Arktische Kälte - Haftung & Folgen ?!

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Arktische Kälte - Haftung & Folgen ?!

Beitragvon Karlsson » So 7. Jan 2018, 22:10

Helfried hat geschrieben:
Sollte es wirklich wochenlang -20° bekommen, wie es in manchen Jahren vorkommt, würde ich das E-Auto natürlich nicht ständig draußen stehen lassen.

Ach. Und dann? Soll ich den Wagen zu uns hoch in die Etagenwohnung tragen?
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14203
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Re: Arktische Kälte - Haftung & Folgen ?!

Beitragvon Alex1 » So 7. Jan 2018, 22:24

Karlsson hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
Sollte es wirklich wochenlang -20° bekommen, wie es in manchen Jahren vorkommt, würde ich das E-Auto natürlich nicht ständig draußen stehen lassen.
Ach. Und dann? Soll ich den Wagen zu uns hoch in die Etagenwohnung tragen?
Wohl gesprochen :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10115
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Arktische Kälte - Haftung & Folgen ?!

Beitragvon tomas-b » So 7. Jan 2018, 22:27

Karlsson hat geschrieben:
Ach. Und dann? Soll ich den Wagen zu uns hoch in die Etagenwohnung tragen?


Das Bild krieg ich jetzt so schnell nicht wieder aus dem Kopf... Eine schön in Decken eingewickelte Zoe wird liebevoll in die fünfte Etage getragen und am Kamin neben dem Bett abgestellt... *kicher*
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 619
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Arktische Kälte - Haftung & Folgen ?!

Beitragvon Karlsson » So 7. Jan 2018, 22:32

In echt, es hat halt längst nicht jeder die Möglichkeit, den Wagen in einen beheizten Raum zu stellen. Ich hatte noch nie eine Garage. Und auch wenn wir in die eigenen 4 Wände ziehen ist es nur ein Carport.
Ich sehe eigentlich nur die Möglichkeit, den Wagen zu fahren und ihn dadurch etwas warm zu halten.
Zukünftig hab ich einige Kilometer Autobahn auf dem Weg zur Arbeit, das ist wahrscheinlich die schnellste Möglichkeit, den Akku etwas wärmer zu kriegen.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14203
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Arktische Kälte - Haftung & Folgen ?!

Beitragvon Helfried » So 7. Jan 2018, 23:25

Habt ihr keine beheizten Supermarkt-Tiefgaragen oder so etwas?
Helfried
 
Beiträge: 7333
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Arktische Kälte - Haftung & Folgen ?!

Beitragvon Karlsson » Mo 8. Jan 2018, 00:05

Unter die Mensa der Uni ginge :)
Aber eigentlich hab ich ja mein Auto gekauft, um nicht mit dem Rad durch den Alltag zu müssen.
Und schon gar nicht bei -20°C.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14203
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste