Nur 129km ...

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Nur 129km ...

Beitragvon Great Cornholio » Fr 21. Mär 2014, 22:38

Reichweite hatte ich heute nach zrücksetzten des Bordcomputers und einer 99% Ladung. Ist das normal? Ich hatte bei diesen Frühlingstemperaturen eine Reichweite von mehr als 140 km erwartet. Wie ist eure Erfahrung?

Grüße
Markus
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Anzeige

Re: Nur 129km ...

Beitragvon energieingenieur » Fr 21. Mär 2014, 22:50

Bist du die 129km gefahren oder hat der Bordcomputer die angezeigt?

Der ZOE zeigt beim Bordcomputer-Reset immer etwas um die 130km an und orientiert sich damit am Standard-KFZ-Nutzer, der zum ersten mal in ein Elektroauto einsteigt.

Wenn du dich bei den aktuellen Temperaturen auf Langstrecke begibst, wirst du relativ schnell merken, dass bei entsprechender Fahrweise deutlich mehr Reichweite möglich ist.

Die Temperatur spielt bei der Reichweite eine eher untergeordnete Rolle. Die Fahrweise ist da wesentlich ausschlaggebender. Dass kann aber der Bordcomputer nach einem Reset nicht vorhersehen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1722
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: Nur 129km ...

Beitragvon umberto » Fr 21. Mär 2014, 22:59

Die Aussentemperatur spielt eine erhebliche Rolle! Ich fahre seit 9 Monaten Zoe, immer das gleiche Fahrprofil und zwischen Winter- und Sommerreichweite liegen Welten (110 vs. 150 km).

Da ich in einer sehr hügeligen Stadt wohne, ist Rekuperation z.B. sehr wichtig Jetzt habe ich wieder ca. 30% rekupertierte Energie im Vergleich zur genutzten Fahrenergie (Menü Fahrzeug/E-Fahrzeug/Verbrauchsdetails), im Winter waren das oft nur 10%.

Klar schafft man auch im Sommer 110 km, wenn man entsprechend auf die Tube drückt....

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4032
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Nur 129km ...

Beitragvon Great Cornholio » Fr 21. Mär 2014, 23:08

energieingenieur hat geschrieben:
Bist du die 129km gefahren oder hat der Bordcomputer die angezeigt?


Das hat der Bordcomputer angezeigt nach dem Laden.

energieingenieur hat geschrieben:
Der ZOE zeigt beim Bordcomputer-Reset immer etwas um die 130km an und orientiert sich damit am Standard-KFZ-Nutzer, der zum ersten mal in ein Elektroauto einsteigt.


Ach so. Ok. Sollte ich dann deiner Meinung nach auf den Reset verzichten, wenn ich eine reele Reichweitenanzeige haben möchte?

energieingenieur hat geschrieben:
Wenn du dich bei den aktuellen Temperaturen auf Langstrecke begibst, wirst du relativ schnell merken, dass bei entsprechender Fahrweise deutlich mehr Reichweite möglich ist.

Das stimmt. Habe ich gemerkt :) Zum Glück!

energieingenieur hat geschrieben:
Die Temperatur spielt bei der Reichweite eine eher untergeordnete Rolle. Die Fahrweise ist da wesentlich ausschlaggebender. Dass kann aber der Bordcomputer nach einem Reset nicht vorhersehen.


So gesehen macht das natürlich Sinn!

Danke für deine Antwort.
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Re: Nur 129km ...

Beitragvon energieingenieur » Fr 21. Mär 2014, 23:17

umberto hat schon recht. Natürlich spielt die Temperatur auch eine Rolle. Insbesondere bei der Rekuperation. Nur bei uns in Niedersachsen sind wir leider nicht mit Höhen und Tiefen beglückt. Ich bezog meine Aussage auf eine 110km lange, ebene Autobahnstrecke die ich regelmäßig fahre. Da spielt die Reku so gut wie keine Rolle und es ist fürs Endergebnis wichtiger, ob ich mit 90km/h oder 110km/h fahre, als ob es jetzt 0°C oder 10°C hat. Das ist sicher das Extrem-Gegenbeispiel zu umbertos Strecke. Ich hab mal wieder gelernt: Nicht von meinem Anwendungsfall auf andere schließen ;-)

@Great Cornholio: Ob du den Bordcomputer nullst oder nicht, bleibt dir überlassen. Ich selbst nulle ihn immer, denn dann weiß ich, dass ich am Ende Luft nach oben habe und gewisse "Ich will mal zeigen, wie toll meine E-Auto ist"-Beschleunigungs-Exzesse nicht im Mittelwert der Strecke habe. Aber wenn du immer realtiv gleichmäßig fährst, kann es für dich auch von Vorteil sein, den BC nicht zu nullen. Dann wirst du nach dem Volladen deutlich höhere Reichweiten angezeigt bekommen. Die werden sich aber dann mit den Verbrauchswerten bei den Temperaturen verändern. Sie werden sich aber nicht großartig verändern, weil nachts die Temperatur um 10K gefallen ist.

Ich meine damit, dass die Messung der Außentemperatur im ZOE zu keiner großartigen Veränderung der ReichweitenANZEIGE führt. Ein aufgrund der Außentemperatur veränderter verbrauch spielt dann aber nach gewisser Fahrstrecke natürlich schon eine Rolle.
energieingenieur
 
Beiträge: 1722
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: Nur 129km ...

Beitragvon mlie » Fr 21. Mär 2014, 23:27

Kannst du das mit den Verbrauchwerten bei Temperaturänderungen über nacht bitte meinem Kangoo klarmachen? Ich weiß nicht, was bei ZOE anders ist, bei mir ist der Akku so dermassen großflächig unterm Fahrzeugboden, dass er im Winter oder Änderungen über Nacht selbst nach dem Laden sofort auskühlt. Wenn da Schneematsch und Eisregen dranhängt ist da gar nichts mehr mit Reichweite. Dafür habe ich nie Überhitzungsprobleme, nicht mal beim Laden. ;-)

Ich für meinen Teil nulle nicht, weil die z.B. mit den letzten 400km damit gewonnenen Durchschnittsreichweite eher der Realität entspricht als die 100km, die nach dem Nullen da stehen. Momentan mit Heizung pendelt sich das so auf 80-85 km ein, wenn da mal 95 steht, ist das spätestens am Ortsausgang wieder auf 84km. Und egal wie ich fahre, ich komme da nicht drüber. immerhin ist die Reichweitenanzeige nach dem letzten Werkstattbesuch wieder einigermassen verlässlich, vorher zeigte diese immer so 10km zu viel an, dann war 3km vom Ort noch 13km Reichweite und am Ziel schon nur noch 6kW Turtlemodus.

Ändert sich bei eurer ZOE die Anzeige auch je nach Werkstattbesuch mit Firmwareupdates oder bleibt ihr von sowas ausgenommen? Immerhin ist die ZOE ja besser "verbunden", Theoretisch könnte Renault eure Firmwareupdates ja per Random-Link einspielen...
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3343
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Nur 129km ...

Beitragvon Robert » Sa 22. Mär 2014, 00:19

....bitte nicht ! :o Das Getue der R-link Chaostruppe reicht mir. Never touch a running system. Den Spruch verstehe ich jetzt erst wirklich. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4434
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Nur 129km ...

Beitragvon Twizyflu » Sa 22. Mär 2014, 10:57

Ist normal.
Gestern hatte ich bei 18 grad und 100% mal zurückgesetzt
Zeigte er statt 170 nur 130 an.
Ok dachte ich mir.
Ich fuhr nur 1 2 km und es fiel auf 99 !!! Runter.
Au weh dachte ich das ist echt komisch.
Und dann der Witz. Ich fuhr auf der Autobahn und obwohl ich ca 20 kW lt Anzeige Verbrauch hatte stieg die Reichweite während der Fahrt :D
Man fährt, verbraucht und es wird mehr.
Muss ich mal ausnutzen diesen Effekt haha.

Wann immer es geht empfehle ich dir das Pedal auf 0 kW Stellung zu halten und einfach dahin zu rollen (oder N einlegen).
Das bringt mehr als die Rekuperation da die dich bremst.
Ich verwende sie nur wenn ich abwärts fahre oder weiß, dass vorne mal stehengeblieben werden muss.

Blue Flash ist da mein Lehrmeister mit der 100/100 Wertung der mir das gesagt hat :D
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22203
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nur 129km ...

Beitragvon Alex1 » Sa 22. Mär 2014, 22:47

Ich hatte auch nur ca. 130 km Reichweite angezeigt bekommen nach Vollladen, war aber die erste eigene Vollladung. Hat mich aber auch nur so weit getragen.

Jetzt bin ich wieder so 130 km gefahren mit 40 km Reichweite. Wird der Akku besser mit mehr Vollladungen :?:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10593
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Nur 129km ...

Beitragvon energieingenieur » Sa 22. Mär 2014, 22:51

Alex1 hat geschrieben:
Jetzt bin ich wieder so 130 km gefahren mit 40 km Reichweite. Wird der Akku besser mit mehr Vollladungen :?:

Nein, der Akku wird nicht besser, aber die Fahrweise bzw. die Gewöhnung an den E-Antrieb.
energieingenieur
 
Beiträge: 1722
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast