Angezeigte Reichweite

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Angezeigte Reichweite

Beitragvon Joe-Ql » So 5. Apr 2015, 20:25

Hallo,
sind seit einer Woche stolze Besitzer eines Zoe, und deshalb noch etwas unerfahren mit Reichweite und den Anzeigen im Display.
Wir hatten das Fahrzeug gekauft mit knapp 600 km und hatten bei Abholung in Autohaus eine 100% Ladung und knapp 200 km Reichweite im Display. Sind dann gleich mal locker 140 km gefahren mit Licht und Heizung und hatten dann bei Ankunft noch ca. 40 km Reichweite im Display. Super! :D Dann sind wir Kurzstrecken gefahren und haben 2 x geladen...
Wenn nun das Teil geladen ist und 100% Ladung anzeigt ist die Reichweite nur noch bei 150 Km?! Wie kann das sein? Wie komme ich wieder auf dei 200 km
Wäre super wenn uns jemand auf die Spünge helfen könnte.
Danke
Joe-Ql
 
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Apr 2015, 20:08

Anzeige

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon umberto » So 5. Apr 2015, 20:35

Einfach wieder gemütlich über die Landstraße gondeln. Oder im Forum mal googlen, es gibt einen Showroom-Reset, der zu einer sehr hohen, aber nicht unbedingt realistischen Reichweite führt.

Ich fahre nur Kurzstrecken und bei mir steht nach dem Laden im Winter manchmal nur 110 km. Die Reichweitenanzeige paßt sich einfach dem Wetter und dem Fahrstil an und ist ein bißchen ängstlich (d.h. ein paar km mehr gehen eigentlich immer, wenn man die Fahrweise entsprechend wählt).

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4032
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon Zoelibat » So 5. Apr 2015, 21:19

Joe-Ql hat geschrieben:
Sind dann gleich mal locker 140 km gefahren mit Licht und Heizung und hatten dann bei Ankunft noch ca. 40 km Reichweite im Display.

Ich habe bisher nur maximal 170km geschafft. Durchschnitt sind 150km im Sommer und 100km im Winter. 200km wirst du im Normalfall nur sehr selten erreichen (mit Heizung schon gar nicht).

Übrigens: Willkommen im Forum!
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-160.html#p817052
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon STEN » So 5. Apr 2015, 21:27

Showroomreset:
100% aufladen; dann Zündung an, Wählhebel auf P, Breme treten, gleichzeitig Vollgas treten, gleichzeitig
Bordcomputer mit rechtem Lenkstockhebel zurücksetzen ==> ca. 205km Reichweite werden angezeigt.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2850
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon Joe-Ql » So 5. Apr 2015, 21:55

Danke für die schnellen Antworten.
Wir werden das mal beobachten und das bisher nie gekannt Fahrgefühl genießen.
Joe-Ql
 
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Apr 2015, 20:08

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon Twizyflu » Mo 6. Apr 2015, 00:25

Es hat auch mit der eigenen Fahrweise zu tun und den Außentemperaturen.

Im Winter: ca 120 km
im Sommer: ca 150 bis 170 km.

Du kannst es ja zurücksetzen dann pendelt es sich bald wieder ein. Alles gut ist normal.

200+ Reichweite klingt nach Showroom Reset
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22227
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon Jack76 » Mo 6. Apr 2015, 11:08

"Showroom-Reset": da hat der Verkäufer wohl Angst gehabt er könnte mit weniger auf der Anzeige potentielle Käufer abschrecken... ;-)
Passt zu dem Thema: "Reichweitenangst haben eigentlich nur Verbrennerfahrer" :)
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon Alex1 » Di 7. Apr 2015, 10:09

Die Ängstlichkeit der Reichweitenanzeige scheint variabel zu sein: Die ersten km fressen unglaublich viel Reichweite, auch, wenn es - wie bei mir - erst einmal bergab geht. Hatte nicht gedacht, dass ein kalter e-Motor auch so viel mehr frisst wie ein kalter Stinkermotor. Wahrscheinlich liegt´s aber am Akku?

Später wird´s wieder realistischer. Ich finde es immer spannend, Differenz bzw. Verhältnis zwischen Rest-km und Rest-Reichweite zu beobachten (Nerd-Kino :lol: ).

Die Tips für das sparsame Fahren findest Du glaubich im Wiki. Für´s möglichst schnelle Fortkommen auf Langstrecken gab´s grad in einem anderen Fred eine Grafik von Arno, die ungefähr besagt, dass Du mit ca. 12 kW Dauerleistung am schnellsten bist, wenn Du lauter 22-kW-Zapfen auf einer Langstrecke hast: Hälfte der Ladeleistung plus 1 kW pi*Daumen für den Rollwiderstand).
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10593
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon feuerwagen » Di 7. Apr 2015, 16:46

Ich denke die Reichweite ist immer nur eine Interpolation der nicht zu trauen ist. Ähnlich wie die Vorraussichtliche Ankunftszeit bei einem Navi.
Soweit ich weiss wird sowieso auch der Ladestand des Akkus nur errechnet und nicht gemessen, denn es gibt soweit ich weiss ja keinen "Messfühler" dafür. Es kann die Ausgangsspannung der einzelnen Zellen gemessen werden, das ist schon alles. Aber die ist nicht nur von der momentanen Ladung sondern auch von einigen anderen Einflussfaktoren abhängig.

Wirklich gemessen werden kann nur wieviel man geladen hat (die meisten Ladesäulen zeigen das an) und wieviel man seit dem letzten Bordcomputer - Reset verbraucht hat (zeigt der Bordkomputer an) Die Differenz sollte dann noch drin sein. Wieviele km das sind wissen dann auch nur die Götter, die es Regnen lassen oder einem 30 km/h Gegenwind bescheren.

Fazit: Man kann nicht genau sagen wie weit man kommt, aber wer vernünftig plant kommt in der Regel auch an :-)
feuerwagen
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 18:34

Re: Angezeigte Reichweite

Beitragvon barneby » Di 7. Apr 2015, 23:15

Die Anzeige ist besser als ihr Ruf, insbesondere die letzten 40km sind ziemlich genau und das ist gut so, denn erst gegen Ende ist die Anzeige wichtig, am Anfang nicht so ganz.
barneby
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Torwin und 4 Gäste