Kauf von Mietakkus geht jetzt...

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon Greg68 » Do 12. Jul 2018, 14:14

Sooo viel Kohle wollen die noch für die alten Dinger (22 kWh-Akkus) haben :shock: ? Die spinnen, die Franzosen...

Bei meiner ZOE Q210 aus 11/2014 mit aktuell 30 tkm auf der Uhr wären das also um die 6.000 Euro wenn ich das richtig in die bisherigen Angebote einordne (Danke für's Melden :). SOH ist lt. CanZE bei 98%. Bei meinem 10 tkm/a Vertrag mit 69 Euronen im Monat könnte ich noch 7 Jahre mieten für das Geld, was ich nicht vorhabe. In 2-3 Jahren gucke ich mich nach einem anderen EV um. Ok, der Weiterverkauf der ZOE könnte sich durch die Miete schwierig gestalten. Aber wahrscheinlich alles eine Frage des Preises. Wenn man tief genug runter geht, akzeptiert der Käufer auch eine Batteriemiete. Aber vielleicht lasse ich mir dann doch mal ein Angebot geben, wenn gar nix gehen sollte.

Die Akkumiete hat für mich auch durchaus Vorteile, z.B. wenn ich mir einen Mietwagen für weitere Strecken miete, habe ich gut die Hälfte der Kosten dafür schon zusammen wenn ich mir überlege, wieviel mich die km mit der ZOE kosten (ca. 8 ct/km alleine an Akkumiete, zumindest solange ich pro Jahr mehr als 7.500 km fahre). Und da sind Verschleiß und Wertverlust noch gar nicht drin. Assistance und 75 %-Garantie würden nach dem Kauf auch entfallen. Also ich bleibe bei der Miete. Für mein Fahrprofil passt das.

Gruß, Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei und Spaß dabei :) seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 451
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 15:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon Dömu » Do 12. Jul 2018, 18:43

Hier die Stellungnahme von Renault Schweiz:

Sehr geehrter Herr XXX



Wir danken Ihnen für Ihr Mail.



Eine Information bezüglich Kauf der Batterie ist uns nicht bekannt, es werden verschiedene Sachen zu diesem Thema in Foren ausgetauscht jedoch ein offizielles Statement der Renault Deutschland gibt es nicht.



Die Occasions-Batterie kaufen ist grundsätzlich nicht möglich, nur für die neuen Fahrzeuge (Neuwagen) haben Sie zu Beginn die Möglichkeit die Batterie zu kaufen oder zu mieten. Ebenfalls entfällt die lebenslängliche Garantie auf die Kapazität der Batterie (unter 75 % der Anfangskapazität) sobald Sie die Batterie kaufen und bei der Miete haben Sie immer eine Garantie solange der Mietvertrag läuft.



Falls Sie die Batterie trotzdem kaufen möchten und das Risiko tragen möchten, können wir eine Anfrage für den Kauf der Batterie beim Hauptsitz beantragen.



Wir bräuchten nur noch eine Vertrags oder Kundennummer.
Renault Zoe Q210 Intens Jg. 16 ab 11/2017
Renault Twizy ab 02/2016 - 12/2017

Ssangyong Korando 4x4
Benutzeravatar
Dömu
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 9. Nov 2017, 19:57

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon bm3 » Do 12. Jul 2018, 19:12

Du hast doch die 130000 km nicht auf dem 40kWh-Akku gefahren Stefan ? Hast du kürzlich auf 40kWh getauscht ? Entschuldige bitte die Frage, aber ich bin hier nicht so im Thema belesen. Oder wolltest du mit dem Kauf erst tauschen ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7657
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon Mittelhesse » Do 12. Jul 2018, 22:56

bm3 hat geschrieben:
Du hast doch die 130000 km nicht auf dem 40kWh-Akku gefahren Stefan ? Hast du kürzlich auf 40kWh getauscht ? Entschuldige bitte die Frage, aber ich bin hier nicht so im Thema belesen. Oder wolltest du mit dem Kauf erst tauschen ?


Ich habe im März 2018 mit 114.000km auf die 41kWh Batterie gewechselt ;)
Aussage von RCI ist, das meine Batterie ja noch so gut wie neu sei, aber warum wollen sie dann 1300€ mehr haben, als bei einem Neuwagen mit Kaufbatterie :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1099
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon Blue shadow » Fr 13. Jul 2018, 09:09

Ich frage mich, ob Ihr nach Kauf der Batterie jemals ein upgrade Angebot erhalten werdet...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5469
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon hub » Fr 13. Jul 2018, 09:19

Mich würde mal intressieren ob bei den abgerufenen Preisen seitens Renault überhaupt jemand einen nachträglichen Kauf in Erwägung zieht.
hub
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 07:11

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon Elexess » Fr 13. Jul 2018, 10:43

....um ehrlich zu sein hoffe ich das nicht.
Die Preise sind völlige Willkür. Ich habe ein Angebot über 5379€ bekommen und ein drei Monate jüngerer ZOE 5079€.
Ich weiß das der Händler hier nichts aufgeschlagen hat, da ich die Batterie sowieso nicht bei ihm austauschen hätte lassen (war nur um ein Gegenangebot zu haben, falls mein betreuender Händler wesentlich teurer gewesen wäre)
Wie kann man denn den Zustand der Batterie außer Acht lassen? Das Risiko für die Renault Bank, ist doch bei einem niedrigen SOH von z.B. 78% höher als bei 89%. Dieses höhere Risiko für die Bank bei solchnen Akkus sollte sich in einem niedrigeren Kaufpreis niederschlagen. Ich "verkaufe" als Bank ja schließlich mein Risiko.
Elexess
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 11:48

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon Blue shadow » Fr 13. Jul 2018, 10:52

Was ist in den anderen Ländern zum Thema zu hören...NL...No...B...F...?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5469
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon Berndte » Fr 13. Jul 2018, 12:56

Es gibt wohl jetzt eine offizielle Händlerbeschwerde bei Renault Deutschland über die Vorgehensweise in Bezug auf die Gewährleistung.

Renault Deutschland sieht das Problem, dass Händler die Gewährleistung übernehmen sollen nicht akut, solange dort nicht massive Beschwerden eingehen, dass sich Händler unter diesen Bedingungen weigern die Abwicklung zu machen.

Also ruft bitte alle bei Renault Deutschland an: 02232 / 737 600
Lasst unbedingt ein offizielles Ticket aufmachen und euch nicht abwimmeln!
Fragt dort explizit an, wer euch nun die Batterie verkaufen kann. Man soll direkt einen Händler nennen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6068
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Kauf von Mietakkus soll kommen...

Beitragvon Turbothomas » Fr 13. Jul 2018, 14:46

Ich verstehe das Garantieproblem eh nicht. Eigentümer ist die RB. Die Werkstat ist im Fall der Fälle eiin von RB beauftragter Dienstleister. RB will für die Kaufabwicklung den SOH und den Kilometerstand wissen, die anderen Daten liegen RB eh schon vor. Das Verkaufangebot muß logischerweise von RB kommen und zwar an den Kunden. Werkstattkosten entstehen bei dem Verkauf keine. Garantiegeber ist in jedem Fall RB.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1685
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste