Anzeige Reichweite auf --- gesprungen

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Anzeige Reichweite auf --- gesprungen

Beitragvon PavelCoast » Fr 8. Aug 2014, 21:29

Hallo,

habe heute mal ausgetestet, in wie weit die Anzeige der Reichweite stimmt.
Bin mit 20 km Reichweite losgefahren, bei 16 km gab der Zoe eine Warnung aus. Bei 9 km Reichweite sprang die Anzeige
auf --- mit Warnung, ab da wurde nichts mehr angezeigt.
Ist dies normal? Gibt es auch eine Art "Reserve"?
Ich bin dann doch noch ca. 2 bis 3 km bis zur Ladestation gefahren, war aber ein komisches Gefühl.

Gruß
René
Renault Zoe Life (Q210 Bj 03/2014, 52000 km)
7.28 kWp, Fronius Symo Hybrid, Fronius Battery, Laden mit PV Überschuss
[url]e-stammtisch-mv.blogspot.de[/url]
PavelCoast
 
Beiträge: 109
Registriert: Di 24. Jun 2014, 21:48
Wohnort: bei Stralsund

Anzeige

Re: Anzeige Reichweite auf --- gesprungen

Beitragvon Wuschel800 » Fr 8. Aug 2014, 21:40

Ich hab mal getestet im kühlen Herbst nach den --- in der Anzeige bin ich noch ca 16 km gefahren dann wurde die Leistung soweit reduziert das starke Steigungen das Auto zum Stillstand gezwungen haben!
Also 15 km mit --- sind immer drinnen!
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 09:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: Anzeige Reichweite auf --- gesprungen

Beitragvon PavelCoast » Fr 8. Aug 2014, 21:56

@Wuschel800

Danke für die Info, gut dies zu wissen.
Renault Zoe Life (Q210 Bj 03/2014, 52000 km)
7.28 kWp, Fronius Symo Hybrid, Fronius Battery, Laden mit PV Überschuss
[url]e-stammtisch-mv.blogspot.de[/url]
PavelCoast
 
Beiträge: 109
Registriert: Di 24. Jun 2014, 21:48
Wohnort: bei Stralsund

Re: Anzeige Reichweite auf --- gesprungen

Beitragvon evolk » Fr 8. Aug 2014, 22:20

Auf 15 km würd ich mich vielleicht nicht ganz verlassen, je nachdem wie das Streckenprofil ist. Auf der sicheren Seite ist man, würde ich mal sagen, wenn man den Wert nimmt, der kurz vor den –– –– angezeigt wurde.

Ich habe es testweise auch einmal so weit ausgereizt, bis mich dann der Nachbar die letzten 20 Meter zu meiner Ladestation hin geschleppt hat.

Ich wollte wissen, wie weit ich noch fahren kann bei 0 % SOC!!! :mrgreen:

Bin dann gefahren bis wirklich 0 % stand. Muss man halt blöderweise ausschalten, aussteigen, Auto absperren und wieder starten.

Bin gemischtes Profil gefahren, rauf, runter, Ebene, rauf runter… bis das Auto nur mehr ca. 25 km/h schnell fuhr und bei der letzten Steigung wars aus.

Fazit: mit 0 % bin ich noch 5,3 km gefahren! Ist zumindest mein Anhaltspunkt und ich finde es beruhigend zu wissen, dass die Leistung nicht plötzlich nachlässt. Man hat leicht genug Zeit und Strom irgendwo noch zu einem Haus hinzufahren… außer man fährt gerade durch die Mongolei. :lol:

War jedenfalls spannend! :mrgreen:
Dateianhänge
ZOE wird abgeschleppt.jpg
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Anzeige Reichweite auf --- gesprungen

Beitragvon Alex1 » Mo 11. Aug 2014, 11:25

ausschalten, aussteigen, Auto absperren und wieder starten
?

Jetzt hab ichs kapiert: Nur so kann man ja die SOC-Anzeige aufrufen :roll: Fand ich auch immer lästig.

