R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon UliZE40 » Mo 20. Nov 2017, 19:38

Du verstehst es nicht, oder?
Bei 11kW-Netzanschluss und 5kW Ladeleistung stehen theoretisch 6kW für Heizen bereit ohne dass die Ladeleistung am Akku reduziert werden muss. Wird die Akkutemperatur höher steigt die Ladeleistung desselben.
UliZE40
 
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Anzeige

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon novalek » Mo 20. Nov 2017, 19:58

UliZE40 hat geschrieben:
Du verstehst es nicht, oder?
Bei 11kW-Netzanschluss und 5kW Ladeleistung stehen theoretisch 6kW für Heizen bereit ohne dass die Ladeleistung am Akku n.
Sicher versteh' ich theoretischen Denken, nur die realen Komponenten haben andere Flußläufe; schließlich steuert ZOE die Ströme und nicht die Ladesäule. Und da gibt es wohl keinen ByPass zum Inverter (der braucht ja immerhin 400 Volt DC), sondern die Lade-Unit ist die letzte Instanz zum externen Kabel.
novalek
 

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon UliZE40 » Mo 20. Nov 2017, 21:13

Die Kühlung läuft auch problemlos beim Laden mit. Der DCDC sowieso immer ohne dass du was dagegen tun kannst. Da hängen auch so Sachen wie Sitzheizung, Lüfter, Licht usw. dran die man jederzeit nutzen kann.
Intern wird genau berechnet wieviel die gesamte Klimaanlage und der DCDC momentan an Energie benötigen.
Dies plus den vom BMS berechneten maximalen Ladestrom stellt der R90-Chameleon-Lader bis maximal 20kW DC bzw. abhängig vom Pilotsignal der Ladestation jederzeit präzise auf dem 400V-Netz bereit.
Wenn die bereitgestellte Ladeleistung so niederig ist, dass der Lader dies nicht mehr bereitstellen kann (z. B. an Schuko) wird ggf. tatsächlich der Akku zeitweise langsam entladen. Dafür hät Renault nicht mehr so viel von dieser Variante und nennt es vorsichtshalber mal "Notladung".
UliZE40
 
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon EV-Jens » Mo 20. Nov 2017, 21:24

Hallo novalek,

versteh ich das richtig dass bei Deinem R90 eine Akku-Vorheizung stattfindet, und zwar für's Fahren und nicht für's Laden?
Ich bi davon ausgegangen dass die Akkuheizung (sofern vorhanden) vor einem programmierten Ladebeginn startet.

Gruß EV-Jens
"Unkraut ist die Opposition der NaturBildgegen die Regierung der Gärtner." (O. Kokoschka)

[Ex: Scootelec, EVT168, Saxi, Renault Express, Th!nk. Zoe R90 seit 24.02.17]
EV-Jens
 
Beiträge: 136
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 11:41

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon Tho » Mo 20. Nov 2017, 22:18

Interessant, das werde ich heute Nacht auch einmal probieren. :D
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon Tho » Di 21. Nov 2017, 09:41

Ich habe das nun heute Nacht mal mit unserem R90 (März 2017) probiert.
Vorklimatisierung auf 6:15 gestellt, Auto drausen bei 3C.

Man sieht deutlich, dass er ab 4.30 Uhr Strom nimmt. Das kann nicht die Vorklimatisierung des Innenraums sein.
Für eine Nachladung der Batterie wäre die Kurve mit den zwei kleinen Peaks auch seltsam. Ich denke er heizt in irgend einer Form die Batterie.

An der Reichweite habe ich allerdings keinen großartigen Unterschied zu nicht vorgeheizt festgestellt.
Dateianhänge
r90.png
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon Mimer » Di 21. Nov 2017, 10:22

Mein R240 (ganz sicher ohne Batterieheizung) der über Nacht am Stecker hängt, mit vorklimatisierung auf 7:00 fängt auch fast 2h vorher an Strom zu ziehen. Also dieser Stromverbrauch ist kein sicherer Hinweis auf eine Batterieheizung.
Dateianhänge
evtotalpower.png
Energie [W] gemessen in Wallbox, Vorklimatisierung auf 7:00
R240 11/2015
Benutzeravatar
Mimer
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 12:15
Wohnort: Ravensburg

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon Twizyflu » Di 21. Nov 2017, 13:19

Wird wohl einfach nur "nachladen" sein?!
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22227
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon novalek » Di 21. Nov 2017, 15:39

Tho hat geschrieben:
Für eine Nachladung der Batterie wäre die Kurve mit den zwei kleinen Peaks auch seltsam. Ich denke er heizt in irgend einer Form die Batterie.
Schönes Ergebnis. Und zur Stütze der Argumentation, bei höheren Temperaturen gibt's das nicht.**)
Natürlich guckt man durch mehrere Schlüssellöcher, hier wird die Stromaufnahme am Ladekabel also am 400Volt-DC-Versorgungssystem gemessen.
Fakt ist auch, hängt ZOE am Ladekabel, wird der Drehstrom eingeschaltet, z.B. bei
- Vorheiztaste am Schlüssel drücken ca. 1,2 kW *)
- Tür entriegeln.
Ob letztendlich das 12Volt-System gepuffert wird, um den Fahrakku-Quirl und das PTC zu versorgen, müßte man anders messen.
*) für die Vorheizung alleine, ein plausibler Wert: alle Steuerungen booten, Hochtour-Ventilator läuft, PTC glüht.
**) denkbar wäre auch ein anderes Akku-Vorheiz-Schema. Man heizt den Innenraum über Stunden vor und wälzt gleichzeitig die erzeugte Warmluft über die 2 Akku-Klima-Ventilatoren um.
novalek
 

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Beitragvon Tho » Di 21. Nov 2017, 16:02

Akku volladen, Vorheizung über Timer programmieren und die Temperaturen des Akkus per CanZE mitloggen sollte Klarheit bringen.
Wenn sich etwas tut haben wir eine Heizung (entweder über Innenraum oder PTC in der Akkulüftung), wenn nicht, dann eher keine. :lol:

Kann man mit CanZE längere Zeit mitloggen? z.B. in CSV?
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste