E-Mail Ladeleistung

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

E-Mail Ladeleistung

Beitragvon blumenmeer » Mi 10. Jan 2018, 15:58

Ladeleistung.pdf
(25.12 KiB) 27-mal heruntergeladen

Welche Aussagekraft haben die Mails
Kann ich die Ladeleistung von der Wallbox ermitteln ?
Gruesse aus dem Norden (bei Lübeck)
Norbert
Seit 10.8.17 ZOE Intens 40,R90,titanum-grau
Sitzheizung,Ganzjahresreifen,NRGkick 22kW
Benutzeravatar
blumenmeer
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 01:16

Anzeige

Re: E-Mail Ladeleistung

Beitragvon E-Pinger » Do 11. Jan 2018, 22:07

Du kannst die Ladeleistung einfach ausrechnen.

Anfang_05.01.2018_14:05____________32% entspricht 13kWh bei der 41er Batterie
Ende__ 05.01.2018_15:14__01:09 Std__66% entspricht 27kWh
14kWh geladen in 69min. entspricht 12kW/Std
Bei 2° (Batterie?)-Temperatur normal.
Zoe Intens 2014 / 22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
E-Pinger
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 19. Feb 2015, 23:32
Wohnort: Eppingen

Re: E-Mail Ladeleistung

Beitragvon blumenmeer » Sa 13. Jan 2018, 14:34

Danke, für die ausführliche Antwort
Gruesse aus dem Norden (bei Lübeck)
Norbert
Seit 10.8.17 ZOE Intens 40,R90,titanum-grau
Sitzheizung,Ganzjahresreifen,NRGkick 22kW
Benutzeravatar
blumenmeer
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 01:16

Re: E-Mail Ladeleistung

Beitragvon felix52 » Sa 13. Jan 2018, 21:55

Danke E-Pinger,
für mich wäre allerdings noch hilfreicher, wenn nach dem Beginn der Ladung, wenn ich gerade noch am Fahrzeug stehe,
auch die prognostizierte Ladedauer (Display Zoé! Kann ja auch umgerechnet werden), mit in solche Berechnungen
einfliessen würde.
Stimmt das nach Eurer Erfahrung in etwa mit euren App-Prognosen überein?

Grüsse
:)
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 463
Registriert: So 20. Sep 2015, 00:57

Re: E-Mail Ladeleistung

Beitragvon TomTomZoe » So 14. Jan 2018, 13:49

Meiner Erfahrung nach wird bei der am Armaturenbrettdisplay angezeigten voraussichtlichen Ladezeit nicht die Ladezeitverkürzung durch Akkuerwärmung während des Laden berücksichtigt.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 37 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2539
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: E-Mail Ladeleistung

Beitragvon emm » So 14. Jan 2018, 17:18

Investiere 20 Euro in einen Dongle + CANZE - da kannst Du Dir solche Sachen direkt angucken.

Ich lass mir die Lademails automatisiert in eine Tabelle schieben, um ein Gefühl dafür zu bekommen was wo wie lange dauert. Hab das Teilchen erst drei Wochen und finde es ganz schick zu wissen was da bei welchen Bedingungen in der Zoe ankommt.
Die Unterschiede sind je nach Wetter, warmem Akku, Ladestand, Ladesäule und Mondstand gravierend :D

An baugleichen (also gleicher Hersteller) 22kw-Säulen hatte ich jetzt von 7-17kw alles dabei.
ZOE intens R240 (EZ 12/16) seit 12/17
Benutzeravatar
emm
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 10:42


Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste