Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon moxl » Fr 29. Jul 2016, 08:43

20 % höherer Verbrauch finde ich gut/wenig. Wenn man sich vor Augen hält, dass man einfach 10% langsamer fahren kann und dann 21% des Luftwiederstandes spart, dann wird schnell deutlich was man für ein Opfer bringen muss. Also Schnitt 100 km/h fahren statt Schnitt 110 km/h. Das geht ja noch.
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 12:18

Anzeige

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon Karlsson » Fr 29. Jul 2016, 12:31

moxl hat geschrieben:
deutlich was man für ein Opfer bringen muss. Also Schnitt 100 km/h fahren statt Schnitt 110 km/h. Das geht ja noch

Mit dem aktuellen Zoe solltest Du aber nicht so "rasen", insbesondere nicht mit dem 240er. Wenn Du nur 22kW laden kannst, ist ohne Träger schon eher 96km/h angesagt und mit Träger entsprechend weniger.

Sorry, aber das ist der traurige Stand der Technik.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14397
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon Casanunda » Fr 29. Jul 2016, 15:26

Alex1 hat geschrieben:
Greenhorn hat geschrieben:
Beim Paulchen sind die Räder aber auch sehr hoch und stehen kräftig im Wind. Denke mir, dass das mit Rädern auf der AHK besser wäre.
Nee, da ist kein Unterschied. Ich hatte das auch mal gedacht, aber ein Hindernis hinter dem Wagen ist praktisch genauso energiefressend wie auf dem Wagen. :lol:


Da habe ich bei meinem Diesel-Kombi (Volvo V70) andere Erfahrungen gemacht.
Langstreckenverbrauch bei Reisetempo 130 (Niederlande / Frankreich Autobahn)
- ohne Träger ca. 6,4l/100km
- mit Heckträger + 3 Fahrräder ca. 7-7,5l/100km (ist schon eine Weile her)
- mit Dachträger + 3 Fahrräder 9,8l/100km (komme gerade aus dem Urlaub zurück)

Jetzt habe ich bei unserer Tour nach Südfrankreich tatsächlich ca. 80l Diesel mehr verbraucht für die drei Fahrräder.
Das hätte ich nicht erwartet.
Dafür hätte man auch ein paar Tage Räder vor Ort mieten können...
Benutzeravatar
Casanunda
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 3. Dez 2015, 18:16

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 29. Jul 2016, 16:14

Ok, ich würde mal mit den gemessenen Werten rückrechnen auf einen cw-Wert von 0,45 statt der normalen 0,329.

Über die Geschwindigkeite ergibt sich dann für mich folgendes Bild:

ZOE_Luftwiderstand_cw_045.png


Als Gegenüberstellung das Bild bei den normalen cw=0,392:

ZOE_Luftwiderstand_cw_0329.png


wer sich gerne mit den Zahlen spielt (Lufttemperatur, Rollwiderstand....) hier das Berechnungssheet:
widerstand.xlsx
(19.97 KiB) 35-mal heruntergeladen


Was wäre jetzt die Erkenntnis wegen der Reisegeschwindigkeit (also Fahrt + Laden): War es bei normalen Luftiderstandsbeiwert bei 95 kmh, ist es mit Päulchen nun 90kmh. Achtung: das ist nicht das Maximum der Reichweite, weil der ist natürlich bei 10kmh... aber das ist so langsam, das die höhere Reichweite beim Laden weniger Zeit bringt. Zur Energiekurve: netto ist der physikalisch benötigte Antrieb, und brutto ist mit den Antriebsverlusten, man sieht da geht der Verlust bei hohen Drehzahlen stark hoch. Wird zwar langsamer weil man mehr Nachladen muss, die optimale Mittlere Geschwindigkeit bleibt aber bei 22kW in etwa gleich.
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Fr 29. Jul 2016, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 75.500 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3689
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon Alex1 » Fr 29. Jul 2016, 16:24

Casanunda hat geschrieben:
Jetzt habe ich bei unserer Tour nach Südfrankreich tatsächlich ca. 80l Diesel mehr verbraucht für die drei Fahrräder.
Das hätte ich nicht erwartet.
Dafür hätte man auch ein paar Tage Räder vor Ort mieten können...
Und da sag noch einer Räder würden keinen Sprit brauchen :twisted: :lol:

PS: Ich hab mich immer gefragt, wie die Zoe sich mit 2 Rädern so fährt. Stuntleute sollen sowas ja können, aber ist das nicht schlecht für die Radaufhängung?
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 29. Jul 2016, 16:34

Casanunda hat geschrieben:
Jetzt habe ich bei unserer Tour nach Südfrankreich tatsächlich ca. 80l Diesel mehr verbraucht für die drei Fahrräder.
Das hätte ich nicht erwartet.
Dafür hätte man auch ein paar Tage Räder vor Ort mieten können..


Deswegen hab ich die zwei Fahrräder auf der Tour nach Amsterdam vollständig zerlegt in die ZOE gepackt. Mit ausgebauter Rückbank war diese dann schon mal halb voll, ging sich aber aus :)

Die Überlegung war kurz der Päulchen, ist ja einfacher. Aber dann hab ich gesehen, wie viel die tiefe Version kostet und habe zum zerlegen angefangen.....
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 75.500 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3689
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon umberto » Fr 29. Jul 2016, 21:59

Rad+Paulchen erhöht auch die Stirnfläche. Die Rechnung wird noch gruseliger.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4007
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon wp-qwertz » So 21. Aug 2016, 21:41

so, wir sind diese strecke gefahren:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/770000/

5 pers + gepäck + 2 kinderärder huckepack.

HIN: montags, als LKWs dabei: alles k.P // 120km geht
RÜCK: sonntags, KEINE LKWs: musste ich hier:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-29/5809/
eine notzwischenladung machen, weil nix mehr an km da war :D
100km geht. mehr nicht oder eben max 82 km/h

quintessenz:
wenn am WE so fahrend, dann max 82 km/h.
hiermit hatten wir sogar nach der bergauffahrt noch rest:29km

120km in die NL mit max 96km/h, wobei die geschwindigkeit über land auch z.t. niedriger war.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5113
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste