Reichweiten LUST

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Reichweiten LUST

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 7. Okt 2015, 22:01

Nach einer Woche Niederlande, diversen funtionierenden "Zapfsäulen", wunderbar entspanntem Fahren, muss ich unbedingt von dieser Reichweiten Lust schreiben, allein schon weil fast jeder Verbrenner-Fahrer mit der immer gleichen ersten Frage kommt:"Wie weit kommt der denn" ????
ANTWORT: So weit wie ich willlllllllll. Jetzt schon gut 12000 KM mIt steigender Zufriedenheits-Scala.
War die Hinfahrt - nach guter Planung - noch ein wenig abenteuerlich.... vom Jefühl her .... war die Rückfahrt Renesse - Bonn reines Vergnügen. 2 freie 43kw Säulen Schoten/B + Heerlen/NL, die so flott sind, dass der heiße gemütliche Pausen-Kaffee kaum abgekühlt ist, um ihn genussvoll zu genießen. Durch das Wissen um die Stationen bei Carrefour/B und Hotel van der Falk /NL
ebenso so schnelle Anfahrt ohne großes Suchen. Ok, auf der Autobahn LKW-Tempo im Windschatten, mit der Folge fast eine Rechweitenfreude zu verspüren und auf geschätzte 180-190 km pro Füllung zu kommen.
Dann von Heerlen bis Bonn Eco-Modus aus und Tempo 100-120 genossen. Einmal kurz Schuhe kaufen, dann einen Kaffee, Pausen können schlimmer verlaufen.

Da in diesem Forum oft gemeckert wird, harte rechthabe Disskussionen geführt werden, ist es doch auch mal wieder an der Zeit
für eHarmonie.
Schreibt mal eure Erlebnisfahrten. Neulingen und Interessierte können ruhig auch mal was positives hier im Forum lesen
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 895
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon Blue Flash » Do 8. Okt 2015, 07:44

Tja, die Antwort der ermüdenden Frage der Thermoskannenfahrer "Wie weit kommt er denn??", trifft für mich voll und ganz zu.

Ich suche auch gerne das Abenteuer und versuche die nächste Ladestation zu erreichen, allein mit dem Sinn die Strecke zu schaffen. Nur warum bloß?? Weil elektrisch betrieben auf den Strassen unterwegs zu sein ist sehr sehr schön. Ich möchte es nicht mehr missen!!!
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler, Kaufakku und 6,6kW Lader
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens mit ZE40 Kaufakku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
für die Jungs: 4/2018er Super Soco TS Limited
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 790
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 03:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon ammersee-wolf » Do 8. Okt 2015, 08:05

Guten Morgen zusammen,
ich hab gleich wieder die Qual der Wahl.
MS oder ZOE (Luxusproblem ich weiß)
Reichweitenangst ist wie HerrFröhlich schreibt, Reichweitenlust gewichen. Wer einen ZOE mit 100% SOC sieht, darf sich nicht von der angezeigten Reichweite beeindrucken lassen. ZOE ist ein Pessimist! Angst vor der eigenen Courage kann man es auch nennen.

Je nach Strecke, die ich fahren will, wird vor Abfahrt der rechte Fuß programmiert.
Kurze Strecke= Verbrenner zeigen, wo der ZOE-Hammer hängt.
Lange Strecke= Schön zart Strom geben und sich am Ziel ärgern, dass doch wieder zu wenig verbraucht wurde. :mrgreen:

180km mit ZOE sind im Moment (Witterung) immer noch leicht erreichbar.
Mit unserem MS 70D schaffe ich 350km am Stück locker. Errechnete 400 sind keine Seltenheit, aber wegen immer noch vorhandenem Angsthasenmodus lade ich immer nach, wenn sich eine Möglichkeit bietet.
Komischerweise lasse ich es bei dem ZOE öfter auch mal drauf ankommen. Vielleicht wäre es mir beim Tesla zu peinlich, mit leerem Akku stehen zu bleiben. Ich weiß es nicht, was sich da im Denkkasten abspielt. (Wäre Thema für Fröhliche Herren)
Es kann auch gut sein, dass die Ladezeit bei leerem Tesla mit eine Rolle spielt. 60Kwh gegen 20Kwh nachladen bei Aldi macht schon einen riesen Unterschied.
Am Wochenende werde ich ein paar Kilometer fahren. Ammersee-Berlin-Hannover-Ammersee. Nein, ganz sicher nicht mit dem ZOE.
Ist ZOE eigendlich ein Zwitter? Ich will ständig mal der ZOE schreiben, dann wieder die ZOE. :roll:

Also, wer fragt, bekommt immer gesagt, 180km mit der/dem ZOE bei normalem Wetter.
350km mit MS.
Alles weitere liegt alleine im rechten Fuß vom Fahrer. Oder natürlich der Fahrerin!
BEIfahrerinnen bringen hingegen Reichweitenverluste mit sich. :lol: (mehr Gewicht)


LG
Frank
Und viel Spass an den Adrenalinkicks wenn ZOE mal wieder schreibt: Ziel nicht erreichbar. Einfach ignorieren. Minus 20km sind locker aufzuholen.
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 799
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon volker » Do 8. Okt 2015, 08:53

Thermoskannenfahrer ist gut! :lol:
Elektroauto fahren heißt, das man immer frisch gebrühten Kaffee trinkt!

Ich hatte am Wochenende (eRUDA) das Vergnügen, einen Tesla S85 zu fahren. Das Thema Reichweite ist darin einfach sehr entspannt. Man lädt wo möglich, ohne dass es zwingend notwendig wäre. Und die Supercharger machen einfach nur Spaß.

Für ein brauchbares E-Fahr-Erlebnis muss die Batteriegröße oder die Ladeleistung OK sein.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
volker
 
Beiträge: 267
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 22:53

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon Flünz » Do 8. Okt 2015, 08:56

volker hat geschrieben:
Thermoskannenfahrer ist gut! ..

Es heißt auch, dass im Motorraum immer genügend heißes Wasser da ist.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D (Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie
Håbt's Ihr de Gerddää gsäng? :lol:
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1542
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon Herr Fröhlich » Do 8. Okt 2015, 09:24

ReichweitenLust

Damit ich mal den AmmerSee
Hab ich am Fuß ne'n Hammerzeh
Zart zärtlich drück ich auf's Pedal
Im Tesla wär's mir grad egal
Egaler ist's dem Fahrer Wolf
Der fährt ne'n Zwitter, keinen Golf


Ok, für auf die Schnelle ;)
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 895
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon Herr Fröhlich » Do 8. Okt 2015, 09:31

Ach und zum Denkkasten:
Etwas wertvolles lässt man nicht irgendwo rumstehen. Das kommt in den Safe
oder die Garage, damit es in Sicherheit ist. So sind unsere archaischen Ängste.
Wurde etwas wertvolles geraubt, haben wir eventuell nicht überlebt.
Einen Tesla kauft kaum einer aus der Portokasse.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 895
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon AbRiNgOi » Do 8. Okt 2015, 09:41

Und mir wird nachgesagt ich bin ein Spinner, meine bisherigen Ziele:

Heviz am Plattensee, Ungarn
Zadar und Martinscica in Kroatien (190km ohne Lademöglichkeit zwischen Rijeka und Starigrad...)
Bled in Slowenien
Kitzbühl (Oh Austria, I Know Austria very well, where have you been in Austria? vienna? How far is this from Kitzbühl?)
4 x Stuttgart (BW).. ich liebe die Mäulesmühle..
Amsterdam (NL)
Český Krumlov (Tschechische Republik)
Kärnten...

Und natürlich: Linz (ZOE Treffen), Ammersee (eRuda 2014)...

Das blöde an der Reichweitenlust: ich benötige einen neuen Batterievertrag, 45000km sind bald rum.+
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 75.500 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3687
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon Herr Fröhlich » Do 8. Okt 2015, 13:35

AbRiNgOi hat geschrieben:
Und mir wird nachgesagt ich bin ein Spinner, meine bisherigen Ziele:

Heviz am Plattensee, Ungarn
Zadar und Martinscica in Kroatien (190km ohne Lademöglichkeit zwischen Rijeka und Starigrad...)
Bled in Slowenien
Kitzbühl (Oh Austria, I Know Austria very well, where have you been in Austria? vienna? How far is this from Kitzbühl?)
4 x Stuttgart (BW).. ich liebe die Mäulesmühle..
Amsterdam (NL)
Český Krumlov (Tschechische Republik)
Kärnten...

Und natürlich: Linz (ZOE Treffen), Ammersee (eRuda 2014)...

Das blöde an der Reichweitenlust: ich benötige einen neuen Batterievertrag, 45000km sind bald rum.+



Ma da hätte ich Lust auf einen Bericht !
190km ohne, das ist ambitioniert.
Hört sich abenteuerlich an :massa:
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 895
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Reichweiten LUST

Beitragvon Alex1 » Do 8. Okt 2015, 14:51

Flünz hat geschrieben:
volker hat geschrieben:
Thermoskannenfahrer ist gut! ..

Es heißt auch, dass im Motorraum immer genügend heißes Wasser da ist.
Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste