Akkutemperatur R90

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Akkutemperatur R90

Beitragvon novalek » Mi 7. Jun 2017, 19:52

Ich glaube hier weiß man garnicht, was wer wie messen kann. Um die Akku-Temperatur zu messen braucht man einen OBD-CanBus-Dongle und das bekannte Smartphone-CANZE. Und wer das hat, warum sollte der das Wissen wollen?
Ein Systemanalytiker macht nur was mit kontrollierten Daten, die auf Plausibilität geprüft wurden, die jederzeit reproduziert werden können und deren Jitter durch Statistik bereinigt wurden - hier würden sicher nur Zahlen unbekannter Wertigkeit geliefert.
GEGENFRAGE: Zielsetzung & welche Kenntnisse liegen bzgl. Li-Akkus vor ?
Und was soll der Zirkus, wenn Renault die Parameter kurzerhand neu justiert ? Für den normalen Nutzer bringen die Daten garnichts, da gelten eher die Daumenregeln (heiße Tage == nachts laden // Frosttage == nach der Fahrt laden // geschlossene Garage schützt vor Auskühlung // optimale Max-Geschwindigkeit um 89-93 kmh) bzw. Ansagen in Betriebshandbuch.
Zuletzt geändert von novalek am Mi 7. Jun 2017, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
novalek
 

Anzeige

Re: Akkutemperatur R90

Beitragvon roxxo_by » Mi 7. Jun 2017, 21:03

novalek hat geschrieben:
Ich glaube hier weiß man garnicht, was wer wie messen kann. Um die Akku-Temperatur zu messen braucht man einen OBD-CanBus-Dongle und das bekannte Smartphone-CANZE. Und wer das hat, warum sollte der das Wissen wollen?
Ein Systemanalytiker macht nur was mit kontrollierten Daten, die auf Plausibilität geprüft wurden, die jederzeit reproduziert werden können und deren Gidder durch Statistik bereinigt wurden - hier würden sicher nur Zahlen unbekannter Wertigkeit geliefert.
GEGENFRAGE: Zielsetzung & welche Kenntnisse liegen bzgl. Li-Akkus vor ?
Und was soll der Zirkus, wenn Renault die Parameter kurzerhand neu justiert ? Für den normalen Nutzer bringen die Daten garnichts, da gelten eher die Daumenregeln (heiße Tage == nachts laden // Frosttage == nach der Fahrt laden // geschlossene Garage schützt vor Auskühlung // optimale Max-Geschwindigkeit um 89-93 kmh) bzw. Ansagen in Betriebshandbuch.



es ist wirklich schön dass sich menschen fortlaufend gedanken darüber machen warum andere etwas wissen wollen :lol:
wie gesagt, ich warte noch paar tage und dann seh ich ja was passiert mit dem thread, wenn das niemand für sinnvoll erachtet verschwindet der thread sowieso von selbst.
roxxo_by
 
Beiträge: 342
Registriert: Di 25. Apr 2017, 22:38

Re: Akkutemperatur R90

Beitragvon Twizyflu » Do 8. Jun 2017, 11:01

Finde es cool wie ein Thread mit einem zu allgemeinen Titel dann vom Ersteller selbst durchgepeitscht wird und schon im 3. Posting gehts los mit "Angriffen".

Im ZOE Subforum gehts halt auch heiß her - da gibts auch am meisten zu besprechen ...

Ich würde auch empfehlen: Such dir schon mal einiges via Suchfunktion - da gibts sicher schon viele Werte, die du evtl. für dich verwenden kannst :)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Akkutemperatur R90

Beitragvon lobinj » Fr 9. Jun 2017, 08:19

Wie schon twizyflu schreib, Dein Ansinnen ist etwas sehr allgemein. Mittlerweile gibt es etwas dazu in der
Wiki->Zoe->Funktion->Batterie.

Da ich in letzter Zeit versucht habe das SOC Verhalten in Abhängigkeit der Temperatur zu ergründen hab ich immer wieder mal etwas gemessen.
Standverhalten über Nacht:
TBatterie1: 20°C, Taussen1: 19°C
TBatterie2: 13°C, Taussen2: 10°C
Zeit: etwa 8 Stunden.
Was Du aus diesen Werten herauslesen kannst bleibt Dir überlassen... ;)

Ladeverhalten:
bei 22kW Ladeleistung habe ich ein Temperaturanstieg von etwa 0.3°C pro Minute beobachtet. Irgendwo bei 26-28°C Setzt ja die aktive Kühlung ein, und diese ist recht effizient. Da hab ich keine Werte davon, nur dass sie die Ladedauer verlängert weil sie zu weit runter kühlt.
ca. 1998-2006 Twike 311, Seit Februar 2017 Zoe R90
Benutzeravatar
lobinj
 
Beiträge: 241
Registriert: Di 25. Okt 2016, 22:09
Wohnort: Triesenberg, Liechtenstein

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste