21. Nov 2016, 18:58

Pitterausdemtal hat geschrieben:
Ansonsten liege ich bei ca. 15 kW/100 km.


Meinst du 15 kW bei 100 km/h oder
meinst du 15 kWh bei 100 km?

Irgendwo muss die Zeit einfließen...
Helfried
 
Beiträge: 7999
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon moxl » Di 22. Nov 2016, 10:30

vielleicht ist 15kW/100km auch seine Maximallast... :D
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 12:18

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon AbRiNgOi » Di 22. Nov 2016, 12:13

nein, er meint, dass er pro gefahrener 100km um 15kW mehr Strom gibt... also 15kW/100km :)

Er rollt also mit 0kW den Berg runter an, hat nach 100km langsam das Tal erreicht und fährt mit 15kW. Dann ist der Gegenhang da und er fährt nach 200km schon mit 30kW. Ob er nach 300km mit 45kW unterwegs ist, kann wegen zu kleiner Batterie nicht gesagt werden ;)
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Di 22. Nov 2016, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3918
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon Tho » Di 22. Nov 2016, 12:15

Oder er fährt 100km mit permanent 15kW. Die Geschwindigkeit ergibt sich dann aus dem Geländeprofil.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon AbRiNgOi » Di 22. Nov 2016, 12:18

Tho hat geschrieben:
Oder er fährt 100km mit permanent 15kW. Die Geschwindigkeit ergibt sich dann aus dem Geländeprofil.


Ne, weil er fährt ja nicht 15kW auf 100km sondern 15kW pro 100km....
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3918
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon eDEVIL » Di 22. Nov 2016, 12:19

Pitterausdemtal hat geschrieben:
Vor zwei Wochen war ich aber auch schon mal so weit, dass die rote Reserveanzeige beim Akku startete (8% Restakku) und ich dann noch mit 6% Restakku ans Ladegerät fuhr. Knapper will ich es in Zukunft aber auch nicht haben ... :roll:

No risk, no fun 8-) Sofern noch keine Leistungsreduzierung einsetzt ist das doch alle noch recht entspannt :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12098
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon AbRiNgOi » Di 22. Nov 2016, 12:52

Ja, wenn die ZOE bei niedrigem Akku die Restreichweite nicht mehr anzeigt... Da kommen ganz ungute Gefühle auf. Ich kann mich noch erinnern, an mein "erstes mal". Ich bin 2 über Par gefahren. Also Restreichweite laut Anzeige 12km und 10km bis nach Hause. Jana hat einmal geschrieben, wenn die Anzeige weg ist, gehen noch so 10km, ich dachte wenn die Anzeige auf 0 ist gehen noch 10km, ich kannte die "--:--" Anzeige bis dahin ja nicht. Als dann 8km vor dem Ziel die 10km Restreichweite gegen "--:--" tauschte wusste ich was Jana meinte und wusste ur plötzlich: jetzt wird's knapp...
Aber: Wenn der Akku auf 0% ist (laut Anzeige im CanZE oder Twizplay) geht auch noch was. Je nach dem wie gut der Akku balanciert ist, gehen noch 2-4% mehr aus dem Akku raus. Erst wenn eine der Zellen die untere Spannung erreicht hat, ist es wirklich aus. Diesen Sommer habe ich mich am Arlberg total mit der letzten Steigung verschätzt und musste durch eine Tunnelbaustelle ob ich wollte oder nicht. Wie weit man unter 0 ist erkennt man an der Zeit die nach Ladestart zwischen 0% und 1% vergehen. Es war eine 43kW Ladestation, da sollte 20 Sekunden für 1 % reichen, von 0 % bis 1% hat es 3 Minuten gedauert.... Ich war schon 12km Bergauf mit "--:--" und die letzten 4km den Berg hinauf mit 55kmh und Begrenzung unterwegs...
Und viele sagen dann: Was wundern Dich Deine 84% SOH?
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3918
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Reichweitenanzeige und Realität

Beitragvon TomTomZoe » Di 22. Nov 2016, 14:41

Daß bei vollgeladenem Akku nach kurzer Fahrt die Reichweitenanzeige rapide und überproportional abfällt hatte ich am Anfang auch. Damals hatte ich jeden Tag den Tagesenergiezähler zurückgesetzt, das war wohl der Auslöser. Denn seitdem ich den Tagesenergiezähler laufen lasse (nun schon seit rund 5000km), ist der Spuck mit der absackenden Reichweite in den ersten Kilometern Fahrt vorbei. :D
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 33 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2470
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste