Es wird Frühling

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Es wird Frühling

Beitragvon AbRiNgOi » Di 30. Jan 2018, 16:32

HeinHH hat geschrieben:
Hat die Zoe eigentlich eine Temperatur- bzw. Überlastbegrenzung (wie z. B. ein Tesla)? Wäre für mich im Sommer interessant ...


Ich fahre jetzt seit 72.000 Kilometer alles was mir unter die Räder gekommenen ist. Von Dubrovnik bis Amsterdam und mir ist noch nie eine Abregelung wegen zu hoher Temperatur untergekommen. Der Klimakompresser hat das alles fest im Griff (Q210)
Zum Beispiel:

.) Akku Temperatur 56° nach 2 Tagen Sonnenbaden in Dubrovnik. Anstecken an 2,7kW, Klimakompressor läuft an (sehr laut!) und kühlt den Akku binnen 19 Minuten auf 19° (!) runter. Dann durch laden von 20 auf 100% ohne irgendetwas.

.) Die Fahrt von Cres nach Velden zum ZOE Treffen (45°Grad im Schatten), klar wir waren spät dran, Vollstrom von Rijeka bis Velden, dazwischen zwei mal 43kW Schnellladen. Weder beim Fahren noch beim Laden irgendwelche Einschränkungen. Nur sehr, sehr laut... Schon bei der Ankunft beim Schnelllader lautes Gebläse, dann an 43kW Angesteckt und ich dachte, lauter geht es nicht mehr, aber... Das war schon fast peinlich.


Kurz: Mach Dir keine Sorge, es wird nur sehr laut. Wenn Du das nicht möchtest, zum Beispiel beim crousen auf den schönen sonnigen Inseln, dann den ECO Mode rein, und schon wird die ZOE fast ganz leise. Klar, dann hast du automatisch eine Begrenzung, aber man muss halt wissen was man will, vollstrom mit Lärm, oder langsam und ruhig. Aber Möglich ist alles. Ist halt kein Tesla :)
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 84.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 4217
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: Es wird Frühling

Beitragvon PeterinDdorf » Di 30. Jan 2018, 17:54

Ich hatte schon mal den Fall: 500 km, diverse Schnell- und beschleunigte Ladungen, dann 40 Minuten Pause des Laders, "Ladung unmöglich". Gerade als ich mit dem Pannendienst telefonierte, ging die Warnlampe aus. Da war er wohl wieder auf Betriebstemperatur herunter. Dann die letzten 100 km nach Hause, aber so spät.... Da habe ich von Tesla und Hybriden phantasiert, sorry....
PeterinDdorf
 

Re: Es wird Frühling

Beitragvon HeinHH » Mi 31. Jan 2018, 10:17

AbRiNgOi hat geschrieben:
.) Die Fahrt von Cres nach Velden zum ZOE Treffen (45°Grad im Schatten), klar wir waren spät dran, Vollstrom von Rijeka bis Velden, dazwischen zwei mal 43kW Schnellladen. Weder beim Fahren noch beim Laden irgendwelche Einschränkungen. Nur sehr, sehr laut... Schon bei der Ankunft beim Schnelllader lautes Gebläse, dann an 43kW Angesteckt und ich dachte, lauter geht es nicht mehr, aber... Das war schon fast peinlich.

Danke, das ist doch mal 'ne Ansage! Auf meiner wöchentlichen Hausstrecke wird die Zoe grundsätzlich geprügelt. Den Rest der Woche natürlich gestreichelt ... es sei denn meine Frau fährt :-)

Bye Thomas
Benutzeravatar
HeinHH
 
Beiträge: 653
Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
Wohnort: Hamburg

Re: Es wird Frühling

Beitragvon steiner » Mi 31. Jan 2018, 12:35

[/quote]
Steiner du Schlingel hast sicher einen 41kWh Akku. :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol:
LG esykel[/quote]

Joop ;)
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 420
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: Es wird Frühling

Beitragvon CHM » Mi 31. Jan 2018, 14:12

Denkt mal drüber nach:
Elektroauto fahren soll ja aufgrund der besseren CO2-Bilanz dem Klimawandel entgegen wirken.
Wenn also immer mehr Autos elektrisch fahren wird es insgesamt wieder kälter ... und die Reichweite sinkt ...
Ach, herrjee, welch ein Dilemma ... ;) ;)
CHM
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste