100 km Reichweite neuer ZOE 240

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon Turbothomas » Mo 30. Nov 2015, 07:45

... oder die Türen dämmen.

Letztes Jahr im Winter, hatte ich - einfach so aus Interesse - die Verbrauchsdaten aus dem BC aufgeschrieben: Die Energie am Rad, die WP und die Reku. Bei 0°Außentemperatur verbrauchte die WP auf 35km 1,1kWh.

Dieses Jahr ebenfalls bei 0° Außentemperatur mit den gedämmten Türen auf 35km 0,7 kWh.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon Cavaron » Mo 30. Nov 2015, 07:59

hiashorgau hat geschrieben:
PS: Habt Ihr sonst noch Tipps/Infos für einen neuen ZOE Fahrer? :geek:

15" Felgen und Reifen mit guter Energiesparwertung helfen etwas. Mit dem Schaltknüppel in den Leerlauf bei längerem ausrollen und bergab ist auch nicht zu verachten. Wenn du auf der Autobahn in ECO den Tempomat auf 120 stellst, beschleunigt er dich mit Motorkraft auf 95-97 km/h, bei jedem Gefälle lässt er dich aber bis zu den 120 km/h rollen und dann auf der Geraden eben auch wieder langsam ausrollen bis 95-97.
Cavaron
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon e-tron-73 » Mo 30. Nov 2015, 08:57

Also ich starte bei Temperaturen von im Moment 2-3 Grad mit einer Reichweite zwischen 98 und 108 km. Dann fahre ich eine Strecke von ca. 75 km, davon 65 Autobahn mit 110 km/h. Wenn ich dann etwa fünf Minuten später wieder losfahre, habe ich eine Reichweite von etwa 45 km. Macht summa summarum immernoch 120 km Reichweite bis leer. Ohne Autobahn mit reinem Stadtverkehr natürlich deutlich besser.
Nochmal fossile Verbrennung? Nur bei meiner Harley ....
Benutzeravatar
e-tron-73
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 12:53

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon eDEVIL » Mo 30. Nov 2015, 09:07

Bei mir wurden bei 6 Balken 69 km RR angezeigt.
Viel kurzstrecke und Heizen
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12096
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon Tho » Mo 30. Nov 2015, 11:14

Bin heute früh bei 5C mit 108km Reichweite losgefahren, bin 85km gefahren und am Ziel waren noch 69km auf der Anzeige. :D
Viel Jacke nix Heizung... :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6793
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon R240Pe » Mo 30. Nov 2015, 11:17

Turbothomas hat geschrieben:
... oder die Türen dämmen.
Letztes Jahr im Winter, hatte ich - einfach so aus Interesse - die Verbrauchsdaten aus dem BC aufgeschrieben: Die Energie am Rad, die WP und die Reku. Bei 0°Außentemperatur verbrauchte die WP auf 35km 1,1kWh.
Dieses Jahr ebenfalls bei 0° Außentemperatur mit den gedämmten Türen auf 35km 0,7 kWh.

Das hört sich ja hervorragend an. Wäre für eine wesentliche Komfort-Verbesserung nicht allzu großer Aufwand.
Die größten Flächen am Auto sind ja die Fenster - die Türen haben ja eigentlich auch noch eine Innenschale.
Sind beim Vergleich und dem guten Ergebnis sonstige "Fremdeinwirkungen" ausgeschlossen?
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 10/2015 - 11/2017 ... bis der Q90 ZE40 (D-Ausführung) 11/2017 geliefert wurde ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Benutzeravatar
R240Pe
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon Turbothomas » Mo 30. Nov 2015, 13:41

Verglichen mit einem MB R107 hat die Zoe keine Türdämmung. Der Kunststoff ist kalt und das Türblech ebenfalls.
MB hat bereits 1972 Wert auf angenehm temperierte Türflächen gewählt. Dort wird ein Teil des Warmluftstroms des Verbrenners in die Türen geleitet!
Der SL war deswegen das bisher kuscheligste Auto.

Nachdem ich mich beim Gebäude mit Wärmedämmung auseinandergesetzt habe und der Bericht zur Türzerlegung hier im Forum stand, war eigentlich klar welche Maßnahmen zu ergreifen sind:
1. Blech entdröhnen mit selbstklebenden Dämmmatten (in der Motorhaube angebracht, ziept auch ein Lader nicht mehr)
2. Wärmedämmung mit selbstklebenden Schaumgummi
3. Verkleinern der Spaltmasse

Audi und VW haben sehr gute Spaltmasse. Diese verhindern Verwirbelungen (senkt den Energieverbrauch) und wer sich neuere Autos ansieht, erkennt, dass es zwei Dichtebenen gibt. An der Innentür zur Fahrgastraumdämmung und eine weitere Dichtungsebene wegen der Fahrgeräusche.

Diese zweite Ebene brachte mich auf die Idee, die 10-15mm Spalten der Zoe mit äußeren Dichtungslippen zu versehen. Ein Nebeneffekt ist, dass die Türen durch den Fahrtwind nicht mehr auskühlen und Außengeräusche nicht mehr so laut nach innen dringen.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon wp-qwertz » Mo 30. Nov 2015, 13:44

Tho hat geschrieben:
...nix Heizung... :lol:


und die scheiben bekommst du wie frei?
mit nem tuch annem stock wischen :kap: :D

ps: keine sorgen, der bc muss dich erst kennen lernen und wenn du viele kurze strecken fährst, ist der verbrauch im verhältnis höher, als bei langstrecken. hier bekommst du dann rr wieder "gutgeschrieben". das wird also noch :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5113
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon R240Pe » Mo 30. Nov 2015, 14:03

Turbothomas hat geschrieben:
Diese zweite Ebene brachte mich auf die Idee, die 10-15mm Spalten der Zoe mit äußeren Dichtungslippen zu versehen. Ein Nebeneffekt ist, dass die Türen durch den Fahrtwind nicht mehr auskühlen und Außengeräusche nicht mehr so laut nach innen dringen.

Die Türdämmung bringt dann sicher einiges an Komfort. Wird aber bei der aktuellen Witterung etwas schwierig auszuführen sein, muss daher wohl etwas warten.
Eine zweite Reiche Dichtungen, ohne dass dafür entsprechende Anbringungsmöglichkeiten werksmäßig vorgesehen sind, stelle ich mir etwas schwierig vor. Letzten Endes soll es funktionell und haltbar und so versteckt sein, dass das Aussehen des Fahrzeuges nicht darunter leidet.
Gibt´s dazu evtl. Fotos?
Gruß
Werner
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 10/2015 - 11/2017 ... bis der Q90 ZE40 (D-Ausführung) 11/2017 geliefert wurde ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Benutzeravatar
R240Pe
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59

Re: 100 km Reichweite neuer ZOE 240

Beitragvon Turbothomas » Mo 30. Nov 2015, 14:46

Beitrag und Materialangaben findest Du hier:
[url]http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-modifikationen/zoe-daemmung-verbessern-anleitung-von-rasky-t10917-80.html?hilit=Zoe%20Türdämmung[/url]

Die Bilder von den Dichtleisten muß ich noch nachliefern. Wegen den Problemen mit der Windschutzscheibendichtung habe ich die Bilder noch nicht eingetragen.

Ist aber problemlos möglich ohne die Optik des Wagens zu verändern.

An wie vielen Fahrzeugen hast Du welche Schraubertätigkeiten verrichtet?
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste