Reichweite im Flachland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon fbitc » Fr 23. Mai 2014, 23:58

Unser "Neuling" bewährt sich jetzt bei der Witterung auch ganz gut (ok, ist ein Leaf und wir sind nicht Flachland... Zweimal OT...)
ImageUploadedByTapatalk1400882310.176526.jpg
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4494
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Der Holländer » Sa 24. Mai 2014, 10:11

Twizyflu hat geschrieben:
Mit Pedal Trick geht viel aber dann hauts die Reichweitenanzeige im Sekundentakt quasi runter.
Da kann man noch so brav fahren :mrgreen:


Also bleiben wir vergleichen ohne Pedal Trick.

:prost:
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon roberto » Sa 24. Mai 2014, 10:35

Das freut mich jetzt sehr, dass mein Beitrag so viele motiviert hat, zu versuchen die 200km Grenze zu knacken!
Anfangs dachte ich das glaubt mir wohl keiner da lange keine Antwort kam...
Und es macht wirklich Spass die echten Grenzen der Zoe auszuloten, aber natürlich genauso viel ab und zu ordentlich "Strom" zu geben! ;)
Ich versuche eigentlich immer möglichst sparsam zu fahren und nutze trotzdem wenn nötig die gute Beschleunigung aus was den Verbrauch meiner Meinung nach kaum beeinflusst. Mir Eco-Modus fahre ich nie, dafür meist nur 80-90 km/h

Was überraschend viel ausmacht ist, wenn die Strasse nass ist ich schätze ca. 2 kwh/100km
Der Höhenverlauf macht eigentlich recht wenig aus wie schon gesagt der Unterschied zwischen Start und Ziel machts!
Man braucht halt gute Nerven wenn man über einen Berg fährt bzw. sollte die Strecke kennen um zu wissen wenn man oben keine Reichweite mehr hat kommt man trotzdem noch sehr weit...

Heute mach ich mit meiner Frau einen Ausflug ins Weinviertel, ich fahre, meine Frau trinkt! (Sonst eher umgekehrt aber seit Zoe... :)

Allen noch viel Spass bei der Reichweiten Rallye!

P.S. Der Verbrauch ab Batterie interessiert mich auch nur am Rande, die Reichweite ist wichtig!
roberto
 
Beiträge: 413
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 09:13

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Elektrolurch » Sa 24. Mai 2014, 11:11

roberto hat geschrieben:
Was überraschend viel ausmacht ist, wenn die Strasse nass ist ich schätze ca. 2 kwh/100km

Könnte man ja mal ausrechnen, welche Wassermasse da auf 100km insgesamt von den Reifen beiseite gedrängt = beschleunigt werden muss. Da kommt schon was zusammen, denke ich.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
„Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung - und die ist die falsche.“ (Umberto Eco)
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2997
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon roberto » Sa 24. Mai 2014, 11:23

Gute Idee! Bei starkem Regen oder Spurrillen ist der Widerstand ja immer ganz deutlich spürbar nicht nur mit e-Autos.
Aber vielleicht spielen da auch andere physikalische Faktoren mit die den Rollwiderstand beeinflussen, denn auch wenn die Strasse nur feucht nach dem Regen ist merke ich einen deutlichen Unterschied... vielleicht eine Art Haftungseffekt wie bei den 2 Glasplatten mit 1 Tropfen Wasser dazwischen?
roberto
 
Beiträge: 413
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 09:13

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Alex1 » So 25. Mai 2014, 21:28

Heute 207 Neureichweite km nach 150 km Autobahn/Landstr fiftyfifty, eco, 70 kmh Landstr, Beschleunigung möglichst unter 20 kW. :mrgreen:

Geht doch!

Und morgen hol ich mir von ATM die Multimodevieladapterzoeladegerätschaft :mrgreen: Wenns wahr wird :daumendrück:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Der Holländer » Mo 26. Mai 2014, 20:53

Alex1 hat geschrieben:
Heute 207 Neureichweite km nach 150 km Autobahn/Landstr fiftyfifty, eco, 70 kmh Landstr, Beschleunigung möglichst unter 20 kW. :mrgreen:

Geht doch!

Und morgen hol ich mir von ATM die MultimodevieladaptFerzoeladegerätschaft :mrgreen: Wenns wahr wird :daumendrück:


Was ist den ein MultimodevieladaptFerzoeladegerätschaft. Hab ich etwas verpasst? :geek:
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon stromer » Mo 26. Mai 2014, 21:12

Der Holländer hat geschrieben:
Was ist den ein MultimodevieladaptFerzoeladegerätschaft. Hab ich etwas verpasst? :geek:


renault-zoe-laden/eilt-zoe-zu-hause-laden-schuko-drehstrom-t5111.html
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2334
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Der Holländer » Mo 26. Mai 2014, 21:20

stromer hat geschrieben:
Der Holländer hat geschrieben:
Was ist den ein MultimodevieladaptFerzoeladegerätschaft. Hab ich etwas verpasst? :geek:


renault-zoe-laden/eilt-zoe-zu-hause-laden-schuko-drehstrom-t5111.html


Vielen Dank! :massa: :prost:
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Alex1 » Di 27. Mai 2014, 09:39

stromer hat geschrieben:
Der Holländer hat geschrieben:
Was ist den ein MultimodevieladaptFerzoeladegerätschaft. Hab ich etwas verpasst? :geek:


renault-zoe-laden/eilt-zoe-zu-hause-laden-schuko-drehstrom-t5111.html

:D
Genau genommen ATM » So 25. Mai 2014, 21:41

Hab das Gerät jetzt :D :D :D Der Uwe macht das sehr unkompliziert und zielstrebig, aber flexibel.

Jetzt hab ich
- einen Anschluss an CEE 32 A,
- einen Anschluss an CEE 16,
- einen Anschluss an Schuko,
- einen Umschalter 8 oder 9 A bis 22 kW,
- und das alles viel kleiner als meine alte Mennekes-Box,
- und der Preis stimmt auch :D

Meinen Mennekes-Ziegel nehm ich auch noch mit nach Italien, sozusagen der Hosenträger zum Gürtel zum Hosenknopf...
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste