Batterie Update BMS SOH

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon Mittelhesse » Di 13. Mär 2018, 19:42

1633dominik hat geschrieben:
Hallo,
ich muss hier nochmal eine Frage stellen. Also unsere Zoe soll morgen das Update bekommen. Unser Werkstatt teilte uns mit, dass der der Waagen mindestens zwei Tage dort bleiben muss. Ob das Update durchgeführt wird entscheidet wohl Renault selbst und nicht die Werkstatt.

Was haltet Ihr von der Aussage ? Zwei Tage für ein Update kommen mir doch was lang vor?


Das Update als solches dauert eigentlich nicht lange. Aber für das Update werden die Daten live vom Renault Server geladen, und da hängt es gerne mal, so dass das Update 2-3x Angefangen werden muss, bis es endlich durchläuft :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1120
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Anzeige

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon Berndte » Di 13. Mär 2018, 20:15

Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6249
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon Mittelhesse » Di 13. Mär 2018, 20:26



das haben wir schon mal auf Seite 10 und folgende festgestellt. Da wurde sogar vom Pony Express geredet :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1120
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon Berndte » Di 13. Mär 2018, 20:41

Du siehst ja... die Frage, warum für ein simples Update das Fahrzeug über Tage in die Werkstatt muss kommt immer wieder.
Vielleicht in die FAQ aufnehmen? :lol:

Wer für ein Update nicht mehr extra in die Werkstatt möchte muss eine andere (bestimmte) Marke wählen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6249
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon Mittelhesse » Di 13. Mär 2018, 20:56

Berndte wir geraten OT, haben aber schon beide vorgesorgt, muss jetzt nur noch geliefert werden :mrgreen: :mrgreen:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1120
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon 1633dominik » Mi 14. Mär 2018, 07:35

Okay danke für die schnelle Antwort ;)
Na dann drücke ich euch mal die Daumen mit eurer Reservierung.


Gruß

Dominik
1633dominik
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 31. Mär 2016, 10:03

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon noICE » Mi 14. Mär 2018, 21:14

Unsere Zoe ist eine von Anfang 2013 und hat laut CANZe einen SOH von 102 bei ca 30k km. Reichweiten sind niedrig, was ich aber aufs Wetter schiebe.
Lohnt es sich beim Werkstattaufenthalt das BMS Update durchzuführen, oder sollte ich die ursprüngliche Software (die offensichtlich noch nicht den hier bekannten Bug hat) lieber drauf lassen?

VG
noICE
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 07:52

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon morgenmicha » Do 15. Mär 2018, 12:39

Mein Freundlicher sagte mit beim Service vor ein paar Tagen, dass es noch kein neueres Update als 8052/8053 für das BMS gäbe. Es würde erst was im Mai kommen. Komischerweise haben ja hier und bei Youtube einige schon vom neuen Update und ihren Erfahrungen berichtet. Dieses kostenfrei und automatisch beim Service bekommen. Was ist da bei Renault nur los? Unmotivierte Z.E. Werkstätten oder ist das Update evtl. wieder zurück gezogen worden? Warum wird nicht automatisch ein Fahrzeug beim Service von Renault auf den neusten Stand gebracht? Ich meine, diese Updates erscheinen ja nicht grundlos...
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
morgenmicha
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 10:48
Wohnort: Cottbus

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon TomTomZoe » Do 15. Mär 2018, 12:43

Die 0854 Software für LBC und LBC2 gibt es nachwievor. Laß Dir keinen Bären aufbinden, unmotivierter Händler!
Updates kosten Zeit also Geld, die müßten der Kunde oder der Hersteller bezahlen, wollen aber beide nicht. Außerdem gilt für die meisten Autohersteller: Never change a running system. Tesla ist da außen vor mit ihren OTA Updates :). Ok, Opel in Kürze wohl auch, zumindest teilweise. ;)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 4 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2619
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon watzinger » Do 15. Mär 2018, 13:07

noICE hat geschrieben:
Unsere Zoe ist eine von Anfang 2013 und hat laut CANZe einen SOH von 102 bei ca 30k km. Reichweiten sind niedrig, was ich aber aufs Wetter schiebe.
VG

Wie konkret sind die Deine derzeitigen Reichweiten?
Q210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 231
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tango und 3 Gäste