Hast Du auch mal probiert, bei Abschleppen wieder zu laden durch rekuperieren? Soll ja verboten sein laut Bedienungsanleitung. Wäre aber in der Not recht praktisch. Du kommst vorwärts und lädst gleichzeitig. Und der Abschleppende kommt in Bereiche besseren Wirkungsgrads. Und die Abschleppleine ist dann immer schön stramm und hängt nicht durch...

Ich hatte schon mal -- -- auf der Höhe, dann ging es bergab mit viel Reku (über 200 Höhenmeter), aber die Anzeige ist nicht mehr vom -- -- weg gekommen, obwohl ich über 10 Rest-km hätte haben sollen (6% SOC).

Die Zoe reduziert ja automatisch die mögliche Leistung und dann auch die Geschwindigkeit, um noch einen Puffereffekt zu haben, sozusagen "Softwarereserve".
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Anzeige Reichweite auf --- gesprungen

Beitragvon evolk » Mo 11. Aug 2014, 13:33

Alex1 hat geschrieben:
Hast Du auch mal probiert, bei Abschleppen wieder zu laden durch rekuperieren? Soll ja verboten sein laut Bedienungsanleitung. Wäre aber in der Not recht praktisch. Du kommst vorwärts und lädst gleichzeitig. Und der Abschleppende kommt in Bereiche besseren Wirkungsgrads. Und die Abschleppleine ist dann immer schön stramm und hängt nicht durch...

Ich hatte schon mal -- -- auf der Höhe, dann ging es bergab mit viel Reku (über 200 Höhenmeter), aber die Anzeige ist nicht mehr vom -- -- weg gekommen, obwohl ich über 10 Rest-km hätte haben sollen (6% SOC).


Ja das mit dem Abschleppen und Rekuperieren ist hier im Forum eh auch schon mal diskutiert worden. Laut Bedienungsanleitung darf man sowieso fast nichts. :)

Da es bei mir nur um 50 m gegangen ist und das bergauf, wollte ich es meinem Abschlepper nicht noch extra schwer machen und haben die Stufe N drinnen gehabt. Bei dem hat eh schon die Kupplung so geraucht, dass einem fast schlecht geworden ist.

Stufe D drinnen haben, wenn eben abgeschleppt wird, ist wohl nicht so das Problem, aber dann noch extra auf die Bremse steigen um auf 20 kW zu kommen, würde ich dann doch eher bleiben lassen.

1) muss das Auto vorne extrem ziehen, eine Anhängelast, die durch den starken Widerstand gar nicht nicht vorgesehen ist.
2) ist der eigene Abschlepphacken und der des vorderen dafür evtl. auch nicht ausgelegt. In einem Thread dazu haben welche sogar gemeint, man könnte damit auch Verformungen des Rahmens des Autos riskieren. Bin zu wenig Techniker dazu.

Aber ich würde das Abschleppen nur auf die absolut notwendige Distanz beschränken und mich nicht damit im Konvoi hinter einem Range Rover Sport mit 400 PS von Salzburg nach Wien schleppen lassen, bis die Batterie voll ist. Sicher nicht der Sinn des Erfinders von Elektroautos. :mrgreen: :roll:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Anzeige Reichweite auf --- gesprungen

Beitragvon Alex1 » Mo 11. Aug 2014, 13:50

Nun ja, dass 220 Nm den Abschlepphaken verbiegen sollten, kann ich mir jetzt nicht vorstellen. Das sollen aber mal Andere probieren... Vielleicht TopGear oder MythBusters :lol:

Prinzipiell hängt die Leistung ja - neben der Kraft - linear von der Geschwindigkeit ab. D.h., 20 kW Reku bei 80 kmh benötigten die Hälfte der Kraft wie bei 40 kmh. Wobei bei 80 kmh vielleicht nochmal 8 kW für die reine Bewegung des Abgeschleppten dazukommt (fährt ja in effektivem Windschatten), bei 40 kmh nur 2-3 kW.

Dein letzter Absatz klingt interessant. Bei 400 PS könnte man ja so 3-7 Zoes dranhängen, die jede mit 30 kW rekuperieren, dann wäre der Rover immer noch im Teillastbereich... :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige


Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste