Reichweitenanzeige , ist das normal

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Reichweitenanzeige , ist das normal

Beitragvon e-werni » Mi 27. Sep 2017, 18:01

panoptikum hat geschrieben:
Und woher soll das Auto wissen, ob Deine zukünftige Fahrt bergauf oder bergab geht? Das kann selbst die beste IT nicht in eine Formel bringen.


Ein herzhaftes Grüezi aus der Schweiz nach Österreich! :prost:

Mein Auto (heisst übrigens ZOË...) muss nicht wissen, ob's bergauf oder bergab geht.
Hingegen würde ICH während der Fahrt liebend gerne wissen, wie viele Prozente mein SoC noch beträgt - würde mir oftmals mehr nützen als eine dauernd "bergauf und bergab" gehende Reichweitenanzeige.
Das habe ich hier von Anfang an so kommuniziert.
Seit 12.03.2018: HYUNDAI IONIQ electric Launch Plus Bj. 2017
Bis 12.03.2018: RENAULT ZOE R90 Intens Z.E. 40 Bj. 2017
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild
Benutzeravatar
e-werni
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 22. Aug 2017, 08:42
Wohnort: Carrera GR Schweiz

Anzeige

Re: Reichweitenanzeige , ist das normal

Beitragvon panoptikum » Mi 27. Sep 2017, 21:33

Wie ich schon einmal geschrieben habe (eventuell in einem anderen Faden), ist das auch durchaus ablesbar. Die Unterteilung der Batterieanzeige ist wie bei der guten alten Benzin(eier)uhr in 1/8 unterteilt (=12,5%). Man kann zwar die Feinunterteilung der einzelnen Linien auch noch ausrechnen, das ist aber schon schwer abzulesen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Reichweitenanzeige , ist das normal

Beitragvon e-werni » Fr 29. Sep 2017, 09:41

panoptikum hat geschrieben:
... ist das auch durchaus ablesbar


Danke für den Hinweis.
Zwar auch nicht eben das Gelbe vom Ei, aber immerhin.
Seit 12.03.2018: HYUNDAI IONIQ electric Launch Plus Bj. 2017
Bis 12.03.2018: RENAULT ZOE R90 Intens Z.E. 40 Bj. 2017
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild
Benutzeravatar
e-werni
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 22. Aug 2017, 08:42
Wohnort: Carrera GR Schweiz

Re: Reichweitenanzeige , ist das normal

Beitragvon panoptikum » Fr 29. Sep 2017, 18:09

e-werni hat geschrieben:
Zwar auch nicht eben das Gelbe vom Ei, aber immerhin.

Ist gleich genau, wie die analogen Benzinanzeigen (deshalb Eieruhren). Zum groben Abschätzen reichts (mir zumindest).
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Reichweitenanzeige , ist das normal

Beitragvon e-werni » Mo 2. Okt 2017, 14:43

Unterdessen wurde es dann schon mal völlig verrückt - es lebe die Rekuperation!

Fahrt mit 100% Start-SoC von zuhause über den Oberalppass, dann auf den Furkapass und wieder zurück - 183 km, 3'620 m bergauf, 3'620 m bergab, Fahrstil +/- normal.

Ich habe meinen Augen nicht getraut:
Gesamtverbrauch 11 kwh (Benzinäquivalent ca. 1,22 l !!!), Restreichweite 185 km!
Mit Nachtstrom (CHF 0.156/kwh) auf SoC 100% aufgeladen, "Treibstoff"-Kosten für 183 km über drei Alpenpässe also (inkl. Ladeverlust) ca. CHF 2.20!
Und:
Reichweite nach Aufladen: 360 km (??? - trau keiner Statistik, ausser du hast sie selbst gefälscht! Aber klar, wenn 's dann weiter so munter rauf und runter geht, mag das sogar einigermassen stimmen...)

Fazit:

Ein Verbrenner hätte für dieselbe Strecke wohl mindestens um die 20 l verbraucht, zu einem Preis von ca. CHF 30.-, ergo:

BEV auf +/- ebener Strecke, Autobahn: ok, besser...
BEV in der Stadt: viel besser...
BEV im Gebirge: UM WELTEN BESSER - UNSCHLAGBAR!!! :applaus: :clap: :applaus:
Seit 12.03.2018: HYUNDAI IONIQ electric Launch Plus Bj. 2017
Bis 12.03.2018: RENAULT ZOE R90 Intens Z.E. 40 Bj. 2017
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild
Benutzeravatar
e-werni
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 22. Aug 2017, 08:42
Wohnort: Carrera GR Schweiz

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste