Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon Karlsson » Di 26. Jan 2016, 00:46

Also den Aspekt, dass die Anzeige nach 500km durchaus noch auf 1/2 stehen kann, fand ich jetzt nicht sooo dunkel.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14516
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon lingley » Di 26. Jan 2016, 01:03

Ihr Reichweitenangeber :)
Hier mal was “Echtes“ aus der Mittelgebirgspraxis:
Screenshot_2016-01-25-23-59-00.png
lingley
 

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon ElektroAutoPionier » Di 26. Jan 2016, 08:27

Twizyflu hat geschrieben:
Ich bei 80-100 km
Aber diese dunklen Zeiten sind vorbei ;)

Also in den 1980er Jahren, als ich mein erstes Auto hatte, hatte ich immer einen Reservekanister im Auto, als Schüler hatte man kein Geld für Sprit und man hatte immer nur für 5 oder 10 DM getankt. Da ist es schon mal passiert, dass man auf einmal ranfahren musste und den Reservekanister rausholen musste. Diese dunkele Zeit ist vorbei. ;-)
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1397
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon Lenzano » Di 26. Jan 2016, 10:43

lingley hat geschrieben:
Ihr Reichweitenangeber :)
Hier mal was “Echtes“ aus der Mittelgebirgspraxis:
Der Dateianhang Screenshot_2016-01-25-23-59-00.png existiert nicht mehr.



Gegenscreener: ;) ;) ;)
Screenshot_2016-01-26-09-32-23.png
Jaaa.... auf meinem alten Handy läuft die neue ZE-App noch nicht oder überhaupt nicht...
7/14 Zoe Intens Q210 / EZ 05/13 83Tkm am 01.08.2018 SOH 94-97% / Bild
4/18 BMW i3 YelloStrom Edition 94Ah

22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

Model3 reserviert am 31.3.16 17:40 Uhr 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 535
Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
Wohnort: Bayern

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon Tho » Di 26. Jan 2016, 10:57

Heute früh bei 3C und Start mit kalten Akku 85km gefahren, am Ziel noch 50% im Akku.
-400 Höhenmeter
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6829
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon eDEVIL » Di 26. Jan 2016, 11:48

Ja, aktuell geht wieder mit dem Fahren. Dafür hatte ich heut3e mehrmals Batterieladung unmöglich. Erst mehrmals an ner Lolo, dann ne RWE. An einer weiteren RWE ging es dann endlich mit 2 % SoC... :evil:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon Hannelore » Di 26. Jan 2016, 21:57

Hallo, ich hatte bei meinem Zoe Anfang November 141km Reichweite, Anfang Dezember noch 108km und Ende Januar noch 96km Reichweite. Wenn es so weiter geht, muss ich im August die Segel setzen :lol:
Hannelore
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 08:56

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon Herr Fröhlich » Di 26. Jan 2016, 22:12

Das Rheinland - Köln-Bonner Bucht - mit Temperaturen zwischen 10-15 Grad bietet schon wieder Reichweiten über 150km, da fahren ohne Heizung schon wieder möglich ist.
Sorry Mittelgebirgspraxis, die rheinische Tiefebene ist es einfach wärmer :o
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 895
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon lingley » Di 26. Jan 2016, 23:10

:lol: kein Grund zur Verunsicherung !
Der Akku taut laaangsam wieder auf - Quotient von heute 0,92 km/%
lingley
 

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Beitragvon Karlsson » Di 26. Jan 2016, 23:15

Liege gerade bei 130km, letzte Ladung war aber Freitag früh, da war es noch kalt und das ist da in der Prognose noch mit drin... es geht aufwärts :D
Hab zur Arbeit bei -10°C bis zu 14% Akku verbraten, wo es heute nur 5% waren. Klar, schon mal nur 0,1kWh Heizung statt 1,0kWh... und das obwohl ich ihn heute auf 22°C stehen hatte ohne Eco und bei -10°C hatte ich ihn auf 18°C mit Eco stehen.
Aber wenn auf dem Parkplatz schon 300Wh weggezogen werden während ich freikratze... :shock:
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14516
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schueppi und 3 Gäste