19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon wp-qwertz » Fr 31. Jul 2015, 12:33

mal eine frage zum thema:

in dieser liste hier:
http://www.renault-preislisten.de/filea ... te_Zoe.pdf
ist zu lesen (und so zahle ich auch und habe den vertrag mit diesen daten abgeschlossen), als eine möglichkeit:

- 3 Jahre
- 79€/ monat
- 12.500 km/ jahr = in drei jahren: 37.500 km

jetzt steht aber in meinen unterlagen für diese drei jahre (und ich zahle monatlich 79€!): 57.000 km :!: = also 19.000 km/ jahr.

habe ich also glück gehabt? oder ein rechen- denkfehler? (oder sind in den von röno angegebenen 12.500 km verstecke kulanz-km oder ähnliches?)

was denkt ihr?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5113
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon EVplus » Fr 31. Jul 2015, 12:44

Hast Du ihn gebraucht gekauft ? Dann ist es der Gesamtkilometerstand !
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1956
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon Nordlicht » Fr 31. Jul 2015, 12:52

Hallo!
Rechtlich gesehen ist dies ganz einfach. Es wird sich um einen Schreibfehler im Vertrag handeln. Da überall sonst die anderen Zahlen zu finden sind (Internet, Broschüre, ...) wird man auf dem Standpunkt stehen, dass es sich um einen offensichtlichen Fehler handelt und offensichtliche Fehler werden in Verträgen so gut wie immer gerichtlich geändert. Auf den Tatbestandsmerkmal "treu und glauben" wirst Du Dich nur schwerlich berufen können...
Ich bin zwar kein Anwalt, habe aber dennoch einen rechtsgeprägten Beruf.
Dies ist meine Rechtsauffassung und muss nicht unbedingt richtig sein. Wie heißt es so schön: Auf See und vor Gericht, bist Du in Gottes Hand...
Bild

09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 20.09.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon Nordlicht » Fr 31. Jul 2015, 12:54

...stimmt! Neuwahlen oder Gebrauchtwagen???
Bild

09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 20.09.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon joa » Fr 31. Jul 2015, 12:55

Also, in meinem Vertrag, der auch über 36 Monate und 12.500 km/a läuft, stehen 37.500 km.

Ich denke, das ist bei Dir ein Rechen-oder Druckfehler. Ob man sich darauf im Zweifelsfall berufen kann, kann wohl nur ein Jurist beantworten.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017
joa
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
Wohnort: Kraichgau

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon PowerTower » Fr 31. Jul 2015, 12:57

Bei twizyfan istes anders herum. Er hat seinen 5.000 km Vertrag gewechselt und soll nun 79 Euro für 10.000 km/a bezahlen. Wo sind die restlichen 2.500 km geblieben? Es erschließt sich mir irgendwie nicht. Wird das mit dem alten Vertrag gegengerechnet?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016 --> zu verkaufen für nur 13.650 Euro! Siehe Marktplatz
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4965
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon Heavendenied » Fr 31. Jul 2015, 12:59

Im Twizy Forum gab es gerade einen umgekehrten Fall, sprich der User hatte als Gesamtlaufleistung 7.500km in drei Jahren statt 7.500km pro Jahr. Bezahlt hat er 7.500 pro Jahr. Dennoch musste er jetzt nach Ablauf der 3 Jahre alle Kilometer oberhalb der 7.500 insgesamt nachzahlen. Einem anderen wiederrum, der aufgrund dieses Vorfalls reklamiert hat wurde der Vertrag anstandslos geändert.
Ich wäre damit also sehr, sehr vorsichtig!
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1088
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon Renault_ZOE » Fr 31. Jul 2015, 16:51

Hallo,

da im Batteriemietvertrag keine Auflistung der Konditionen ist, könnte man annehmen das sich dieser individuell gestalten lässt.
Hier im Forum gab es ja auch schon solche Fälle.
Zwei Parteien sind eine Willenserklärung eingegangen und haben dieses auch noch niedergeschrieben - was willst du denn noch?
.......ich würde den Vetrag nutzen so wie er unterschrieben wurde.
Vielleicht ist das auch das Resultat von "Kunden werben Kunden" ?

Autoverkäufer versprechen dir auch das blaue vom Himmel und wenn du das dann willst, heißt es "wo steht denn das im Vertrag"?

Das fällt unter "unternehmerisches Risiko" - der Verkäufer hat seine Arbeit getan, aber falsch.
Das ist arbeitsrechtlich eine "positive Vertragsverletzung".

Viele Grüße Renault_ZOE
Renault_ZOE
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 23. Jun 2015, 23:14

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon wp-qwertz » Fr 31. Jul 2015, 17:20

der zoe ist gebraucht. hatte einen tachstand von kanpp 20.000km. gekauft im februar 15.
unterschrieben habe ich den vertrag, in dem 12.500km stehen.
im bestätigungsschreiben von röno steht dann aber eben die "vereinbarte gesamtfahrleistung": 57.000km.
darüber steht: "ihren mietvertrag nehem wir zu den nachfolgenden genannten konditionen an.

mal dort nachfrage ist riskant.
es nicht zu tun auch :)
oder eben still halten, möglichst 12.500km / jahr fahren und dann mal sehen, was für eine rückzahlung ich bekommen, wenn 19.000 km stimmen sollten... :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5113
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: 19.000 km/ jahr für 79€/ monat?!?

Beitragvon mig » Fr 31. Jul 2015, 17:22

knapp 20000 waren vielleicht 19500?
dann ist doch klar, dass 37500 + 19500 = 57000 ist
also so wie EVPlus vermutet, der Gesamtkilometerstand
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 753
Registriert: Do 21. Mär 2013, 17:40

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste